Familien-Smart-TVs

Kauftipps für Eltern

Obwohl viele immer noch über eine Antenne fernsehen, wird dies immer seltener. Die meisten modernen Fernsehgeräte bieten die Möglichkeit, Programme über das Internet zu streamen.

Mit Smart-TVs und verwandten Streaming-Geräten können Sie die Anzeige Ihrer Kinder tatsächlich besser steuern. Anstatt nur zu sehen, was gerade gesendet wird, können Sie planen, wann und was Sie sehen möchten. Sie bieten auch eine hervorragende Möglichkeit, Bilder und Heimvideos miteinander zu teilen.

Experten-Tipps für Eltern beim Kauf eines Geräts

Beachten Sie vor dem Kauf eines Smart-TVs für Ihre Familie die folgenden Punkte.

Überprüfen der Kindersicherung

Wie bei Computern können alle angeschlossenen Fernseher den Zugriff auf Apps oder das Surfen im Internet einschränken. Die Anweisungen variieren von Hersteller zu Hersteller. Überprüfen Sie daher das Handbuch, wenn Sie sie einrichten müssen.

Je nach Dienst können Sie verschiedene Benutzerkonten einrichten und PINs verwenden, um zu verhindern, dass Kinder umlagefinanzierte Inhalte herunterladen oder auf nicht jugendfreie Inhalte zugreifen.

Überprüfen Sie, welche Apps verfügbar sind

Apps können auch auf Smart-TVs heruntergeladen und verwendet werden, wie Sie es von einem Smartphone gewohnt sind, z. B. der kostenlose BBC iPlayer, ITV Player, 4oD und Demand 5. Es wird wahrscheinlich auch eine Sammlung von Apps für Abonnementdienste wie Netflix, Amazon Prime und Now TV geben. Sie müssen ihnen eine Abonnementgebühr einzeln zahlen, um sie zu verwenden, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Einstellungen angepasst haben, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder keine expliziten Inhalte anzeigen können.

Diese Apps können manchmal über das Anzeigen oder Lesen von Inhalten hinausgehen und Spielerlebnisse bieten. Während es wichtig ist, das zu überprüfen PEGI-Bewertung Bei diesen Spielen sind sie oft eine hervorragende Möglichkeit, mit Ihren Kindern zusammen zu spielen.

Verbindung mit dem Internet

Fast alle modernen Flachbildfernseher bieten eine integrierte WLAN- und Kabelverbindung für den Zugriff auf das Internet und Ihr Heimnetzwerk. Es wird jedoch empfohlen, sie über die kabelgebundene (Ethernet-) Verbindung anzuschließen, um die stabilste und schnellste Verbindung zu erhalten.

Achten Sie auf den Inhalt

Schauen Sie sich die für Kinder angebotenen Kanäle über die verschiedenen verfügbaren Pay-TV- und Online-Streaming-Dienste an, um sicherzustellen, dass Sie die Inhalte für Kinder erhalten, die Sie erwarten.

Es ist auch wichtig zu ermitteln, welche Dienste Sie bereits abonniert haben. Dies ermöglicht es, Duplikate zu vermeiden und auf alle Ihre Inhalte an einem Ort zuzugreifen. Es gibt hilfreiche Apps wie Schau nur Auf diese Weise können Sie alle Dienste nach bestimmten Programmen durchsuchen, die Ihr Kind sehen möchte.

Neuere Fernsehgeräte verfügen häufig über eine Funktion zum Ersetzen von Bildern, mit der das Online-Fernsehen geglättet und Sportereignisse besser dargestellt werden sollen. Dies führt jedoch häufig dazu, dass Filme so aussehen, als wären sie auf Hochgeschwindigkeitsvideos und nicht auf Filmen gedreht worden - manchmal auch als Seifenoper-Effekt bezeichnet. Sie finden die Einstellung im Abschnitt "Anzeige", entweder "Frame-Ersetzung" oder "Bewegungsglättung", und schalten Sie sie aus, da sie normalerweise standardmäßig aktiviert ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass Eltern Zeit damit verbringen sollten, die Inhalte zu identifizieren, von denen Kinder profitieren sollen. Ich habe eine bereitgestellt Anleitung zu einigen Tools das hilft Ihnen, dies leichter zu erreichen.

