MENÜ

Minecraft

Anleitung zu Steuerelementen und Einstellungen

Minecraft von Mojang Studios ist bei Kindern und Jugendlichen beliebt und auf allen Geräten, einschließlich Mobilgeräten, und Systemen verfügbar. Während Sie eine Reihe von Kindersicherungen auf den von ihnen verwendeten Geräten einstellen können, können Sie auch Sicherheitseinstellungen im Spiel verwenden, um Kinder online zu schützen.

Was brauche ich?

Zugriff auf das Spielsystem und das Konto, das Ihr Kind verwendet.

Mögliche Einschränkungen

am linken Bildschirmrand. Chat
am linken Bildschirmrand. Onlinespiele

Schrittweise Anleitung

1

So fügen Sie Spieler im Spiel hinzu, schalten sie stumm, blockieren oder melden sie

Wenn Sie in einem Spiel pausieren, können Sie den/die Spieler hinzufügen, stummschalten oder melden.

Um jemanden hinzuzufügen, stummzuschalten, zu blockieren oder zu melden:

Schritt 1 – Greifen Sie während des Spielens auf das Optionsmenü zu und wählen Sie den Spieler aus, den Sie ausführen möchten.

Schritt 2 – Wählen Sie die entsprechende Aktion und befolgen Sie die Anweisungen im Spiel.

Was passiert, wenn Sie…

  • Einen Spieler hinzufügen?: Wenn Sie einen Benutzer hinzufügen, kann dieser Ihnen beim Spielen in Minecraft-Welten beitreten und wird in Ihren Einladungslisten angezeigt.
  • Einen Spieler stumm schalten?: Wenn Sie jemanden stummschalten, werden im Chat keine seiner Nachrichten angezeigt.
  • Einen Spieler blockieren?: Wenn Sie jemanden blockieren, kann er Sie überhaupt nicht kontaktieren. Sie werden auch keine ihrer Nachrichten oder Spieleinladungen sehen.
  • Einen Spieler melden?: Gemeldete Nachrichten werden an Minecraft gesendet. Je nach Bericht können sie Chatfunktionen vorübergehend sperren, den Benutzer von der Teilnahme an einem Spiel oder Diensten ausschließen und vieles mehr.
Minecraft-Schritt-1
2

Wo Spielerberechtigungen im Spiel festgelegt werden

Sie können für jeden Spieler in Ihrer Welt oder Ihrem Realm benutzerdefinierte Berechtigungen festlegen oder voreingestellte Berechtigungsstufen verwenden.

So legen Sie Spielerberechtigungen im Spiel fest:

Schritt 1 – Unterbrechen Sie während des Spiels das Spiel und klicken Sie auf den Benutzernamen des Spielers.

Schritt 2 – Passen Sie die Berechtigungen an. Sie können die Aktionen einschränken, die sie ausführen können, z. B. das Angreifen anderer.

Minecraft-Schritt-2
3

So greifen Sie auf familienfreundliche Server zu

Sie können mit Hilfe von Freiwilligen auf familienfreundliche Server zugreifen, die die Minecraft-Welt auf unangemessene Sprache, unangemessene Inhalte und Mobbing überwachen. Webseiten wie leahnieman.com private Server unterhalten, die familienfreundlich sind.

So greifen Sie auf familienfreundliche Server zu:

Schritt 1 – Suchen Sie auf der oben genannten oder einer ähnlichen Website nach der Serveradresse der Website, auf die Sie zugreifen möchten. Ein Beispiel ist die Adresse von Towncraft: play.towncraft.us. Notieren Sie sich die von Ihnen gewählte Adresse.

Schritt 2 – Wählen Sie in Minecraft im Hauptmenü „Multiplayer“, lesen Sie die Nachricht und fahren Sie fort.

Schritt 3 – Auf dem nächsten Bildschirm werden alle Server angezeigt, denen Ihr Kind beigetreten ist. Sie können unangemessene Inhalte löschen und neue hinzufügen, die Sie genehmigen. Wählen Sie Server hinzufügen.

