Smartphones für Kinder

Kauftipps für Eltern

Wenn sie älter werden, werden die meisten Kinder wahrscheinlich nach ihrem eigenen Handy oder Smartphone fragen, und Sie möchten in der Lage sein, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, wenn sie mit der weiterführenden Schule beginnen oder mehr Zeit außer Haus verbringen.

Smartphones bieten Kindern die Möglichkeit, an jedem Ort mit dem Internet verbunden zu sein. Sie müssen also sorgfältig überlegen, ob und wann sie bereit sind, mobil zu werden, und was Sie möchten, damit sie online arbeiten können.

Experten-Tipps für Eltern beim Kauf eines Geräts

Beachten Sie die folgenden Punkte, bevor Sie in ein Smartphone für Ihr Kind investieren.

Wie werden Sie und Ihr Kind davon profitieren?

Bevor Sie sich mit den verschiedenen Marken, Modellen und Verträgen befassen, ist es wichtig, dass Sie genau wissen, wie Ihr Kind das Telefon verwendet und wie es Ihrer Familie zugute kommt. Dabei geht es oft in erster Linie darum, in Kontakt zu bleiben, wenn sie zur Schule gehen. Aber Smartphones bieten natürlich auch andere Vorteile: Sie können Hausaufgaben recherchieren, auf Lieblingsprogramme zugreifen, Bilder und Videos aufnehmen, Spiele spielen sowie mit Freunden und anderen sozialen Netzwerken auf dem Laufenden bleiben.

Mit Ihrem Kind darüber zu sprechen, ist eine wesentliche Methode, um Nutzen und Gefahren zu verstehen. Sie können sich auch darauf einigen, wie sie verantwortungsbewusst mit dem Telefon umgehen, sowohl im Hinblick auf Online-Interaktionen als auch auf geeignete Inhalte. Es gibt einige hilfreiche Anleitungen, die Sie bei der Gestaltung dieser Gespräche unterstützen, z Childnet Familienabkommen.

Pay-as-you-go oder Vertrag?

Da Sie wahrscheinlich der Rechnungszahler für Ihre Kinder sind, ist es wichtig zu wissen, dass Daten für das Surfen im Internet häufig Einschränkungen unterliegen und bei Überschreitung zusätzliche Kosten verursachen können. Pay-as-you-go ist ein Prepaid-System und daher ideal für Kinder. Monatliche Verträge kosten einen regulären Betrag, es können jedoch weitere Gebühren für das Überschreiten von Zertifikaten anfallen.

Neben den Kosten ist auch zu berücksichtigen, dass moderne Smartphones häufig eine funktionierende Internetverbindung voraussetzen, wenn sie unterwegs sind. Wenn Sie Bilder senden oder empfangen oder Messaging-Apps verwenden möchten, ist es wichtig, Daten in den Vertrag aufzunehmen.

Wenn Sie Daten in den Vertrag des Telefons Ihres Kindes aufnehmen, ist es wichtig zu verstehen, dass dies außerhalb der Überwachung oder Einschränkungen liegt, die Sie im Rahmen Ihres WLAN-Internetzugangs zu Hause eingerichtet haben.

Die Mehrheit der Telefonnetzwerke bietet Steuerelemente, um die Daten einzuschränken, auf die Kinder zugreifen können, und um zu verhindern, dass Inhalte für Erwachsene angezeigt werden. Es gibt auch einige spezifische Netzwerke wie ID Mobile, die Inhaltsbeschränkungen speziell zum Schutz von Kindern vor dem Anzeigen von unangemessenem Inhalt online über eine verwandte App bereitstellen.

Einrichten von Social- und Gaming-Apps

Alle Smartphones haben Zugriff auf die beliebtesten Social-Media-Dienste wie Facebook und Twitter. Dies ist wahrscheinlich eine der am häufigsten verwendeten Funktionen bei vielen Kinderhandys. Es ist auch zu bedenken, dass viele dieser Telefone jetzt leistungsstark genug sind, um komplexe Videospiele mit Online-Interaktionen auszuführen.