Im Internet surfen

Die meisten Smart-TVs bieten einen rudimentären Internetbrowser. Wenn Sie mit Ihrem Heim-Breitband verbunden sind, werden alle von Ihnen festgelegten Kindersicherungsfilter angewendet, um zu verhindern, dass Ihre Kinder etwas Unangemessenes sehen.

Sie ermöglichen es Kindern auch, YouTube entweder im Browser oder in einer speziellen Anwendung anzusehen. Mit dieser Funktion können Sie die Beschränkungen für Inhalte auf Ihren TV-Browser sowie auf Ihren Heimcomputer ausweiten. Dienstleistungen wie Kreis von Disney Aktivieren Sie diese Option einmal für alle Ihre Geräte und sparen Sie viel Zeit.

Telefone, die Sie für Ihr Kind in Betracht ziehen sollten

Hier finden Sie einige Testberichte ausgewählter Fernsehhersteller, die auf den von ihnen verwendeten Betriebssystemen basieren und Hinweise zu ihrer Funktionalität und den von ihnen angebotenen Sicherheitsfunktionen enthalten.

apple TV

Großartig für die ganze Familie, mit Zugang zu einer großen Auswahl an Apps und Videos

Diese neue Version von Apple TV ist ein großartiges Gerät, mit dem Sie auf jede Menge Videos und Apps zugreifen können, die für Familienmitglieder jeden Alters geeignet sind.

Es gibt jedoch eine Vielzahl an Apps und Spielen für alle Altersgruppen, einschließlich bis zum Zwischenniveau (2-5-Jährige).

Kindersicherung entsprechen nicht ganz dem Detaillierungsgrad, der jetzt im Internet verfügbar ist iOS Bildschirm Zeit AppSie können jedoch weiterhin die Apps und Arten von Inhalten steuern, auf die zugegriffen werden kann. Es lohnt sich auch, In-App-Käufe zu deaktivieren. Sie sind nicht standardmäßig deaktiviert. Mit einer neuen Benutzeroberfläche ist es viel einfacher, Extras zu kaufen, ohne es zu bemerken.

Mit Apple TV können Sie auch Inhalte von Ihrem iPhone oder iPad auf den großen Bildschirm im Wohnzimmer streamen, um Videos mit der Familie zu teilen. Sie können auch die Fotos-App verwenden, um Diashows von Familienbildern zu erstellen.

Erhältlich ab £ 169.

Nach oben


Samsung Smart TV

Innovative Funktionen, die das Smart-TV zu einem integralen Bestandteil des Familienlebens machen.

Samsung Smart TVs kombinieren eine Reihe von cleveren Funktionen. Dazu gehören praktische Überlegungen wie das einzelne Kabel und eine Anschlussbox, die alle Ihre Verbindungen handhabt und die Unordnung aufhält. Aber es gibt auch technische Innovationen, von der Premium One-Fernbedienung bis zum Universal Smart Guide.

Der diesjährige Q9F QLED-Fernseher ist ein gutes Beispiel für diese Samsung-Geräte. Neben der hohen Bildqualität ist es auch ein Gerät, das sich an der Wand nicht aufdringlich anfühlt. Eltern werden auch das eine unsichtbare Kabel zu schätzen wissen, das den üblichen Kabelsalat hinter einem Fernseher beseitigt. Mit der Premium One-Fernbedienung können Sie eine Reihe kompatibler Geräte steuern und vermeiden, dass mehrere Fernbedienungen unterwegs sind.

Der Universal Guide ist hilfreich, wenn Sie über mehrere Streaming-Abonnements verfügen, da alle verfügbaren Inhalte in einer durchsuchbaren Liste zusammengefasst sind. Zusammen mit der Einbeziehung von Benachrichtigungen von anderen Geräten und der einfachen Freigabe von Inhalten kann das Set mit einer verwandten mobilen App konfiguriert werden. Für Familien kann dies den Unterschied ausmachen.

Besuchen Sie unseren Samsung TV-Leitfaden zur Kindersicherung

Nach oben


Amazon Fire TV

Bietet Zugriff auf Filme und Fernsehsendungen über die Streaming-Dienste von Amazon

Der Fire TV bietet nicht nur Zugriff auf Filme und Fernsehsendungen über Amazon und andere Streaming-Dienste, sondern ist auch eine leistungsfähige Spielekonsole für die ganze Familie, da er Zugriff auf zahlreiche herunterladbare Apps bietet.

