MENÜ

Intelligentes Spielzeug und tragbare Geräte

Kauftipps für Eltern

Technologie ist für Kinder ein natürlicher Bestandteil des Alltags. Die Grenzen zwischen dem, was mit dem Internet verbunden ist, und dem, was ein traditionelles Spielzeug oder Gerät ist, verschwimmen immer mehr.

Das Verständnis der Vorteile, Kosten und Datenauswirkungen von verbundenem Spielzeug und tragbaren Geräten ist ein wichtiger Aspekt der Elternschaft. Während Kinder oft schnell verstehen, wie diese Dinge funktionieren, brauchen sie eine Anleitung, wie sie sicher und gesund eingesetzt werden können.

Im letzten Jahr haben diese vernetzten Spielzeuge eine Möglichkeit geboten, das Spielen über das Zuhause hinaus zu erweitern, aber auch die Bedeutung dessen, was mit unseren (und den Daten unserer Kinder) auf diesen Geräten passiert, unterstrichen.

 

Experten-Tipps für Eltern beim Kauf eines Geräts

Hier finden Sie Ratschläge zu verschiedenen Arten von intelligenten Spielzeugen und worauf Sie achten sollten.

Intelligente Lautsprecher

Ein neues Gerät, das zu Hause immer beliebter und nützlicher wird, sind intelligente Lautsprecher. Diese spielen nicht nur Musik ab, sondern verfügen auch über eine integrierte Sprachsteuerung. Sie können nicht nur nach Ihrem Lieblingssong oder Künstler „Play Yellow by Coldplay“ fragen, sondern auch als Schnittstelle zum Internet verwenden.

Intelligente Lautsprecher können Ihnen das Wetter anzeigen, Ihre Textnachrichten lesen und Timer einstellen. Dies kann in Situationen sehr nützlich sein, in denen Sie Ihr Smartphone nicht verwenden möchten - beispielsweise wenn das Kochen und die Hände mit Mehl bedeckt sind. Sie sind auch eine nützliche und unauffällige Möglichkeit für Kinder, mit Online-Informationen zu interagieren.

Neuere intelligente Lautsprecher wissen auch, wann Sie zu Hause und im Raum sind. Dadurch können sie Lautstärke und Inhalt entsprechend anpassen. Es bedeutet auch, dass Sie Musik, die auf einem Smartphone abgespielt wird, auf einen Lautsprecher übertragen können, indem Sie einfach mit dem Telefon auf den Lautsprecher tippen – eine Funktion, die in Apples Homepod mini hervorgehoben wird.

Es gibt einige verschiedene Versionen, die Sie kaufen können, die unterschiedliche Systeme anbieten. So etwas wie ein Amazon Echo Dot mit Uhr kostet etwa 59.99 £ und bietet eine Vielzahl von Funktionen, die auf dem Alexa-Dienst von Amazon basieren. Oder der Apple Homepod (279 £) und der Homepod mini (99 £) bieten eine bessere Audioqualität und verwenden die Siri-Audioschnittstelle von Apple.

Obwohl es Sicherheitsbedenken gab, als diese Geräte zum ersten Mal nach Hause kamen, können Sie festlegen, wie und wann Ihr Gerät auf Sie hört. Sie bieten auch solide Vereinbarungen darüber, welche Daten gespeichert oder geteilt werden, damit der Datenschutz weniger als Problem angesehen wird.

Sie finden weitere Information unter den jeweiligen Intelligente Lautsprecher Richten Sie die sichere Anleitung ein für weitere informationen.

Nach oben


Smartwatches

Tragbare Geräte wie Smartwatches sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Während Erwachsene von den Sport-Tracking-Funktionen von Garmin und Fitbit und den intelligenten Interaktionen der Apple Watch begeistert sind, gibt es auch Uhren für den Kindermarkt.

Smartwatches erweitern im Allgemeinen die Funktionalität anderer Geräte wie Smartphones und machen sie am Handgelenk Ihres Kindes verfügbar. Sie bieten herunterladbare Apps an, die viele der gleichen Aufgaben auf dem Uhrenbildschirm ausführen können wie auf größeren Geräten. Aber natürlich verfolgen diese Geräte auch unsere Bewegungen und unsere Gesundheit, daher ist bei der Auswahl dieser Geräte für Kinder etwas mehr Vorsicht geboten.

