MENÜ

Das Online-Zusammen-Projekt

Ein Teil von Solve for Tomorrow

Dieses interaktive Tool wurde von Internet Matters und Samsung entwickelt, um alle jungen Menschen, ihre Eltern und Betreuer dabei zu unterstützen, kritisches Denken zu entwickeln und eine positive und integrative Kultur online zu fördern.

Die erste Phase des Tools konzentriert sich auf die Bekämpfung von Geschlechterstereotypen. Der Inhalt wurde von Lehrern und Experten von Global Diversity Practice überprüft und unterstützt.

Über Solve for Tomorrow

Solve for Tomorrow ist das Global Citizenship-Programm von Samsung, das im Rahmen von Samsungs kontinuierlichem Engagement zur Unterstützung der nächsten Generation von Innovatoren durch Bildung ins Leben gerufen wurde.

In Großbritannien gibt Samsung durch Solve for Tomorrow jedem jungen Menschen die Möglichkeit, Technologie zu nutzen, um einige der schwierigsten Probleme der Gesellschaft innerhalb der Themenbereiche anzugehen Unterricht & Bildung, Nachhaltigkeit, Vielfältigkeit, Gerechtigkeit und Inklusion und Soziale Isolation. Ein ganzjähriges Programm aus Kursen, Workshops, Mentoring und Wettbewerben verbindet junge Menschen, entwickelt ihr Selbstvertrauen und ihre Fähigkeiten, damit sie im Leben vorankommen. Weiterlesen .

Online-Sicherheit und digitale Bürgerschaft untermauern jedes Produkt oder jede Dienstleistung bei Samsung, und deshalb engagiert sich Samsung dafür, junge Menschen und ihre Familien in jedem Alter zu verstehen und darüber aufzuklären, wie sie Technologie als eine Kraft für das Gute nutzen können.

Was Sie über das interaktive Tool wissen müssen

Dieses Tool wurde entwickelt, um:

  • Helfen Sie Kindern und Jugendlichen (ab sechs Jahren) bereit sein, auf Erfahrungen zu reagieren, die ihnen online begegnen können
  • Fördern Sie das Vertrauen bei der Verwendung vernetzter Technologie, unabhängig vom Hintergrund
  • Seien Sie für Kinder und Jugendliche geeignet, um allein, zusammen mit Gleichaltrigen, im Klassenzimmer oder zu Hause verwenden
  • Lernen fördern und Gespräch zu den Themen
  • In ... Arbeiten Unterstützung des RSE-Curriculums und UKCIS Bildung für eine vernetzte Welt
Wie funktioniert die Rückgabe?

Das interaktive Tool bietet Jugendlichen und Eltern die Möglichkeit, ihr Verständnis des Themas zu testen und ihr kritisches Denken durch anregende Gespräche aufzubauen.

Hier sind die Anweisungen zur Verwendung des Tools:

Wähle eine Altersstufe zum Spielen

Jedes informative Quiz enthält 10 – 12 altersspezifische Fragen. Wählen Sie die altersspezifische Registerkarte aus, die am besten zu Ihnen oder dem Alter Ihres Kindes passt. Geben Sie sich zwischen 15 und 30 Minuten Zeit, um das Beste daraus zu machen.

Solo spielen

Beantworten Sie die Fragen und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Abschnitt Lernen und Diskutieren zu lesen, um Tipps zum Aufbau Ihres Wissens zu erhalten.

Als Team spielen

Dies ist eine großartige Möglichkeit zu spielen! Spieler 1 wird gebeten, zuerst die Frage zu beantworten, gefolgt von Spieler 2. Nachdem Sie beide die Frage beantwortet haben, wird Ihnen angezeigt, wie gut Sie es geschafft haben. Wir empfehlen Ihnen, nach jeder Frage eine Pause einzulegen, um die Diskussionsfrage(n) durchzugehen, um die Diskussion interessanter zu gestalten.

Für wen ist es geeignet?

  • Jugend – unter 11, 11-13 und 14+ Jahren, um die Werkzeuge und Fähigkeiten zu entwickeln, um Online-Barrieren zu überwinden
  • Eltern – das Lernen und die Konversation rund um das Thema gemeinsam mit ihrem/n Kind(ern) zu erleichtern
  • Schulen und Jugendgruppen – zur Unterstützung des Lernens im Lehrplan für Beziehungen und Sexualerziehung und des UK Council for Internet Safety Educating for a Connected World

Warum ist es wichtig?

In einer immer vernetzteren Welt ist es wichtig, junge Menschen dabei zu unterstützen, die Standpunkte anderer zu verstehen, jungen Menschen zu helfen, sich in ihren Online-Erfahrungen mit anderen gestärkt und unterstützt zu fühlen, und, für das erste Thema des Tools, negative Vorurteile von Geschlechterstereotypen online in Frage zu stellen.

Bei der Entwicklung dieser Tools zielen Samsung und Internet Matters darauf ab, sowohl Kinder, Jugendliche als auch ihre Familien dabei zu unterstützen:

  • darüber nachdenken, wie Worte und Taten andere beeinflussen können,
  • zeigen, wie man mit anderen so umgeht, wie sie behandelt werden möchten; und
  • Zeigen Sie, wie Sie die Meinung anderer Menschen am besten respektieren und wertschätzen können, indem Sie zeigen, was getan werden kann, um online zur Gleichstellung der Geschlechter beizutragen.

Geprüft und unterstützt von Globale Diversity-Praxis

Erste Schritte

Beginnen Sie die Kompetenzreise, indem Sie das Alter des Jugendlichen auswählen.

Das Werkzeug verwendet? Sagen Sie uns was Sie denken

Um uns zu helfen, die Ressource zu verbessern, füllen Sie bitte unsere kurze Umfrage aus.

Können Sie diese Ressource für Ihr Netzwerk freigeben? Laden Sie unser Supporter-Paket herunter, um Ideen zu erhalten, die uns helfen können.

Pack herunterladen
War das nützlich?
Sagen Sie uns, wie wir es verbessern können