Was ist Twitch? Was Eltern wissen müssen

Das Twitch-Logo auf einem Smartphone mit Sprechblasen darum herum.

Was ist Twitch und ist es für Kinder geeignet?

Erfahren Sie mehr über die Plattform und ihre Sicherheitsfunktionen, um die Sicherheit und das digitale Wohlbefinden Ihres Kindes zu unterstützen.

Was ist Twitch?

Twitch wurde 2011 gegründet und ist eine Live-Streaming-Plattform, die bei Videospielinteressierten beliebt ist. Benutzer können Live- oder vorab aufgezeichnete Videos des Gameplays ansehen, während sie über die Website oder die Twitch-App mit anderen im Stream chatten. Weitere verfügbare Themen sind IRL, Musik, Esports und Kreativ.

Allerdings ist die Plattform sehr stark auf die Gaming-Community ausgerichtet. Daher bietet es auch Gaming-Neuigkeiten, Produktankündigungen, Veranstaltungen und eine Community von Fans, die Videospiele wirklich lieben.

Darüber hinaus überträgt Twitch E-Sport-Turniere, bei denen es für professionelle Spieler oft um hohe Preisgelder geht.

Twitch ist auf allen Geräten verfügbar.

Was wird benötigt, um Twitch zu nutzen?

  • Ein internetfähiges Gerät (Computer, Laptop, Fernseher, Telefon oder Tablet)
  • Zugriff auf die Website oder Twitch-App
  • Ein Twitch-Konto zum Streamen oder zur Teilnahme am Chat. Allerdings können Benutzer Streams ansehen, ohne sich anmelden zu müssen

Was ist das Mindestalter?

Um Twitch nutzen zu können, müssen Benutzer mindestens 13 Jahre alt sein. Allerdings verlangen die Nutzungsbedingungen auch, dass Personen unter 18 Jahren Twitch nur unter Aufsicht der Eltern nutzen dürfen.

Konten, bei denen festgestellt wird, dass sie einem Benutzer unter 13 Jahren gehören, werden gelöscht.

Der Apple App Store gibt der Twitch-App eine Altersfreigabe ab 17 Jahren, während der Google Play Store sie als geeignet für Jugendliche einstuft.

Wie Twitch funktioniert

Ein Benutzer kann ein Twitch-Konto einrichten, um seine bevorzugten Streaming-Kanäle anzusehen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Um jedoch einen eigenen Kanal einzurichten oder an Kommentaren und anderen Funktionen teilzunehmen, müssen Benutzer ein Konto erstellen.

Verwendung von Twitch als Zuschauer

Als Zuschauer können Sie Live-Gameplay oder archivierte Videos ansehen, indem Sie verschiedene Kategorien durchsuchen. Eine Twitch-Übertragung oder ein Twitch-Stream umfasst häufig ein Video mit einem Audiokommentar des Spielers und die Aufzeichnung des Videospiels selbst.

Benutzern wird außerdem eine Live-Chat-Option angezeigt, bei der der Streamer zeitweise antworten kann – manchmal im Chat oder manchmal während des Gesprächs. Darüber hinaus können Benutzer auch über den Chat oder über private Nachrichten mit anderen Zuschauern sprechen.

Zuschauer können ihrem Lieblingsstreamer entweder kostenlos folgen oder seinen Kanal gegen eine monatliche Gebühr abonnieren.

Verwendung von Twitch als Streamer

Als Streamer erstellen Benutzer einen Kanal und übertragen Live-Gameplay, E-Sport, Musik oder IRL-Inhalte (im echten Leben). IRL ist für Benutzer konzipiert, die Einblicke in ihr tägliches Leben gewähren möchten.