Schritt 4 – Geben Sie die Serveradresse in das untere Feld ein und wählen Sie Fertig. Wählen Sie den neuen Server aus und wählen Sie dann „Server beitreten“. Ihr Kind kann auf dem von Ihnen hinzugefügten Server mit dem Spielen beginnen.

1
Minecraft-Schritt-3
2
Minecraft-Schritt-4
3
Minecraft-Schritt-5
4
Minecraft-Schritt-6
4

Passen Sie den Chat im Spiel an oder deaktivieren Sie ihn

Bei der Minecraft-Kindersicherung geht es nicht nur um Einschränkungen; Das Spiel hat auch Einstellungen, um den Chat für Ihr Kind zugänglicher zu machen.

Für jüngere Kinder möchten Sie vielleicht den Chat deaktivieren, während ältere Kinder von benutzerdefinierten Einstellungen wie einem einfarbigen Hintergrund hinter dem Text profitieren könnten.

So passen Sie die Chat-Einstellungen im Spiel an:

Schritt 1 – Wählen Sie im Hauptmenü von Minecraft Optionen… und dann Chat-Einstellungen…

Schritt 2 – Schalten Sie den Chat auf „Nur Befehle“ oder „Ausgeblendet“ um, um Ihr Kind vor unerwarteter Sprache oder übermäßigem Teilen zu schützen.

Schritt 3 – Setzen Sie „Weblinks“ und „Bei Links auffordern“ auf „Aus“. Dies bedeutet, dass sie im Chat keine Links erhalten können, die zu weiterleiten könnten Betrug wie Phishing.

Schritt 4 – Passen Sie das Erscheinungsbild des Textes, die Farben und mehr an, um Ihnen zu helfen die Bedürfnisse Ihres Kindes unterstützen.

1
Minecraft-Schritt-7
2
Minecraft-Schritt-8
3
Minecraft-Schritt-9
5

So richten Sie Bereiche für Ihr Kind und seine Freunde ein

Wenn Sie verwalten möchten, wer auf einem Server spielen kann, sind Minecraft-Realms eine sichere Möglichkeit, dies zu tun. Sie können Bereiche für Ihr Kind und bis zu 10 seiner Freunde einrichten. Diese müssen Sie jedoch erwerben.

So richten Sie einen Bereich ein:

Schritt 1 – Wählen Sie im Hauptmenü von Minecraft Minecraft Realms aus. Wählen Sie dann „Realm kaufen“ aus!

Schritt 2 – In Ihrem Gerätekonto sehen Sie die Kaufoptionen für den Realm. Sie können zwischen einem einmaligen Kauf oder einem Abonnement wählen. Möglicherweise möchten Sie mit den Eltern der Freunde Ihres Kindes zusammenarbeiten, um die Kosten untereinander aufzuteilen, um gemeinsam die Sicherheit Ihrer Kinder in Minecraft zu gewährleisten.

1
Minecraft-Schritt-10
2
Minecraft-Schritt-11
3
Minecraft-Schritt-12
6

Minecraft auf YouTube

Die Minecraft-Community ist außerhalb des Spiels äußerst aktiv. Beispielsweise nutzen viele Spieler YouTube, um ihre Projekte zu diskutieren. Es lohnt sich, Ihrem YouTube-Konto eine Kindersicherung hinzuzufügen, wenn Ihr Kind ein Fan von Minecraft ist. Siehe unsere Leitfaden zur YouTube-Kindersicherung helfen.

Minecraft-Schritt-13
7

Andere Kindersicherungen

Um weitere Beschränkungen für Ausgaben, Bildschirmzeit, Chat und mehr festzulegen, lesen Sie die folgenden Anleitungen zur Kindersicherung, um Ihr Kind in Minecraft zu schützen.

Spielesysteme

Spiel und Diskussion