Spiele wie Roblox und Fortnite, die auf Smartphones ausgeführt werden, sind eine gängige Methode für Kinder, mit Menschen zu interagieren, die sie online nicht kennen. Wenn Sie dies verstehen, können Sie im Telefon selbst und in bestimmten Videospielen entsprechende Einschränkungen und Beschränkungen einrichten.

Expertenrat von Andy Robertson, las sein Buch, Gaming zähmen Buch für Tipps zu bestimmten Spielen.

Welches Telefon soll ich bekommen?

Wenn Ihr Kind nur für Notfälle ein Telefon benötigt, ist dies mit einem einfachen Telefon möglich. Der Vorteil einfacher (nicht intelligenter) Telefone besteht darin, dass der Akku viel länger hält und nicht jede Nacht aufgeladen werden muss.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind auf mehr Funktionen zugreifen kann, ist ein Smartphone die bessere Option. Diese sind teurer als ein Basistelefon, bieten jedoch eine viel größere Funktionalität als ein Kindertelefon. Es handelt sich im Wesentlichen um Mini-Computer, die Ihr Kind mit sich herumtragen kann. Neben den Kosten sollte bedacht werden, dass komplexere Telefone mehr Zeit und Überlegung erfordern, sie einzurichten.

Wenn die Kosten für Smartphones steigen, sollten Sie auch die Folgen eines Schadens oder Diebstahls in Betracht ziehen. Eine schützende Telefonhülle ist für Jugendliche unerlässlich, und eine Versicherung kann eine gute Idee sein, falls das Telefon verlegt wird.

Apple oder Android?

Unter den beliebtesten Handys sind diejenigen, die auf Android laufen, mit mehr Optionen komplizierter, während die von Apple normalerweise die Dinge einfacher halten. Sowohl Apple als auch Android bieten Möglichkeiten, den Zugang zum Internet einzuschränken und Apps zu erwerben. Andere Telefone eignen sich jedoch möglicherweise besser für jüngere Kinder. Einige werden im Folgenden beschrieben.

Das richtige Verhältnis zwischen Kosten, Funktionen und Einfachheit zu finden, ist der Schlüssel für das richtige Telefon für Ihr Kind. Vermeiden Sie es, ihnen ein Telefon zu besorgen, denn das ist das, was andere Kinder haben. Auch wenn Gruppenzwang hier eine Rolle spielen kann, ist es wichtig, dass Sie das geeignete Gerät auf der Grundlage der Funktionsweise finden. Sie kennen Ihr Kind am besten und sind in der Lage, die richtige Technologie zu wählen, die für Sie und Sie funktioniert. Unser Übergangsleitfaden Der Schulanfang wird zu diesem Thema erweitert.

Telefone, die Sie für Ihr Kind in Betracht ziehen sollten

Sehen Sie sich die Bewertungen ausgewählter Telefone an, die derzeit mit Hinweisen auf das Alter, die Funktionalität und die Sicherheitsfunktionen, die sie bieten, erhältlich sind.

Samsung Galaxy J3 2017

Das Samsung Galaxy J4 ist aufgrund seines robusten Designs und seiner starken Eigenschaften eine gute Option für Kinder. Es ist staub- und wasserabweisend und in verschiedenen Farben erhältlich.

Als etwas älteres Mobilteil ist es für £ 115.80 erhältlich, wodurch Sie eine Menge Funktionen für Ihr Geld erhalten. Wie eine Vorder- und Rückseite mit Blick auf die Kamera und viel Stauraum.

Das Beste an jedem Samsung Galaxy Handy ist das Kindermodus App. Sobald Sie dies heruntergeladen und eingerichtet haben, bietet es Ihrem Kind eine supereinfache Möglichkeit, das Telefon sicher zu verwenden. Dies kann ein guter Weg sein, um ein Kind in einem jüngeren Alter an ein Telefon zu gewöhnen und dann mit zunehmendem Alter eine umfassendere Nutzung zu erlangen.

