Digital Resilience Toolkit

Ratschläge, um Kindern zu helfen, online widerstandsfähiger zu werden

Genauso wie man einem Kind das Radfahren oder Überqueren der Straße beibringt, ist die digitale Belastbarkeit eine weitere Möglichkeit, die Notwendigkeit hervorzuheben, Kindern dabei zu helfen, mit allem fertig zu werden, was die Online-Welt auf sie wirft.

Gemeinsam mit unserer Fachbotschafterin Dr. Linda Papadopoulos haben wir eine Reihe von altersspezifischen Ressourcen zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Toolkit: Unterstützung für 6 - 10-Jährige

Geben Sie Ihrem Kind eine Orientierungshilfe, wenn es seine digitale Reise online beginnt, und geben Sie ihm praktische Tipps, um sein Verständnis für die Online-Welt zu vertiefen und einen sicheren Ort für seine Erkundung zu schaffen.

Dr. Linda Papadopoulos bietet praktische Ratschläge zur Unterstützung von Kleinkindern, wenn sie Meilensteine ​​online oder offline erreichen.

Toolkit: Unterstützung für 11-13-Jährige

Helfen Sie Ihrem Kind, sich auf die neuen Herausforderungen einzustellen, denen es in diesem Alter möglicherweise gegenübersteht, z. B. ein eigenes Smartphone zu erwerben oder sich zum ersten Mal einem sozialen Netzwerk anzuschließen. In der Anleitung finden Sie wichtige Informationen, mit denen Sie diese unterstützen können.

Dr. Linda Papadopoulos bietet praktische Ratschläge zur Unterstützung von Tweens und Teenagern beim Erreichen von Meilensteinen im Internet und offline.

Toolkit: Unterstützung für 14 + -Jährige

Informieren Sie sich über Tipps, wie Sie den Überblick behalten können, was sie tun, und zeigen Sie Unterstützung, wenn sie diese am dringendsten benötigen.

Dr. Linda Papadopoulos bietet praktische Ratschläge zur Unterstützung von Teenagern, wenn sie Meilensteine ​​online oder offline erreichen.

Was für ein Elternteil bist du?

Machen Sie sich ein Bild davon, wie Sie als Eltern die Art und Weise verbessern können, wie sich Ihr Kind an die Online-Welt anpasst und diese wahrnimmt. In der Anleitung finden Sie Tipps von Dr. Linda.

Dr. Linda Papadopoulos gibt Ratschläge, welche Rolle Eltern dabei spielen können, sicherzustellen, dass ihr Kind in der Lage ist, Risiken zu managen, wenn es sich online verbindet, erstellt und teilt.

Online-Sicherheitsaltersratgeber

Unabhängig von ihrem Alter haben wir einige praktische Ratschläge zu den Schritten, die Sie als Eltern unternehmen können, um sie online so sicher wie möglich zu machen.

Interaktiver Leitfaden

Starten Sie ein Gespräch - holen Sie sich altersspezifische Expertentipps, um über Cybermobbing mit Kindern zu sprechen.

Überwachung des digitalen Lebens von Kindern

Es kann schwierig sein, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um mit Kindern darüber zu sprechen, was sie online tun. Für Eileen, eine verheiratete Mutter von zwei Kindern, ist es besonders schwierig, ihre Geschichte zu erzählen.

Wenn online etwas schief geht

Sharon ist eine berufstätige Mutter mit vier Kindern im Alter von 10 bis 17. Es überrascht nicht, dass sie regelmäßig über das Internet und soziale Medien sprechen, aber Sharon weiß aus erster Hand, dass immer noch etwas schief gehen kann!

Scroll Up