Benötigen Sie Hilfe beim Verwalten der Kinderzeit? Die Forest App kann helfen

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie viel Zeit Ihr Kind für sein Gerät aufbringt, so Rik Henderson von Pocket-lint, bietet die Forest App als hilfreiches Tool an.

Es besteht kein Zweifel, dass Smartphones und Tablets zu einem wesentlichen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden sind. Auch unsere Familie, mit Kindern, ist begeistert davon, Stunden mit Lern-Apps, Videodiensten und Spielen zu verbringen, während sie sich die Geräte der Eltern ausleiht oder sogar ihre eigenen nutzt.

Und das ist in Maßen keine schlechte Sache.

Es besteht jedoch auch die Gefahr, dass sie zu viel Zeit damit verbringen, auf einen Bildschirm zu starren, und nicht genug Zeit für aktivere Beschäftigungen mit Mutter, Vater und Geschwistern haben.

Wie einfache Tools beim Verwalten der Bildschirmzeit helfen können

Auf vielen Geräten gibt es Kindersicherungen und -anwendungen, mit denen Sie die Bildschirmzeit effektiv verwalten können. Was ist jedoch, wenn Sie Ihre Familie für eine Weile von technologischen Ablenkungen befreien möchten?

Bemerkenswerterweise gibt es eine sehr gute App, mit der Sie genau das tun können.

Forest App - wie geht das?

Im letzten Monat haben wir begonnen, eine App namens zu verwenden Forest mit unserer Familie. Es ist für iOS und Android verfügbar und hilft uns, mehr Zeit mit weniger Ablenkungen miteinander zu verbringen.

Die Prämisse von Forest ist einfach. Es ermöglicht Ihnen, jeden Tag einen wunderschönen Wald mit verschiedenen Bäumen zu züchten, eine fortlaufende Punktzahl zu erzielen und im Laufe des Fortschritts neue Sorten und Größen freizuschalten.

So weit so einfach. Beim Anbau von Bäumen in Forest müssen Sie jedoch einen Timer einstellen und berühren Ihr Tablet oder Telefon erst dann, wenn dieser abgelaufen ist. Wenn Sie eine andere App verwenden, stirbt der Baum. Ein verwelkter, blattloser Stamm bleibt für diesen Tag für immer in Ihrem Wald.

Es ist ein Spiel, das Sie nur gewinnen können, wenn Sie es nicht spielen.

Es ist eine wunderschöne App, bei der sich jede Baumsorte ändert, je nachdem, wie lange Sie investiert haben, um sie zu züchten. An jedem Tag, an dem Sie eine neue Gesamtstruktur starten, können die vorherigen Tage angezeigt und zu Ihrer Gesamtpunktzahl beigetragen werden.

Familientestlauf der App ist ein Erfolg

Nachdem sie dies auf jedes iPad und iPod Touch-Gerät unserer Kinder geladen hatten, kamen sie schnell auf die Idee und kümmerten sich wirklich darum, jeden Tag den besten Wald zu basteln. Ein Schmerzensschrei war zu hören, als einer von ihnen absichtlich oder versehentlich von der App wegging und einen Baum tötete.

Zum ersten Mal hatten sie einen echten Anreiz, ihre Bildschirme herunterzulegen und etwas anderes zu tun. Natürlich gibt es andere Bildschirme in dem Haus, zu denen sie migrieren würden, wenn wir nicht aufpassen würden, aber ein paar einfache Regeln darüber, was sie tun könnten, während sie ihre Bäume züchten, halfen ihnen, eine Vielzahl von weniger technologischen Beschäftigungen aufzunehmen.

Im Laufe der Zeit haben wir den Anreiz mit kleinen Preisen für das Sammeln von 24-Stunden an Baumwachstum erhöht. Einige von ihnen nahmen dies sehr ernst und erreichten innerhalb weniger Tage ihr Ziel, während andere sich stetig nach oben arbeiteten.

Eltern engagieren sich auch

Um mitzuspielen und die Kinder zu ermutigen, installierten meine Frau und ich die App auch auf unseren iPhones und konkurrierten bald darum, wie viele Bäume wir an einem Tag wachsen könnten.

Aber mehr als nur zum Wohle der Kinder zu spielen, hat sich für uns als etwas Wertvolles erwiesen, eine konkrete Möglichkeit zu haben, sich für die Zeit außerhalb unserer Smartphones zu engagieren.

Dies ist eine willkommene Lösung für den Moment, in dem Sie Ihr Telefon abgelegt haben, weil Sie es satt haben, in den letzten 10-Minuten auf Facebook zu suchen. Dann ist es innerhalb weniger Sekunden wieder in Ihren Händen und Facebook ist geöffnet.

Wenn wir einen Baum zum Wachsen bringen, während wir unsere Telefone ablegen, haben wir die Möglichkeit, wieder zu unseren gewohnten Kontrollen zurückzukehren.

Endgültiges Urteil - Forest App ist ein Muss für Familien

Die Kinder ließen uns bald alle zwei Stunden lang Bäume wachsen, als wir uns niederließen, um gemeinsam Familienfilme anzusehen. Wir hatten nicht mehr die Versuchung, Facebook auf halbem Weg durch Mary Poppins zu überprüfen.

Es gibt nicht viele Apps, die meiner Meinung nach für unsere Familie unverzichtbar sind, aber Forest hat es sofort auf diese Liste geschafft. Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, weniger abgelenkt zu sein und sich häufiger zu sehen, lohnt sich ein Blick darauf.

Mehr zu entdecken

Lesen Sie weitere Artikel und Ressourcen, um Kindern zu helfen, online sicher zu sein

Kürzliche Posts

Scroll Up