MENÜ

Nintendo Switch

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kindersicherung

Nintendo Switch bietet Kindern viele Möglichkeiten zum Spielen und zum Vernetzen mit anderen. Um die Sicherheit von Kindern auf der Plattform zu gewährleisten, können Eltern mit der Nintendo Switch-Kindersicherungs-App die Switch-Konsole mit ihrem Smartphone verbinden. Dies bedeutet, dass Sie die Spiele Ihres Kindes verwalten können, ohne nach der Ersteinrichtung auf den Switch zugreifen zu müssen.

Rotes Nintendo Switch-Logo auf weißem Hintergrund zur Kindersicherung.

Was brauche ich?

Nintendo Switch-Kindersicherungs-App und Nintendo-Konto

Mögliche Einschränkungen

am linken Bildschirmrand. Browserzugriff
am linken Bildschirmrand. Chat
am linken Bildschirmrand. Spielebewertungen
am linken Bildschirmrand. Ungeeignete Inhalte
am linken Bildschirmrand. Timer

So stellen Sie die Kindersicherung für Nintendo Switch ein

1

So richten Sie die Kindersicherung auf Nintendo Switch ein

Um die Kindersicherung einzurichten, müssen Sie Zugriff auf die Switch-Konsole Ihres Kindes haben. Sie benötigen außerdem ein Smartphone mit Internetzugang.

So richten Sie die Kindersicherung ein:

Schritt 1 – Wählen Sie auf dem Switch Ihres Kindes das aus Systemeinstellungen klicken.

Schritt 2 - Wählen Parental Controls > Kindersicherung Einstellungen. Auf diesem Bildschirm gibt es auch ein hilfreiches Video, das Sie durch die Kindersicherung auf Nintendo Switch führt.

Schritt 3 – Wenn Sie es noch nicht getan haben, laden Sie es herunter Nintendo Switch Kindersicherung App auf Ihrem Smartphone (Android, iOS).

Sobald Sie die App haben (oder wenn Sie sie bereits haben), wählen Sie aus Wenn Sie die App bereits heruntergeladen haben. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Switch Ihres Kindes mit der Kindersicherungs-App zu verbinden.

Schritt 4 – Sobald Sie den Switch Ihres Kindes mit der Kindersicherungs-App auf Ihrem Smartphone verbunden haben, können Sie dessen Sicherheit ohne die Konsole verwalten.

1
Nintendo-Switch-Kindersicherung-Setup-1
2
Nintendo-Switch-Kindersicherung-Setup-2
3
Nintendo-Switch-Kindersicherung-Setup-3
4
Nintendo-Switch-Kindersicherung-Setup-4
2

Erstellen Sie eine Familiengruppe

Sie können auf Nintendo eine Familiengruppe erstellen, um den Zugriff der ganzen Familie auf Nintendo-Geräte und den eShop einfach zu verwalten. Dazu gehört auch Nintendo Switch.

Um Ihre Familie zu erstellen oder zu verwalten, gehen Sie zu Accounts.nintendo.com und melden Sie sich mit Ihrem eigenen Nintendo-Konto an. Wenn Sie noch keins haben, erstellen Sie eins getrennt von dem Ihres Kindes.

So erstellen Sie eine Familiengruppe:

Schritt 1 – Erweitern Sie auf Ihrem Kontobildschirm das Familiengruppe Möglichkeit. Sie sehen sich selbst und alle von Ihnen hinzugefügten Mitglieder. Wählen Fügen Sie ein Mitglied hinzu um Ihr Kind hinzuzufügen.

Schritt 2 – Fügen Sie das Konto Ihres Kindes hinzu, indem Sie auswählen Zur Familiengruppe einladen. Sie müssen ihre E-Mails überprüfen, um die Verbindung zu überprüfen.

Wenn Ihr Kind noch kein Konto hat, können Sie hier eines erstellen. Wählen Erstellen Sie ein Kinderkonto und folgen Sie den Anweisungen.

Sobald Ihr Kind hinzugefügt ist, können Sie über die Switch-Konsole weitere Einstellungen wie Ausgaben verwalten.