Die Kindersicherung funktioniert auch auf die gleiche Weise, wobei die App-Stores von Apple und Google für die jeweiligen Geräte über Bewertungssysteme und strenge Richtlinien für die Einreichung von Apps verfügen. Wenn Sie jedoch zusätzliche Kontrolle über den Inhalt benötigen, kann dieser normalerweise über das verknüpfte Smartphone und nicht direkt auf der Uhr selbst eingestellt werden.

VTech Kidizoom ist ein gutes Beispiel. Für nur 39.99 € können Kinder mit ihren Dual-Kameras Fotos und Videos aufnehmen. Verspielter als erwachsene Smartwatches, konzentriert sich die VTech auf den Spaß mit Spezialeffekten für Bilder und Spiele wie Monster Detector.

Wie bei anderen Fitnessbands oder bewegungssensiblen Technologien bieten solche Smartwatches Spiele, die Kinder dazu ermutigen, aktiv zu sein. Der VTech Kidizoom bietet außerdem einen Bewegungssensor, einen Schrittzähler, einen Wecker, einen Timer, eine Stoppuhr und einen Diktiergerät.

Unabhängig davon, für welche Smartwatch Sie sich entscheiden, lohnt es sich, mit Ihrem Kind über angemessenes Verhalten beim Fotografieren und Teilen von Bildern zu sprechen. Außerdem verfolgen einige Geräte ihren Standort und verfügen über Social-Media-Optionen, sodass diese sorgfältig eingerichtet werden sollten, bevor sie dem Kind übergeben werden.

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Smartwatches und Aktivitätstracker mit einer Smartphone- oder Tablet-App verbunden sind, um die von ihnen überwachten Informationen zu konfigurieren und anzuzeigen. Die gesammelten Informationen können auch aus der Ferne in der Cloud gespeichert werden, sodass sich das Telefon oder Tablet mit dem Internet verbinden kann, um auf die Informationen zuzugreifen. Dies kann bedeuten, dass die Funktionen, die es auf seiner Smartwatch verwenden kann, eingeschränkter sind, wenn ein Kind keinen Zugriff auf sein eigenes Smartphone hat.

Wenn Sie mit der Weitergabe dieser Informationen für Ihr Kind nicht zufrieden sind, gibt es einige spezielle Offline-Optionen wie die LeapBand von LeapFrogoder das neuere Disney-Thema Garmin Vivofit Jr. 2.

Nach oben


Intelligentes Spielzeug

Da künstliche Intelligenz und Robotertechnologie erschwinglicher geworden sind, wurde sie in eine breite Palette von Kinderspielzeugen integriert. Dies bietet nicht nur eine neue interaktive Erfahrung, sondern kann auch die Lebensdauer traditionellerer Spielzeuge mit Online-Funktionen verlängern.

Das Sphero-Roboter Ball ist ein gutes Beispiel. Es ist ein Ball, der sich mit Gyroskopen und Motoren im Raum bewegen kann. Es kann interaktiv gespielt oder mit einer verwandten Smartphone-App gesteuert werden.

Durch das Aufleuchten und Reagieren auf Bewegung bietet es eine Reihe von pädagogischen Erfahrungen vom Erlernen von Farben und Mathematik bis hin zur Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses der Programmierung. Es ist der „Big Track“ der Neuzeit – für alle, die sich an den programmierbaren Muldenkipper aus den 80er Jahren erinnern.

Andere Beispiele schließen ein Boxer, ein programmierbarer intelligenter Roboter mit Schwerpunkt auf Unfug und Spaß. Es kann verschiedene Spiele lernen, indem es über spezielle Programmierkarten fährt. Dann gibt es den selbstgebauten 4ft-Roboter Meccanoid vom traditionellen Spielzeughersteller Meccanno.

Neben diesen offensichtlichen Roboterspielzeugen taucht diese Technologie auch in anderen Produkten für Kinder auf. Zum Beispiel die Anki Overdrive und Echte FX Autos erweitern den Slotcar-Rennsport von Scaletrix um Autos, die über eine eigene künstliche Intelligenz verfügen und mit einem Tablet oder Smartphone gesteuert werden können.