Die Kindermodus-App schützt Ihr Kind vor dem Zugriff auf potenziell schädliche Inhalte, indem eine PIN eingerichtet wird, die verhindert, dass Ihr Kind den Kindermodus verlässt. Mithilfe der Kindersicherungsfunktion können Sie sowohl die Nutzungsbeschränkungen Ihres Kindes festlegen als auch die von Ihnen bereitgestellten Inhalte anpassen.

Nach oben


Monqi Kids Smartphone

Das Monqi-Handy wurde speziell für kleine Kinder entwickelt, die wie die Android- und iOS-Handys ihrer Eltern aussehen und sich auch so fühlen.

Dies bietet gute Steuerungsmöglichkeiten und sehr einfache Möglichkeiten, sie anzuwenden. Dies ermöglicht Eltern und Kindern, alles am Telefon zu vereinbaren und zu regeln.

Es ist für £ 109 in einem Tesco Mobile-Umlagevertrag oder ab £ 12-Monatsvertrag mit kostenlosem Telefon erhältlich.

Das Monqi-Telefon ist mit einer App für ein iPhone oder Android-Gerät verbunden, die als Fernbedienung für alle auf dem Mobiltelefon des Kindes verfügbaren Funktionen fungiert. Sogar Anruferkontakte sind auf genehmigte Namen und Personen beschränkt, die von einem Elternteil festgelegt wurden.

Apps können wie ihre Android-Gegenstücke installiert und wiedergegeben werden. Die Installation erfolgt jedoch erst, nachdem ein Erwachsener dies durch eine Benachrichtigung auf seinem eigenen Telefon genehmigt hat. Und der Standort des Monqi kann in Notfällen über die Eltern-App aus der Ferne verfolgt werden.

Dies ist eine ideale Möglichkeit, einem Teenager ab sechs Jahren sein erstes Smartphone ohne die damit verbundenen Sorgen zu schenken.

Nach oben


Huawei Y6 2017

Eine gute Kombination aus Preis und Ausstattung ist das Huawei Y6 2017. Es wird mit einem 5-Zoll-Display und einer hochwertigen Kamera geliefert. Es hat auch einen verbesserten Lautsprecher, der gut zum Telefonieren, aber auch zum Musikhören geeignet ist, was Kinder oft auf ihren Smartphones tun.

Es ist für £ 109 erhältlich, was ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt.

Es hat auch einen größeren 3,000mAh-Akku als einige Telefone mit ähnlichen Preisen, wodurch sichergestellt wird, dass Ihr Kind Kontakt aufnehmen kann, auch wenn es das Telefon kürzlich nicht aufgeladen hat. Es stehen vier verschiedene Farben zur Auswahl.

Nach oben


Nokia 6

Heutzutage werden Nokia-Telefone von einer Firma namens HMD Global hergestellt und mit Android als Betriebssystem ausgeliefert. Sie sind auch für einigermaßen spezifizierte Mobiltelefone günstig, da das Nokia 6 für ein 199-Zoll-Mobilteil mit vielen Mod-Cons, die wir von einem modernen Smartphone erwarten, £ 5.5 kostet.

Die 16-Megapixel-Rückfahrkamera und der 8-Megapixel-Front-Snapper eignen sich sowohl für Selfies als auch für soziale Fotos.

Wie viele andere Handys auf dem Markt verfügt auch das Nokia 6 über einen Fingerabdruckscanner, mit dem das Mobilteil gesperrt und sicher ist. Sie befindet sich bei diesem Gerät auf der Vorderseite.

Die Kindersicherung basiert auf Android, und es gibt zahlreiche Anwendungen von Drittanbietern, mit denen die Nutzung des Telefons und die Bildschirmdauer eingeschränkt werden können. Sie können leicht im Google Play App Store gefunden werden. Wenn £ 200 immer noch etwas außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie auch das Nokia 3 für etwa £ 120 in Betracht ziehen, wodurch ein Teil der Hardwareleistung für günstigere Nervenkitzel geopfert wird.

Nach oben


Nokia 3310

Wenn Sie in einem bestimmten Alter sind, werden Sie sich an das Original Nokia 3310 erinnern. Für viele war es das erste richtige Handy, das sie besaßen, und hat uns, wenn überhaupt, das mobile Spielen über Snake näher gebracht.

