MENÜ

Youtube

Anleitung zu Steuerelementen und Einstellungen

Erfahre, wie du überwachte Konten einrichtest und YouTube-App-Steuerelemente und Sicherheitseinstellungen verwendest, wie z. B. das Anpassen von Inhaltsebenen und das Deaktivieren von Premium-Funktionen, um die Sicherheit von Kindern online zu gewährleisten.

Was brauche ich?

Jeweils ein Google-Konto für Eltern und Kind

Mögliche Einschränkungen

am linken Bildschirmrand. Ungeeignete Inhalte
am linken Bildschirmrand. Elterliche Kontrolle
am linken Bildschirmrand. Datenschutz
am linken Bildschirmrand. Daten teilen

Schrittweise Anleitung

Diese Schritte wurden mit einem Tablet nachgebildet. Die folgenden Funktionen sind auf allen Geräten verfügbar, die die YouTube-App und -Website unterstützen:

So richten Sie ein überwachtes Konto ein
Aktualisieren Sie die Kindersicherung
Überwachen Sie die YouTube-Aktivität
So aktivieren Sie den eingeschränkten Modus
So löschen Sie einen YouTube-Kanal
Richte YouTube Kids ein

1

So richten Sie ein überwachtes Konto ein

Wenn dein Kind 13 oder älter ist, ist es möglicherweise bereit, von YouTube Kids auf die reguläre Plattform umzusteigen. Wenn Ihr Kind unter 13 ist, siehe wie man sie auf YouTube Kids einrichtet.

Ein überwachtes Konto hilft Kindern, wichtige Online-Sicherheitsfähigkeiten in sicheren Online-Räumen zu erlernen.

So erstellen Sie ein überwachtes Konto:

Schritt 1 - Log-in auf Ihr Elternkonto. Wenn du benutzt Google-Familienlink, Ihr Konto ist dasselbe wie dort. Wähle Deine Profil klicken.
Schritt 2 - Wählen Einstellungen und dann Elterneinstellungen im Menü. Sie sehen alle Benutzer, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind. Wählen Sie das Kind für die Sie ein überwachtes Konto erstellen möchten.
Schritt 3 – Kreuzen Sie das Kästchen neben an YouTube und YouTube Music dann drücken WEITER. Lesen Sie den Hinweis und drücken Sie SELECT.
Schritt 4 - Wählen Sie das Inhaltseinstellungen für Ihr Kind. Lesen Sie dann den Hinweis und drücken Sie SELECT.

Mehr Erfahren: für unter 13-Jährige
Erfahren Sie mehr: für die 13+
Die meisten von YouTube: alle Inhalte auf YouTube

Schritt 5 - Bewertungen die Kindersicherungsfunktionen, lesen Sie die Fast fertig Seite und wählen Sie SETUP BEENDEN.

Dein Kind hat jetzt ein beaufsichtigtes YouTube-Konto.

1
youtube-parental-controls-supervised-account
2
youtube-überwacht-3
3
youtube-überwacht-4
4
youtube-überwacht-5
2

Aktualisieren Sie die Kindersicherung

Sobald Sie ein überwachtes Konto für Ihr Kind eingerichtet haben, können Sie die für Ihr Kind relevanten Einstellungen anpassen. Wenn sie älter werden, können Sie die Inhaltseinstellungen und mehr ändern, um ihnen mehr Freiheit zu geben, ihren Online-Bereich zu erkunden, und ihnen helfen, wichtige Online-Sicherheitsfähigkeiten zu üben.

So aktualisieren Sie die Kindersicherung:

Schritt 1 - Log-in zu deinem YouTube-Konto. Wähle Deine Profil Symbol und Einstellungen .
Schritt 2 - In der menuWählen Elterneinstellungen Benutzer zu sehen. Wählen Sie das der für die Sie die Kindersicherung aktualisieren möchten.
Schritt 3 – In ihrem Profil können Sie Folgendes tun:

Inhaltseinstellungen aktualisieren
Du änderst die Inhaltsebenen zu „Entdecken“ (unter 13), „Mehr entdecken“ (ab 13) oder „Die meisten Inhalte auf YouTube“ (fast alle Inhalte). Ändern Sie dies, wenn Ihr Kind wächst.