Wenn Ihre Familie sich nicht mit teureren Konsolen und Software befasst, bietet sie eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, Spiele zu spielen. Sie sind auch viel billiger als herkömmliche Spiele, da sie in vielen Fällen genau so sind wie die Spiele, die Sie für Smartphones und Tablets erhalten können.

Sie können Fire TV auch so einschränken, dass nur altersgerechte Spiele und Videoinhalte von verfügbar sind Festlegen eines elterlichen PIN-Codes. Auf diese Weise können Erwachsene sehen und spielen, was sie mögen, aber Kinder können nur altersgerechte Inhalte spielen.

Erhältlich ab £ 79.

Nach oben


Nvidia Shield Android TV

Allround-Unterhaltungsgerät

Die Nvidia Shield-Android-TV-Box wurde von einem Unternehmen hergestellt, das eher mit Spielen zu tun hat. Daher bietet sie etwas mehr und richtet sich möglicherweise eher an Teenager als an Amazon.

Es verwendet Android TV als Benutzeroberfläche, sodass Sie auf den Google Play App Store und andere Streaming-Dienste für Filme und Fernsehsendungen zugreifen können.

Die Gaming-Funktionen sind fortschrittlicher als bei vielen Konkurrenten und die Nvidia-eigene GeForce Now-Cloud-Gaming-Plattform. Dies ermöglicht den Zugriff auf mehr als 50-Spiele für eine einmalige monatliche Gebühr von £ 7.49 (die ersten drei Monate sind kostenlos). Es kommt auch mit einem eigenen Spiele-Controller in der Box, so dass Sie ihn nicht separat kaufen müssen.

Eine Warnung ist, dass einige der Spiele auf der Plattform für ältere Kinder, auch für Erwachsene, geeignet sind. Sie können jedoch die Kindersicherung so einstellen, dass sie nach Alterskategorien eingegrenzt werden

Erhältlich ab £ 150.

Nach oben


Philips und Sony Fernseher

Ein bekanntes System für Android-Benutzer mit Android-Apps

Sowohl Sony als auch Philips haben sich für die neueste Version von Android als Betriebssystem für ihre Fernsehplattformen entschieden. Dies ist nicht nur ein vertrauteres System für Benutzer von Android-Smartphones und -Tablets, sondern viele der für Mobilgeräte gekauften Anwendungen können auch über dasselbe Google Play-Konto, das Sie möglicherweise bereits verwenden, auf den Fernsehgeräten heruntergeladen werden. Wenn Sie zuvor Musik- oder Videoinhalte bei Google Play gekauft haben, können Sie diese über vorinstallierte Anwendungen sofort auf dem Fernseher wiedergeben.

Auf Android-TV-Plattformen ist derselbe Schutz für den Zugriff von Kindern verfügbar wie auf Mobiltelefonen. Und da viele Android-Spiele auf der TV-Version des Systems funktionieren, können Sie sicherstellen, dass nur die für Ihr Kind als altersgerecht eingestuften Spiele ohne PIN-Code oder Passwort gespielt werden können. Gleiches gilt für das Surfen im Internet über den integrierten Chrome-Browser.

Nach oben


LG: webOS

Nützlicher Einrichtungsassistent für weniger technisch versierte Personen

Im Gegensatz zu den anderen ist das webOS-TV-System von LG seit über einem Jahr auf einigen der Premium-Flachbildfernseher des Herstellers erhältlich. Sogar einige Eigenmarken-Fernseher von John Lewis verwenden dieselbe Smart-TV-Plattform wie sie von LG für den High Street Store entwickelt wurden.

Wie Samsungs Tizen TV bietet webOS verschiedene Optionen und Bereiche über eine Kachelschnittstelle, die beim Aufrufen am unteren Bildschirmrand angezeigt wird. Das LG-System ist jedoch das einzige, das mit „Bean Bird“ geliefert wird, einem niedlichen Charakter, der Ihnen bei der Einrichtung Ihres Fernsehers hilft, sodass Sie nicht zu technisch versiert sein müssen.

Wie bei allen Plattformen bietet webOS eine Vielzahl der gängigsten Anwendungen und den Zugriff auf Streaming-Dienste. Alle Inhalte können durch geschützt werden Kindersicherung. Wenn 'Bean Bird' Ihnen beim ursprünglichen Einrichten noch nicht geholfen hat, sollten Sie im Handbuch weitere Anweisungen zum Einschalten finden.

Nach oben


Unterstützende Ressourcen und Anleitungen

Scroll Up