Das Telefon wurde vor kurzem für £ 49 überarbeitet und neu aufgelegt. Es bietet ein grundlegendes Mobiltelefon, das kein richtiges Smartphone ist, sondern eines der sichersten und am einfachsten zu bedienenden auf dem Markt.

Der Wunsch Ihres Kindes nach einem Mehrzweck-Smartphone wird dadurch zwar nicht gestillt, Sie können jedoch in Kontakt bleiben. Da es sich nicht um ein Smartphone handelt, müssen Sie sich keine Gedanken über In-App-Käufe machen und das Surfen im Internet ist sehr einfach, sodass ein Kind nicht in einer Welt unangemessener Websites verloren geht. Es hat auch keinen Zugang zu den sozialen Messaging-Diensten, so dass dies auch für die Eltern eine Belastung sein könnte.

Stattdessen wird es mit einem Vollfarbbildschirm geliefert und ist im Wesentlichen ein Telefon, das zum Telefonieren von Personen verwendet wird. Es kann Text enthalten, und es kommt natürlich mit einer aktualisierten Form des Snake-Spiels.

Nach oben


Motorola Moto G5

Dies ist eines von mehreren günstigen Android-Smartphones. Wo das Motorola G5 (£ 134.99) gut für Kinder ist, ist die robuste Verarbeitungsqualität. Es ist mehr als in der Lage, mit den Stürzen und Schlägen des Lebens eines Kindes fertig zu werden.

Es hat eine gute Kamera sowie einen Fingerabdrucksensor für zusätzliche Sicherheit. Es verfügt über eine gute Bluetooth-Verbindung und ist eine großartige Option für Kinder, um Musik oder Hörbücher zu hören.
Obwohl es nicht sehr schnell ist, hat es eine Menge PS für die meisten Dinge, die ein jüngerer Benutzer tun möchte.

Wenn Sie etwas höhere Spezifikationen für ein wenig mehr Geld wünschen, verlängert das Motorola G6 Play (£ 179.99) die Akkulaufzeit, bietet einen großen 18: 9-Bildschirm und kann Spiele schneller ausführen.

Nach oben


iPhone 8

Apple führte drei neue Telefone in 2017 am oberen Ende des Marktes ein, wobei das iPhone 8 möglicherweise leichter zugänglich ist. Es ist immer noch nicht billig und kostet £ 599, ist aber günstiger im Vergleich zum iPhone X der Spitzenklasse für etwa £ 1,000.

In Bezug auf Software und Geschwindigkeit würde ein jugendlicher Benutzer sowieso keinen großen Unterschied kennen.

Die Sicherheit wird wieder durch einen Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite gewährleistet, während Apple weiterhin eine der sichersten Optionen ist, um sicherzustellen, dass das Telefon nicht durch Viren oder externe Software gefährdet wird. Apple hält seine Plattform gesperrt, und alle Apps werden erst vom Unternehmen genehmigt, bevor sie verfügbar sind.

Die Einstellungen für die Kindersicherung in der neuesten Version des Betriebssystems, iOS 12, sind einfach zu navigieren und können viele der Funktionen auf altersspezifische Barrieren beschränken. Darüber hinaus enthält ein neuer Abschnitt für die Bildschirmzeit in den Einstellungen eine detaillierte Aufschlüsselung aller Aspekte der Verwendung des Telefons. Sie können Schlafenszeiten festlegen und den Zugriff auf bestimmte Anwendungen beschränken.

Nach oben


iPhone SE

Wenn Ihr Kind ein iPhone haben möchte, aber das iPhone 8 zu teuer ist, ist das iPhone SE immer noch im Verkauf und eine großartige Option. Es ist auch robuster als die späteren Modelle und obwohl es nicht ratsam ist, es fallen zu lassen, ist es weniger wahrscheinlich, dass es einem jüngeren Benutzer entgeht. Es gibt auch viele Schutzhüllen, mit denen Sie es kombinieren können.

Es kostet ab £ 349.