Auch Streamer können auf verschiedene Arten Geld mit der Plattform verdienen:

  • Erhebung einer Abonnementgebühr: Ab 4.99 USD pro Monat ermöglichen Abonnements den Zuschauern, einen Kanal zu unterstützen und exklusive Inhalte zu sehen. Streamer können gestaffelte Abonnements berechnen, um den Benutzern unterschiedliche Erlebnisse zu bieten.
  • Empfangen von „Bits“: Bits sind virtuelle Geschenke, die Zuschauer während eines Livestreams an Streamer machen können. Wenn ein Zuschauer dem Streamer „Jubelt“, teilt er etwas mit. Der Streamer verdient 0.01 USD für jedes Bit in einem Chat.
  • Laufende Anzeigen: Streamer können Pausen zu ihren Streams hinzufügen und Werbung schalten, um Geld zu verdienen. Streamer können anpassen, wann die Pause mitten im Stream erfolgt, aber nicht unbedingt alle Zuschauer werden die Anzeige sehen. Diese Anzeigen funktionieren ähnlich wie die auf YouTube, und der Streamer hat keine Kontrolle darüber, welche Anzeigen wem gezeigt werden.
  • Gesponsert werden: Genau wie auf YouTube und anderen Video-Sharing-Plattformen können Streamer von Drittunternehmen gesponsert werden. Dabei geht es oft darum, ein Produkt gegen Bezahlung zu bewerben, unabhängig davon, ob sie es nutzen oder nicht.

Warum ist Twitch so beliebt?

  • Die Gaming-Community: Gameplay-Streams bieten Live-Kommentare und schaffen so ein Zugehörigkeitsgefühl unter den Spielern. Außerdem schauen sich viele junge Leute Gameplay-Streams an, weil ihnen das Videospiel gefällt und sie sich mit anderen unterhalten können, die es auch mögen.
  • Verdienstmöglichkeiten: Die meisten Streamer senden ihre Sendungen als Hobby, aber einige haben damit auch erfolgreiche Karrieren gemacht. Da Amazon Twitch im Jahr 2014 übernommen hat, ist die Plattform in Amazon Prime integriert. Daher können Streamer Geld verdienen, indem sie In-Stream-Links anbieten, über die Zuschauer gestreamte Spiele kaufen können. Andere Möglichkeiten, wie Streamer Geld verdienen können, sind Anzeigen, Abonnements und Bits.
  • Rezensionen beliebter Spiele: Die größten Spiele, die normalerweise auf Twitch gestreamt werden, sind auch die beliebtesten. Diese beinhalten Minecraft, Fortnite und Rocket League. Einige Streamer erhalten möglicherweise frühzeitig Zugang zu einem neuen Spiel, das sie live streamen und für ihre Zuschauer rezensieren.

5 Tipps, um Kinder auf Twitch zu schützen

  • Verwenden Sie Twitch in öffentlichen Bereichen: Richten Sie im Haus einen Gemeinschaftsbereich wie das Wohnzimmer oder die Küche ein, in dem Ihr Kind auf Twitch schauen oder streamen kann. Im Einklang mit den Nutzungsbedingungen hilft Ihnen dies dabei, die Nutzung der Plattform durch Ihr Kind zu überwachen.
  • Sprechen Sie über die Sicherheitsfunktionen von Twitch: Ihr Kind verfügt sowohl als Streamer als auch als Zuschauer über Werkzeuge. Sprechen Sie mit ihnen darüber, wie diese Funktionen aussehen und wie Sie sie im Webbrowser und über die Twitch-App nutzen können. Geben Sie ihnen einen Einblick, warum und wann sie diese Tools verwenden sollten. Sehen Sie sich unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um zu helfen.
  • Schauen Sie mit ihnen zu: Wenn Sie Interesse an den Streams zeigen, die sie sehen, und an den Videospielen, die sie mögen, zeigen Sie ihnen, dass Sie sie unterstützen. Das gemeinsame Ansehen von Videos gibt Ihnen auch einen Einblick in das, was sie sehen, und hilft Ihnen, potenzielle Risiken zu bewältigen.
  • Erfahren Sie mehr über Live-Streaming: Wenn Ihr Kind Interesse daran zeigt, selbst Videos zu streamen oder zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was das bedeutet. Erfahren Sie mehr über die potenziellen Vorteile und Risiken, damit sie sicher live streamen können.
  • Vereinbaren Sie Fristen: Als Zuschauer ist die Bildschirmzeit auf Twitch oft sehr passiv. Legen Sie Grenzen fest, wie lange sie Twitch im Vergleich zu anderen Aktivitäten wie Lernen und Schaffen verbringen können. Erfahren Sie mehr über die Bildschirmzeit.
War das nützlich?
Sagen Sie uns, wie wir es verbessern können

Kürzliche Posts