MENÜ

Instagram Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen

Anleitung zu Steuerelementen und Einstellungen

Instagram bietet eine Reihe von Funktionen, mit denen Ihr Kind verwalten kann, wer seine Inhalte sehen und wie es mit anderen interagiert. Sie können die Berichtsfunktion auch verwenden, um Inhalte zu kennzeichnen, die gegen Community-Richtlinien verstoßen und diese stören.

Was brauche ich?

Ein Instagram-Konto (Benutzername und Passwort) und die App

Mögliche Einschränkungen

am linken Bildschirmrand. Chat
am linken Bildschirmrand. Cybermobbing
am linken Bildschirmrand. Ungeeignete Inhalte
am linken Bildschirmrand. Datenschutz und Identitätsdiebstahl
am linken Bildschirmrand. Soziales Netzwerk

Schrittweise Anleitung

1

Machen Sie ein Konto privat

Ein privates Instagram-Konto wird Ihre Bilder vor Fremden verbergen. Es bedeutet auch, dass die Leute anfordern müssen, Ihnen zu folgen und Ihnen eine Nachricht zu senden, wodurch eingeschränkt wird, wer Sie kontaktieren kann.

So stellen Sie Ihr Konto auf privat:
Schritt 1 – Tippen Sie in Ihrem Feed auf dem Startbildschirm auf Ihre Profilbild unten rechts, um zu Ihrer zu gelangen Profil. Tippen Sie dann auf 3 horizontale Linien in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2 - Zapfhahn Einstellungen dann Datenschutz. Oben unten Konto Privatsphäre, tippen Sie auf die Umschalten also wird es blau.

Bild-1-4
2

Beiträge oder Profile melden

So melden Sie einen Beitrag:
Schritt 1 - Zapfhahn in der oberen rechten Ecke des Beitrags des Benutzers.

Schritt 2 - Zapfhahn Report. Wählen Sie das Passende aus Grund einen Bericht einzureichen. Sie können den Benutzer dann auch blockieren, einschränken oder ihm nicht mehr folgen.

So melden Sie einen Benutzer:
Schritt 1 – gehen Sie zu ihnen Profil indem Sie auf ihren Benutzernamen tippen oder nach ihnen suchen.

Schritt 2 – Wählen Sie die aus 3 Punkte in der oberen rechten Ecke und tippen Sie auf Bericht… dann Konto melden. Wählen Sie dann den Grund für die Übermittlung des Berichts aus.

Die Berichterstattung erfolgt völlig anonym. Sie können dies auch verwenden Instagram-Formular um Mobbing oder Belästigung zu melden.

Wenn du auf Instagram berichtest, wird es von den Moderatoren überprüft und sie werden Maßnahmen ergreifen, wenn es gegen Community-Richtlinien verstößt.

Wenn jemand in unmittelbarer Gefahr ist, wenden Sie sich an die Polizei oder andere örtliche Behörden.

1
Bild-2-4
2
report-user-edit-1
3

Nutzer blockieren

Das Blockieren von Benutzern hindert Sie daran, ihre Nachrichten zu sehen, und hält sie davon ab, Ihr Profil oder seine Inhalte auf Instagram zu finden. Sie werden nicht benachrichtigt, wenn Sie sie blockieren.

So blockieren Sie einen Benutzer:

Schritt 1 - Tippen Sie in Ihrem sozialen Feed auf ihren Benutzernamen, um zu ihm zu gelangen ihr Profil.

Schritt 2 - Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf 3 Punkte und Blockieren. Sie werden dann gefragt, ob Sie das Konto und alle anderen erstellten Konten oder nur dieses Konto sperren möchten. Es gibt auch eine Option Blockieren und melden. Zapfhahn Blockieren.

So fügen Sie einen Benutzer zu Ihrer Liste blockierter Benutzer hinzu:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil > Einstellungen > Datenschutz. Scrollen Sie zu Verbindungen und tippe auf Gesperrte Konten.

Schritt 2 - Sie uns entsperren jemand hier oder tippen Sie auf die + oben rechts zu einen anderen Benutzer hinzufügen. Suchen Sie ihre Name oder Benutzername und tippe auf Blockieren. Wählen Sie aus, ob Sie nur dieses Konto oder andere von ihnen erstellte Konten sperren möchten.

1
Block-2
2
Bild-16
4

Benutzer einschränken

Wenn Sie das Gefühl haben, angegriffen oder belästigt zu werden, können Sie Beschränkungen für vorübergehend unerwünschte Kommentare und Nachrichten aktivieren.

So beschränken Sie Benutzer vorübergehend:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil > Einstellungen > Datenschutz > Limits. Zapfhahn fortsetzen.