In jüngerer Zeit bietet Lego Vidiyo intelligente Minifiguren und eine Video-App, die es Kindern ermöglicht, mithilfe von AR-Technologie neuartige Videos sicher zu erstellen und zu teilen. Dies ist eine schöne und sichere Möglichkeit, soziale Medien mit jüngeren Kindern auszuprobieren, bevor sie die Plattformen mit weniger Kontrollen haben.

Nach oben


Verbundenes Spielzeug

Viele der größten Spielzeuge, die Ihr Kind zu seinen Geburtstagen und Weihnachten haben möchte, sind mit Technologie gefüllt und können sogar mit einem Smartphone oder dem Internet verbunden werden.

Dies bedeutet, dass Sie genau wissen sollten, was ein Spielzeug tut, bevor Sie es Ihrem Kind übergeben, um sicherzustellen, dass es sicher ist. Aktuelle beliebte Beispiele sind die My Friend Cayla-Puppe und ähnliche Hello Barbie-Puppen, die eine Verbindung zum Internet herstellen und über Suchfunktionen auf Gesangsanfragen reagieren können.

Das Cozmó und Vektor Roboter von Anki sind zwei neuere Beispiele. Diese Spielzeuge konzentrieren sich ebenso auf ihre Fähigkeit, eine Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen, wie auf ein bestimmtes technologisches Merkmal. Dies sind Spielzeuge mit einer Persönlichkeit, die sehr detailliert auf Interaktionen reagiert und sogar bemerkt, wenn Ihr Kind sie beobachtet oder sich mit dem aktuellen Spiel gelangweilt hat.

Andere intelligente Spielzeuge lenken die Intelligenz in eine andere Richtung. Starlink-Raumschiffekann beispielsweise an einen PlayStation-, Xbox- oder Switch-Controller angeschlossen werden und dann im entsprechenden Spiel auf dem Bildschirm erscheinen. Dies erweitert die Funktionen älterer Trends wie Skylanders oder Lego Dimensions, indem es Kindern ermöglicht, die modularen Schiffe nach Belieben neu zu konfigurieren und ihre Kreationen sofort auf dem Bildschirm abzugleichen.

Ein derzeit sehr günstiges vernetztes Spielzeug ist das DropMix-Spiel. Dies ist ein rasantes Musik-Mixing-Spiel. Sie kombinieren Loops bekannter Musik aus einer Vielzahl von Genres, indem Sie physische Karten auf dem DropMix-Peripheriegerät platzieren. Jede Karte, die Sie platzieren, wird mit den bereits im Spiel befindlichen Karten kombiniert, um einen automatisch synthetisierten Mix zu erstellen. Obwohl es bei der Einführung etwa 100 £ kostete, können Sie dies online für nur 30 £ finden.

Vernetzte Spielzeuge bieten viele Vorteile, da sie das Spielerlebnis im Laufe der Zeit verlängern können. Wie bereits erwähnt, ist es jedoch wichtig, dass Sie die elterlichen Einstellungen verstehen, bevor Sie sie einem Kind übergeben. Insbesondere sollten Eltern darauf achten, wie, wann und wo Daten über die Verwendung des Spielzeugs durch das Kind gemeinsam mit den Kostenfolgen, die mit der Verwendung verbunden sind, weitergegeben werden.

Nach oben


Virtuelle und erweiterte Realität

Virtual Reality (VR) ist ein großer neuer Trend im Gaming. Es gibt eine Reihe von Optionen. Obwohl sich viele dieser Spiele an Teenager und ältere Spieler richten, gibt es immer noch einige brillante altersgerechte Titel auch für Jugendliche.

Die VR-Brillen werden über Augen und Ohren getragen und ermöglichen Kindern den Eintritt in eine virtuelle 3D-Welt, die oft, aber nicht ausschließlich, ein interaktives Spiel ist. Das Headset verfolgt, wohin das Kind schaut, damit es die Kamera im Spiel entsprechend bewegen kann.

Ein Beispiel ist die Staus-Spiel das ist ein Multiplayer-Erlebnis. Die Spieler arbeiten zusammen, um den Verkehr zu lenken, indem sie Handgesten verwenden, um die Aktionen von Autos, Bussen und Fußgängern zu signalisieren. Es ist eine immersive und herausfordernde Art, Teamarbeit zu lernen.

