Positive Play: Wir geben Ihnen die Werkzeuge und Informationen, damit Ihre Kinder intelligent spielen können

Samantha Ebelthite, Head of Global Commercial Markets Intelligence bei Electronic Arts, bietet Eltern Tools und Informationen, die Kindern helfen, intelligent zu spielen.

Als Elternteil verstehe ich die Verantwortung, die damit verbunden ist, dass meine Familie Zugang zu digitaler Unterhaltung hat, einschließlich Videospielen.

Gerade im vergangenen Jahr haben wir alle auf die sonst viel zu eingeschränkte Online-Welt nach Genuss, Entspannung und sozialem Kontakt geblickt. Das gleiche gilt für unsere Kinder, die noch mehr Möglichkeiten haben, mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

Wir wissen, dass es wichtig ist, dass Ihr Kind diese Möglichkeiten genießen und mit seinen Freunden online spielen kann. Aber ihnen diese Freiheit zu geben und gleichzeitig das Gefühl zu haben, die Kontrolle zu haben, kann eine schwierige Balance sein. Es stehen viele Tools zur Verfügung, um sicherzustellen, dass das Spiel immer positiv ist, aber sie können technisch und zeitaufwändig erscheinen.

Kenntnis und Verwendung der Kindersicherung

Tatsächlich sind Kindersicherungstools für alle Spielkonsolen verfügbar, aber laut einer kürzlich durchgeführten Internet Matters-Umfrage verwenden nur 37 % der Eltern sie und von denen, die dies nicht tun, sind sich fast sechs von zehn (58 %) der Eltern nicht bewusst Steuerungstools, wissen nicht, wie man sie einrichtet, oder denken, dass es zu schwierig ist. Aus diesem Grund haben wir uns mit Internet Matters zusammengetan, die viele großartige Ressourcen zur Verfügung haben. Gemeinsam werden wir einfachere Ratschläge, hilfreiche Vorschläge und Schritt-für-Schritt-Anleitungen geben, damit Ihre Kinder verantwortungsbewusst spielen und ein positives Videospielerlebnis haben.

Wir glauben, dass Spielen immer Spaß machen sollte, für alle Familienmitglieder. Vor diesem Hintergrund entwickeln wir bei EA alle unsere Spiele so, dass sie allen unseren Spielern eine Auswahl bieten. Alle Eltern und Betreuer haben ihre eigenen Regeln, wie viel Zeit ihre Kinder mit Videospielen verbringen sollten, ob sie gerne online spielen, Chat aktivieren oder im Spiel einkaufen. All diese Entscheidungen sind frei wählbar – und es gibt Kontrollen, um sicherzustellen, dass diese Entscheidungen aufrechterhalten werden.
Mit diesen Steuerelementen können Sie auch die Art von Inhalten verwalten, auf die Ihre Kinder zugreifen können. Dazu gehört, ob sie während des Spielens ausgeben können oder nicht. Wenn Sie Ausgaben erlauben, können Sie auch verwalten, wie viel sie ausgeben können und wie viel Zeit sie spielen können.

Die Origin-Plattform von EA für PC-Spiele, die die einzige Plattform im Besitz von EA ist, umfasst auch dedizierte Kinder- und Jugendkonten. Kinderkonten sind für Spieler unter 13 Jahren und haben keinen Zugriff auf Online-Funktionen, einschließlich Ausgaben im Spiel. Teen-Konten sind für Spieler zwischen 13 und 18 Jahren gedacht, mit Kontrollen, die keine Ausgaben zulassen, es sei denn, das Konto des Teenagers ist mit einem Elternkonto verbunden und die Genehmigung wurde erteilt.

Verwenden der FIFA-Spielzeit

Für FIFA-Fans haben wir kürzlich ein In-Game-Tool namens FIFA Playtime eingeführt, mit dem alle Spieler überwachen und verfolgen können, wie viel Zeit sie im Spiel verbringen und wie viele FIFA Points sie ausgeben. Es ermöglicht den Spielern auch, ihre eigenen Grenzen für Dinge wie gespielte Spiele und ausgegebene FIFA-Punkte festzulegen, um mehr über ihr eigenes Spielverhalten zu erfahren. Dies könnte eine großartige Möglichkeit sein, Ihrem Kind zu helfen, seine eigene Spielzeit zu verwalten, wenn es älter wird, und Sie bereiten es auf die digitale Welt vor. „Um alles über FIFA Playtime zu erfahren, besuchen Sie unsere Website hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..

Als Eltern ist es uns wichtig, die Interessen unserer Kinder zu verstehen und mit ihnen über ihre Hobbys positiv zu diskutieren. Ebenso wichtig ist es, dass wir Bedenken hervorheben, die wir möglicherweise haben, und zusammenarbeiten, um sie in diesem Prozess zu unterstützen.

Förderung von sicherem und verantwortungsvollem Spielen

Als Teil meiner Rolle bin ich stolz darauf, dass EA sich weiterhin so stark darauf konzentriert, unseren britischen Spielern und Eltern die Möglichkeit zu geben, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Art und Weise, wie sie unsere Spiele spielen, zu verwalten. Dies geschieht sowohl durch die Sensibilisierung für bestehende Konsolen-Kindersicherungen als auch durch die Entwicklung neuer In-Game-Tools, um zu steuern, wie unsere Spieler spielen möchten, wie z FIFA-Spielzeit.

Die Kindersicherung, gepaart mit einer kontinuierlichen und offenen Diskussion innerhalb der Familie über gesunde Spielzeit, altersgerechte Spiele und Online-Verhalten, kann dazu beitragen, dass Kinder immer ein positives Erlebnis haben, während sie die Spielzeit in der Familie und mit Freunden genießen.

Wir hoffen, dass unsere Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind informativ und nützlich. Weitere Informationen finden Sie auch unter Gaming-Beratungszentrum und wir haben noch mehr spannende Initiativen im Laufe des Jahres anzukündigen, also bleiben Sie dran!

Scroll Up