Schritt 2 - Wählen Sie aus, wen Sie einschränken möchten und für wie lange. Sie können einschränken Konten, die Ihnen nicht folgen und auch die Aktuelle Follower. Dann kannst du a einstellen Frist von 1 Tag bis 4 Wochen. Klopfen Einschalten.

Beachten Sie, dass dies für private Konten nicht erforderlich ist und Benutzer, die Ihnen schon lange folgen, nicht betroffen sind. Um zu verhindern, dass sie Sie kontaktieren, blockieren oder beschränken Sie ihre Konten.

Bild-17
5

Konto einschränken

Einschränken ist eine Möglichkeit, Ihr Konto vor unerwünschten Interaktionen zu schützen. Wenn sich jemand in Ihrem Kommentarbereich aggressiv oder negativ äußert, können Sie ihn auf eine „eingeschränkte“ Liste setzen.

So schränken Sie einen Benutzer ein:
Schritt 1 - gehe zum Benutzer Profil und tippe auf 3 Punkte in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2 - tippen einschränken. Um sie aufzuheben, befolgen Sie die gleichen Anweisungen und wählen Sie Beschränkung aufheben.

Sie können auch zu Ihrer eingeschränkten Liste gehen und Benutzer manuell hinzufügen:
Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Einstellungen > Datenschutz. Scrollen Sie zu Verbindungen und tippe auf Eingeschränkte Konten.

Schritt 2 - Suche für den Benutzer, den Sie einschränken möchten, und tippen Sie auf einschränken neben ihrem Namen.

1
Bild-3-3
2
Bild-4-3
6

Jemanden stumm schalten

Wenn Sie die Beiträge einer Person in Ihrem Feed nicht sehen, ihr aber nicht entfolgen möchten, können Sie sie stattdessen stumm schalten.

So schalten Sie einen Benutzer stumm:
Schritt 1 – zu ihr gehen Profil und tippe auf folgende.

Schritt 2 – Tippen Sie im angezeigten Menü auf Stumm. Wählen Sie ihre stumm BLOG-POSTS und / oder Geschichten hier.

Sie können dies auch tun, indem Sie zu Ihrem gehen Profil und Follower-Liste. Tippen Sie auf die 3 Punkte neben dem Follower, den Sie stummschalten möchten, und tippen Sie dann auf Stumm.

Instagram lässt sie nicht wissen, dass du sie stumm geschaltet hast.

Bild-5-3
7

Jemandem nicht mehr folgen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einem Benutzer zu entfolgen.

So entfolgen Sie jemandem von seinem Beitrag:
Schritt 1 - Tippen Sie auf 3 Punkte in der oberen rechten Ecke ihres Beitrags und wählen Sie aus Hot right now.

So entfolgen Sie jemandem aus seinem Profil:
Schritt 1 - geh zu ihnen Profil indem Sie auf ihren Benutzernamen tippen oder nach ihnen suchen.

Schritt 2 - tippen folgende dann Hot right now.

So entfolgen Sie jemandem aus Ihrem Profil:
Schritt 1 - Tippen Sie auf Ihr Profilbild in der unteren rechten Ecke, um zu Ihrem zu gelangen Profil.

Schritt 2 - tippen folgende in der oberen rechten Ecke und scrollen oder suchen Sie nach dem Benutzer, dem Sie entfolgen möchten. Klopfen folgende neben ihrem Namen und Hot right now.

1
entfolgen-bearbeiten-1
2
entfolgen-profil-bearbeiten-1
3
Bild-6-2
8

Kommentare verwalten

Sie können Kommentare von Personen, denen Sie folgen, und Ihren Followern zulassen oder blockieren.

Wenn Sie Kommentare vor dem Posten verbieten möchten:

Schritt 1 - erstellen neuen Beitrag. Wenn Sie zum Senden bereit sind, tippen Sie auf Erweiterte Einstellungen Am unteren Rand des Bildschirms.

Schritt 2 - für Kommentare, tippen Sie auf die Umschalten neben Deaktivieren Sie das Kommentieren. Wenn es blau ist, kann niemand das gepostete Bild kommentieren.

Schritt 3 - klicken Sie auf Absenden um dein Bild zu posten.

 

So blockieren Sie das Kommentieren bestimmter Benutzer:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil und tippe auf 3 horizontale Linien in der oberen rechten Ecke. Zapfhahn Einstellungen .

Schritt 2 - tippen Datenschutz und dann Kommentare.

Schritt 3 - Suche für den Benutzer, den Sie für das Kommentieren blockieren möchten, und tippen Sie auf Blockieren neben ihrem Namen.

Sie können kommentieren und ihre Kommentare sehen, aber Sie können sie nicht sehen.

1
Bild-9
2
Bild-7-2
3
Bild-8
9

Kommentare filtern und ausblenden

Zusätzlich zum Deaktivieren von Kommentaren oder Blockieren von Benutzern können Sie auch Filter einrichten, um unangemessene oder anstößige Kommentare auszublenden.