Wenn Sie an diese Technologie für Ihre Familie denken, probieren Sie am besten die günstigeren, einfacheren Möglichkeiten aus, um zu sehen, wie es den Kindern geht. Diese einfacheren VR-Headsets verwenden ein Smartphone in Kombination mit speziellen Apps, um den Bildschirm bereitzustellen. Das Telefon wird in die Vorderseite eines Headsets eingesteckt. Google Karton und Samsung Gear VR Es gibt zwei Beispiele für einige der verfügbaren Geräte.

Fällt diese positiv aus, können Sie die HTC Vive, Oculus Rift or PlayStation VR. Diese benötigen jeweils einen leistungsstarken Computer oder eine PlayStation 4.

Augmented Reality (AR) bietet eine ähnliche Erfahrung, kombiniert jedoch die reale Welt mit einer überlagerten Erfahrung, die die Dinge in eine Fantasy-Richtung erweitert (oder erweitert). Dies kann so einfach sein wie das Aufspüren von Kreaturen in Ihrem Garten oder so fantastisch wie das Identifizieren von Sternen am Nachthimmel.

AR ist einfacher zu experimentieren und funktioniert häufig gut, indem Sie einen Smartphone-Bildschirm an den Raum um Sie herum halten, ohne ein Headset zu benötigen. Ein gutes Beispiel ist das LEGO AR Studio auf iPhones, mit denen Sie Lego-Zugsets, Drachen und Galeonen im virtuellen Raum um sich herum bauen können. Eine weitere beliebte und lehrreiche Erfahrung ist die Curiscope AR T-Shirt. Virtualitee projiziert einen lebendigen, atmenden Körper auf den Träger des Shirts. Auf dem App-Bildschirm erfahren Kinder sehr detailliert, wie Muskeln, Knochen und Organe funktionieren (vorausgesetzt, sie oder ihre Eltern sind nicht zu zimperlich).

Letztes Jahr hat Nintendo eine Spielzeugversion seiner Mario Kart Spiel, genannt Mario Kart Live Home Circuit. Das Spiel verwendet Augmented Reality-Technologie, kombiniert mit einem ferngesteuerten Auto. Dies schafft ein einzigartiges Rennerlebnis, das über den Nintendo Switch des Spielers gesteuert wird, während das Auto in der realen Welt über den Teppich rast. Es ist ein großartiges Spiel für Familien, obwohl Sie jedes Kart für 74.99 £ separat kaufen müssen, sodass es für viele Spieler teuer werden kann.

In diesem Video sehen Sie Beispiele für das Mario Kart-Gameplay

Sowohl AR als auch VR bieten pädagogische Erfahrungen, die eine großartige Möglichkeit sein können, Kinder in ein neues Thema einzubeziehen oder den Lernenden eine neue Möglichkeit zu bieten, sich tiefer zu engagieren.

Nach oben


Internet der Dinge (IoT)

IoT ist der Überbegriff für intelligente Waschmaschinen und Kühlschränke, Smart-TVs, Kameras, die Ihr Haus überwachen können, und andere Geräte, die mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden sind. Intelligente Geräte und Geräte verbinden sich mit dem Internet, ähnlich wie Ihr Computer, was bedeutet, dass Sie sie auch dann steuern können, wenn Sie nicht zu Hause sind, um Ihren Waschgang zu starten oder Ihre Heizung einzuschalten. Die Idee ist, dass sie irgendwann in der Lage sein werden, miteinander zu sprechen. Dies ist jedoch noch ein weiter Weg, da eine Vielzahl von Protokollen von verschiedenen Herstellern verwendet werden.

Die Geräte unter IoT lassen sich meist über eine App auf Ihrem Smartphone steuern, viele benötigen jedoch ein Passwort, damit Ihr Kind die Heizung nicht ohne Kenntnis Ihres Codes auf- oder abdrehen kann.

Auch intelligente Kameras fallen unter das Internet der Dinge. Mehrere Unternehmen bieten intelligente Kameras an, mit denen Sie aus der Ferne überwachen können, was in verschiedenen Räumen Ihres Hauses vor sich geht, je nachdem, wo sie sich befinden. Die Apps, mit denen sie gesteuert werden, sind passwortgeschützt, was bedeutet, dass Sie immer noch sicher sein sollten, dass jemand ohne Erlaubnis sieht, was in Ihrem Zuhause passiert.

Nach oben


Unterstützende Ressourcen und Anleitungen