1
Nintendo-Familiengruppen-Setup-1
2
Nintendo-Familiengruppen-Setup-2
3

So legen Sie Ausgabenbeschränkungen fest

Sie können Ausgabenbeschränkungen nur für Kinder festlegen, die zu Ihrem Konto hinzugefügt wurden Familiengruppe.

Sie müssen über ein betreutes Konto verfügen, das Sie durch Auswahl ihres Kontos einrichten können. Sie müssen die Verbindung per E-Mail überprüfen.

So verwalten Sie Ihre Ausgaben bei Nintendo:

Schritt 1 – Gehen Sie zu Ihrer Familiengruppe unter Accounts.nintendo.com. Wählen Sie das Mitglied aus, für das Sie Ausgabenlimits festlegen möchten, und wählen Sie es aus Parental Controls.

Schritt 2 - Wählen Ausgabenbeschränkungen und kreuzen Sie das Kästchen an > Änderungen speichern. Dann machen Sie dasselbe für Altersbedingte Kaufbeschränkungen.

Ausgabenbeschränkungen bedeutet, dass Kinder im Nintendo eShop keine Einkäufe tätigen können. Dadurch wird sichergestellt, dass das Produkt vor dem Kauf bei Ihnen eintrifft.

Altersbedingte Kaufbeschränkungen bedeutet, dass Ihr Kind im Nintendo eShop oder auf der Website nur Inhalte sehen kann, die für sein Alter geeignet sind.

1
Nintendo-Ausgaben-Kindersicherung-1
2
Nintendo-Ausgaben-Kindersicherung-2-2
4

Wo werden Altersbeschränkungen festgelegt?

Sie können Altersbeschränkungen festlegen Nintendo Switch Kindersicherung App.

Wenn Sie kein Smartphone haben, greifen Sie in der Konsole auf die Kindersicherung zu Systemeinstellungen und wählen Sie Wenn Sie kein Smart-Gerät haben um auf eingeschränkte Steuerelemente zuzugreifen.

So legen Sie Altersgrenzen für Nintendo Switch über die App fest:

Besuchen Sie das Nintendo Switch Kindersicherung App und wählen Sie Einstellungen > Einschränkungsstufe. Wählen Sie das Alter, das Ihr Kind am besten beschreibt.

Sie können Einschränkungen auch basierend auf globalen Bewertungssystemen, dem, was sie teilen können, mit wem sie kommunizieren können und der VR-Nutzung anpassen.

Wenn Sie ein Alter auswählen, werden sich die folgenden Einstellungen ändern. Überprüfen Sie, ob sie für Ihr Kind geeignet sind.

Nintendo-Switch-Parental-Controls-Content-Restrictions
5

Festlegen eines Spielzeitlimits

Mit der Nintendo Switch-Kindersicherungs-App können Sie sehen, wie lange Ihr Kind seine Switch-Konsole verwendet. Es gibt auch einen Überblick darüber, welche Spiele sie spielen oder auf welche Bildschirme sie zugreifen.

Sie können Bildschirmlimits insgesamt oder für einzelne Tage festlegen.

So legen Sie Bildschirmzeitlimits fest:

Schritt 1 - Auf der Wechseln Sie zur Kindersicherungs-App, Zu gehen Einstellungen > Spielzeitlimit.

Schritt 2 - Stellen Sie a Spielzeitlimit durch Auswahl der Länge der Zeit Sie können spielen. Stellen Sie ein Schlafenszeitalarm by einen Zeitpunkt wählen Sie möchten, dass Ihr Kind vor dem Schlafengehen aufhört zu spielen.

Sie können wählen, um Software anhalten Auch vor dem Schlafengehen, aber wenn Ihr Kind gerade spielt, führt dies zu Lernfortschritten.

Wenn Sie unterschiedliche Grenzwerte für Wochenenden festlegen möchten, schalten Sie um Tage individuell festlegen. Sie müssen für jeden Tag ein Spielzeitlimit und einen Schlafenszeitalarm festlegen.

Nintendo-Bildschirmzeit-Kindersicherung