So filtern Sie Kommentare:

Schritt 1 – Gehen Sie zu Ihrem Profil und tippen Sie darauf dann Einstellungen .

Schritt 2 - Zapfhahn Datenschutz dann Versteckte Wörter.

Schritt 3 - Kommentare ausblenden umschalten aktiviert, um potenziell anstößige Kommentare automatisch zu filtern und auszublenden. Schalten Sie die erweiterte Kommentarfilterung um on, um diese Funktion strenger zu machen.

Schalten Sie Nachrichtenanfragen ausblenden ein um anstößige Nachrichten herauszufiltern.

So verbergen Sie ausgewählte Wörter oder Sätze, die für Sie schädlich oder unangemessen sein könnten:

Schritt 4 - Scrollen Sie auf derselben Seite wie oben nach unten Benutzerdefinierte Wörter und Phrasen. Zapfhahn Verwalten Sie benutzerdefinierte Wörter und Phrasen um diese Wörter und Sätze zu Ihrer Liste hinzuzufügen. Sie können einschalten Kommentare ausblenden und Nachrichtenanfragen ausblenden, wodurch Inhalte ausgeblendet werden, die die von Ihnen festgelegten Wörter oder Sätze enthalten.

1
Bild-10
2
versteckte Wörter
10

Vorlieben und Aufrufe ausblenden

Das Ausblenden von Likes und Views auf Ihren Posts kann den Druck nehmen, durch häufiges Posten ein gewisses Maß an Engagement zu erzielen. Benutzer können ohne Druck posten, was sie wollen.

Um Likes und Views auszublenden:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil und tippe auf 3 horizontale Linien oben rechts. Tippen Sie dann auf Einstellungen .

Schritt 2 - Zapfhahn Datenschutz und dann  BLOG-POSTS. Umschalten Ausblenden von Like- und View-Zählungen zu blau.

Auf dieser Seite können Sie auch verwalten, wer Sie in seinen Posts und Stories markieren darf.

Bild-11
11

Erwähnungen verwalten

Um einzuschränken, wer Ihr Konto aufrufen kann, können Sie festlegen, wer Ihr Konto in seinen Posts, Stories, Kommentaren und Live-Videos erwähnen darf. Wenn sie versuchen, Sie zu erwähnen, sehen sie, ob Sie Erwähnungen nicht zulassen.

Um dies zu tun:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil > Einstellungen > Datenschutz und dann tippen Erwähnungen.

Schritt 2 - Wählen Sie aus, wem Sie die Möglichkeit geben möchten, Sie in ihren Inhalten zu erwähnen. Für junge Leute, Menschen, denen du folgst und Niemand werden aus Sicherheitsgründen bevorzugt.

Bild-12
12

Verwalten Sie die Instagram-Story-Einstellungen

Wählen Sie aus, wer Ihre Geschichten sehen, beantworten und teilen darf.

So verwalten Sie Geschichten:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Datenschutz Einstellungen und tippen Sie auf Geschichte.

Schritt 2 - für Anzeigen und Geschichte ausblenden vor, können Sie einzelne Benutzer hinzufügen oder einschränken Enge Freunde. Unter Antworten, es können Umschalten wer kann auf deine Geschichte antworten. Unter Teilen, es können Umschalten ob Follower Ihre Geschichte in Nachrichten neben teilen dürfen Teilen von Nachrichten zulassen.

Hinweis: Benutzer auf der Liste „Story ausblenden“ können Ihre Instagram-Live-Videos ebenfalls nicht anzeigen.

Bild-13
13

Verwalten Sie die in der App verbrachte Zeit

Um zu begrenzen, wie viel Zeit Sie oder Ihr Teenager auf der Plattform verbringen, können Sie Erinnerungen und Limits in der App festlegen.

So legen Sie Bildschirmzeitlimits fest:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil und tippe auf 3 horizontale Linien in der oberen rechten Ecke. Zapfhahn Ihre Tätigkeit.

Schritt 2 - tippen Zeitaufwand. Von hier aus können Sie einstellen Erinnerungen an Pausen, einstellen tägliche Nutzungsbeschränkungen or Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen. Sie erhalten Nachrichten und Erinnerungen von Instagram, um Pausen einzulegen, wenn diese Optionen eingerichtet sind.

Bild-18
14

Verwalten Sie Benachrichtigungen von Instagram

Um zu begrenzen, wie oft Sie zur Nutzung der Plattform aufgefordert werden, oder um Ihnen zu helfen, längere Pausen einzulegen, können Sie verwalten, wann und wie Sie über Aktivitäten auf Instagram benachrichtigt werden.

So verwalten Sie alle Benachrichtigungen:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil > Einstellungen > Benachrichtigungen.