Reduzieren Sie die Bildschirmzeit
Unter den allgemeinen Einstellungen gibt es verschiedene Funktionen, die Sie deaktivieren können, z. B. Autoplay, Wiedergabeverlauf und Suchverlauf. Diese Funktionen verringern, wie viele Inhalte Kinder wahrscheinlich ansehen werden. Das Deaktivieren der automatischen Wiedergabe hilft ihnen beispielsweise, weiterzumachen, nachdem sie ein Video angesehen haben, anstatt sich die Gewohnheit anzueignen, ein Video nach dem anderen anzusehen.

1
youtube-parental-controls-supervised-account
2
update-parental-controls-on-a-supervised-account
3

Überwachen Sie die YouTube-Aktivität

Wenn Sie die YouTube-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen, erhalten Sie einen Einblick, wie es seine Online-Zeit nutzt. Sie können dies als Gelegenheit nutzen, um über ihre Lieblingsschöpfer zu diskutieren und mehr über sie zu erfahren. Dies schafft einen Raum des Vertrauens und der Offenheit und hilft Ihnen gleichzeitig, nach schädlichen Inhalten Ausschau zu halten.

So überwachen Sie die YouTube-Aktivität:

Schritt 1 – Anmelden mit das Konto Ihres Kindes die Sie einrichten und auswählen Profil klicken.
Schritt 2 - Gehe zu Einstellungen und dann Geschichte und Privatsphäre. Gehen Sie in diesem Menü zu Verwalten Sie alle Aktivitäten.
Schritt 3 – Hier können Sie den Kontoverlauf einsehen. Wenn diese Funktion deaktiviert wird, wird Ihr Elternkonto benachrichtigt.

1
Anzeige-Dienste-Konto-YouTube-Aktivität-1
2
beaufsichtigtes-konto-youtube-verlauf-anzeigen-3
4

So aktivieren Sie den eingeschränkten Modus

Der eingeschränkte Modus von YouTube kann dabei helfen, nicht jugendfreie Inhalte herauszufiltern, die Ihrem Kind potenziell schaden könnten. Das Einrichten des eingeschränkten Modus kann dazu beitragen, dass Kinder online sicher sind.

So richten Sie den eingeschränkten Modus in der YouTube-App ein:

Schritt 1 - Log-in zur YouTube-App und navigieren Sie zu Einstellungen indem Sie auf Ihre tippen Profil klicken.
Schritt 2 - In der Einstellungen Menü, tippen Sie auf Allgemeines. Neben an Eingeschränkter Modus, tippen Sie auf die Umschalten. Blau bedeutet, dass der eingeschränkte Modus aktiviert ist.

So richten Sie den eingeschränkten Modus auf der YouTube-Website ein:

Schritt 1 - Log-in zu YouTube.com und klicken Sie auf Ihre Profilsymbol.
Schritt 2 - Auf der menu das erscheint, suche Eingeschränkter Modus. Es wird Aus oder Ein sagen. Wenn Aus, klicken Sie auf auf die Option und dann die Umschalten. Blau bedeutet, dass es eingeschaltet ist.

1
youtube-restricted-mode-settings
2
aktiviert-eingeschränkten-modus-1
5

So löschen Sie einen YouTube-Kanal

Wenn Sie oder Ihr Kind seinen Kanal löschen möchten, müssen Sie den Webbrowser verwenden.

So löschen Sie einen YouTube-Kanal:

Schritt 1 - Geh zum YouTube-WebsiteKlicken Sie auf Ihre Profil und klicken auf YouTube Studio.
Schritt 2 – Klicken Sie im linken Menü auf Einstellungen und dann Kanal > Erweiterte Einstellungen.
Schritt 3 – Scrollen Sie nach unten zum Boden und klicken auf Entfernen Sie YouTube-Inhalte. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Ich möchte meinen Inhalt dauerhaft löschen. Folgen Sie den Anweisungen und bestätigen Sie anschließend durch Auswählen Lösche meinen Inhalt.