Sie können wie bei anderen iPhones auf die Zeitsteuerung des iOS12-Bildschirms zugreifen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Einschränkungen und Bettzeiten für jüngere Telefonbenutzer anzuwenden.

Sie können daher einschränken, auf welche Inhalte Ihr Kind zugreifen kann. Außerdem gibt es im App Store eine altersabhängige Einschränkung, die für das Herunterladen von Apps und Spielen gelten kann.

Nach oben


Google Pixel 2 und 3

Dies ist Googles eigenes Telefon und wird immer beliebter. Es ist teuer, ab £ 629, kostet aber im Vorfeld weniger und ist eines der besten Android-Telefone für Teenager, die mit ihrem Handy Fernsehsendungen und YouTube-Clips ansehen.

Sicherheit ist heutzutage bei Smartphones oberstes Gebot und der Fingerabdruckscanner des Pixels ist einer der besten auf dem Markt. Es stellt sicher, dass auf private Informationen nicht ohne den Druck Ihres Kindes zugegriffen werden kann. Sie können sich auch selbst registrieren, falls Sie ebenfalls auf das Telefon zugreifen müssen.

Aber wo der Pixel sich auszeichnet, ist die Kindersicherung. Da dieses Mobilteil mit Googles zentraler Android-Software geliefert wird und keine Herstelleranpassungen erforderlich sind, verfügt es über hervorragende Steuerungsmöglichkeiten, um den Zugriff auf alle Aspekte des Telefons, einschließlich Apps, Social Media und Surfen im Internet, zu optimieren.

Ähnlich wie bei Apples Screen Time-Berichten bieten die Pixel-Telefone jetzt eine Digital Wellbeing-App. Dies bietet Funktionen für alle integrierten Funktionen, mit denen Sie den Nutzungsgrad eines jeden Tages besser verstehen und ausgleichen können.

Das Dashboard bietet eine Übersicht darüber, wie viel Zeit Sie am Telefon verbringen, eine tägliche Übersicht, eine Grafik darüber, wie häufig Sie verschiedene Apps verwenden, wie oft Sie das Telefon entsperren und wie viele Benachrichtigungen Sie erhalten.

Es gibt eine besonders schöne Wind-Down-Funktion, mit der der Bildschirm in Graustufen ausgeblendet wird, damit Kinder vor dem Zubettgehen die Verbindung trennen können.

Diese Funktionen haben ihren Preis. Der Pixel 2 kostet ungefähr £ 499.99, während der Pixel 3 £ 780 kostet.

Für das zusätzliche Geld für die Pixel 3 können Sie eine zusätzliche Weitwinkel-Frontkamera verwenden. Der Pixel 3 verfügt auch über einen größeren Akku und kabelloses Laden. Zusammen mit diesen spezifischen Merkmalen ist das neuere Telefon im Allgemeinen schneller und robuster als das Vorgängermodell.

Nach oben


Vodafone Smart V8

Das Smart V8 ist nur für Vodafone-Kunden erhältlich und muss daher mit einem Vertrag über dieses Netzwerk gekoppelt werden. Es ist ein solides, gut gebautes Smartphone für etwas ältere Kinder, das die Bank nicht sprengt.

Es hat ein großes 5.5-Zoll-Display und kostet nur £ 160.

Der Smart V8 wird mit einem Akku geliefert, der mit nur einer Aufladung problemlos einen ganzen Tag hält. Dies ist wichtig, wenn Ihr Kind im Schlaf ist und Sie in Kontakt bleiben möchten. Aber was noch wichtiger ist, es kommt mit allen elterlichen Schnickschnack, für die Android-Handys normalerweise bekannt sind. Es hat auch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Es wird durch nur 32GB internen Speicher und keinen microSD-Kartensteckplatz zur Erweiterung etwas behindert, aber in vielerlei Hinsicht kann sichergestellt werden, dass Ihr Kind nicht mit Videos oder Apps gefüllt wird, die Sie nicht gutheißen würden.

Nach oben


Unterstützende Ressourcen und Anleitungen

Scroll Up