Schritt 2 - Sie uns Alles pausieren Benachrichtigungen, indem Sie auf den Schalter tippen und auswählen, wie lange. Dies könnte eine Option für Schulstunden oder Schlafenszeit sein.

Sie können Benachrichtigungen für manuell verwalten Beiträge, Geschichten und Kommentare, Folgen und Follower und mehr aus diesem Menü.

Hier können Sie auch E-Mail-Benachrichtigungen verwalten.

Bild-14
15

Freundeseinstellungen schließen 

Sie können die Einstellung "Enge Freunde" für Storys verwenden, sodass nur bestimmte Personen sie sehen können. Menschen, die die Geschichte nicht sehen können, werden nicht wissen, dass ihnen etwas fehlt.

So erstellen Sie Ihre enge Freundesliste mit der Instagram-App:

Schritt 1 – Gehen Sie zu Ihrem Profil und tippen Sie auf die 3 horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke.

Schritt 2 - Zapfhahn Enge Freunde und suchen Sie nach den Benutzern, die Sie der Gruppe hinzufügen möchten, oder wählen Sie aus den unter „Vorgeschlagen“ aufgeführten Benutzern aus. Tippen Sie auf den Kreis neben ihrem Namen, um sie hinzuzufügen.

Bild-15
16

Instagram-Überwachung

Zusammen mit Ihrem Kind können Sie mit Supervision den Datenschutz und die Sicherheit auf der Plattform verwalten.

So richten Sie die Überwachung ein:

Schritt 1 - gehen Sie zu Ihrem Profil > Einstellungen > Aufsicht

Schritt 2 - Laden Sie Ihr Kind ein, indem Sie den Anweisungen folgen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit ihnen darüber sprechen, was Sie tun können und warum es wichtig ist.

Was Sie mit Supervision tun können:

o Sie können sehen, wie viel Zeit sie auf Instagram verbringen, und Limits festlegen.

0 Sie können sehen, welchen Konten sie folgen und wer ihnen folgt.

0 Sie können Benachrichtigungen über ihre Aktivitäten erhalten, einschließlich neuer Follower und Berichte, die sie erstellen.

Aufsicht-Bearbeiten-1
17

Neue und kommende Funktionen

 

Juni 2022:

+ In den USA angekündigt, testet Instagram neue Methoden zur Altersüberprüfung über eine physische ID hinaus. Die beiden neuen Methoden beinhalten durch die Einnahme von a selfie wo die Technologie das Alter des Benutzers oder durch identifiziert soziale Bürgschaft. Beim Social Vouching geben Benutzer drei Personen, mit denen sie verbunden sind, die Erlaubnis, ihr Alter zu bestätigen. Es werden Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass es sich bei den Konten um legitime Quellen handelt. Die Identitätsprüfung bleibt bestehen. Während diese Optionen sind nur in den USA erhältlich Im Moment hofft Instagram, es weltweit einzuführen, mit Erkenntnissen aus der Verwendung in den USA. Mehr erfahren hier .

+ Das im März 2022 angekündigte Family Centre wird nun in Großbritannien und anderen Ländern außerhalb Amerikas verfügbar sein.

+ Tools zur elterlichen Überwachung werden für Quest-Headsets eingeführt. Dazu gehören Kontrollen, um Einkäufe zu verwalten, unangemessene Inhalte zu blockieren, die Bildschirmzeit im Auge zu behalten und vieles mehr. Sehen Details hier.

+ Kontrollen für sensible Inhalte, die letztes Jahr veröffentlicht wurden, können es Benutzern jetzt ermöglichen, zu regulieren, wie viele sensible Inhalte in ihren Feed gelangen dürfen. Die drei Optionen sind „mehr“, „Standard“ und „weniger“, wobei die Option „mehr“ für Minderjährige nicht verfügbar ist.


 

März 2022

+ Family Center wird in Amerika eingeführt. Es ermöglicht den Eltern Verbinde dich mit den Konten von Teenagern und überwachen, wer sie sind interagieren mit beim Einstellen Zeitbegrenzungen für Sie. Teenager haben auch die Möglichkeit, Inhalte mit ihren Eltern zu teilen, wenn sie einen Benutzer oder dessen Inhalt melden.

+ Zusammen mit dem Familienzentrum hat Instagram auch die veröffentlicht Bildungszentrum. Der Hub bietet Expertenratschläge und Artikel, die Familien helfen sollen, ihre Zeit, die sie mit der Nutzung der Plattformen verbringen, optimal zu nutzen. Sie können es erwarten Veröffentlichung in Großbritannien in den nächsten kommenden Monaten.


 

Dezember 2021

+ 'Zeit zum Entspannen“ wurde in verschiedenen Ländern eingeführt, darunter auch in Großbritannien. Es erinnert Teenager daran, eine Pause zu machen nachdem sie eine gewisse Zeit gescrollt haben.