MENÜ

Live-Streaming & Vlogging Elternhandbuch

Da immer mehr Kinder YouTubers werden möchten und das Live-Streaming in sozialen Netzwerken zunimmt, ist es jetzt unerlässlich, sich mit dem Phänomen auseinanderzusetzen, dass Kinder sich selbst online ausstrahlen.
In unserem Leitfaden erfahren Sie mehr über Live-Streaming und Vlogging, wie Kinder damit interagieren und was Sie tun können, um sie dabei zu schützen.

In der Anleitung

Welche Arten von Videos erstellen junge Leute online?

Live-Streaming-Videos

Was ist Live-Streaming?

Live-Streaming oder "Going Live" ist die Übertragung von Live-Videos im Internet von einem bestimmten Ort in Echtzeit, z. B. Live-TV. Es unterscheidet sich von Video-Chat-Diensten wie Skype, da Videos von viel mehr Personen angesehen werden können. Alles, was Sie zum Live-Streaming benötigen, ist der Zugang zum Internet und eine Kamera.

Vlogging-Videos

Was ist Vlogging?

Beim Vlogging werden aufgezeichnete Videos regelmäßig in sozialen Netzwerken wie YouTube veröffentlicht. Dies tun sowohl Marken als auch Einzelpersonen oder "Vlogger".

Lass uns Videos abspielen

Was ist ein Let's Play-Video?

Lass uns Videos abspielen sind Videos, die eine Bildschirmaufnahme von jemandem zeigen, der ein Spiel spielt, während er einen Voice-Over-Kommentar abgibt. Diese sind bei YouTubern sehr beliebt geworden und Gaming-Marken haben damit begonnen, Inhalte speziell für diese Art von YouTube-Gaming-Video anzupassen.

Wo kann man Stream oder Vlog leben?

Seit 2011 ist die Anzahl der für Live-Streams oder Vlogs verfügbaren Apps von YouNow auf Snapchat und Facebook Live gestiegen. Laut unserer Forschung sind YouTube und YouTube Live die beliebtesten Plattformen zum Ansehen und Erstellen von Vlogs und Live-Streams.

Live-Streaming-Zeitachse

Hier ist eine Liste der beliebtesten Live-Streaming- und Vlogging-Apps, die Kinder verwenden. Wir haben eine Zusammenfassung der angebotenen Sicherheitsfunktionen und Links zu Handbüchern bereitgestellt, um mehr über die Verwaltung der Datenschutzeinstellungen auf den Plattformen zu erfahren.

Youtube

Sicherheitsvorrichtungen 

YouTube Live-

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Verwalten Sie, wer den Live-Feed sehen kann - öffentlich, nicht gelistet, privat
  • Kommentare entfernen oder kennzeichnen
  • Setzen Sie Benutzer in Timeout oder blockieren Sie sie
  • Weisen Sie allen Kommentaren einen Moderator zu
  • Alle Inhalte müssen den Community-Richtlinien entsprechen. Andernfalls können Feeds blockiert werden
  • Besuchen Sie den Datenschutzleitfaden

Facebook

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Standortfreigabe verwalten
  • Verwalten Wer kann den Live-Feed sehen - "Öffentlich", "Freunde", eine maßgeschneiderte Liste von Freunden oder "Nur ich"?
  • Die Live-Übertragung kann bis zu 4 Stunden dauern
  • Besuchen Sie den Datenschutzleitfaden

Twitter

Sicherheitsvorrichtungen 

Live.ly

Sicherheitsvorrichtungen 

Sie jetzt

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Benutzer müssen die Community-Richtlinien befolgen oder sich einer Sperre oder einem dauerhaften Verbot aussetzen
  • Broadcasts können gelöscht werden, werden jedoch standardmäßig gespeichert
  • Berichtsfunktion verfügbar

Twitch

Sicherheitsvorrichtungen 

Instagram

Sicherheitsvorrichtungen 

Instagram Live

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Verwalten Sie Kommentare, indem Sie sie aktivieren oder deaktivieren
  • Keyword-Filter filtern unerwünschte Kommentare heraus
  • Live-Videos werden nur gespeichert, wenn sie auf Instagram Stories geteilt werden
  • Besuchen Sie den Datenschutzleitfaden

Snapchat

Sicherheitsvorrichtungen 

Periskop

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Verwalten Sie, wer den Live-Feed sehen kann
  • Berichtsfunktion verfügbar
  • Blockieren Sie Benutzer oder verhindern Sie, dass sie Kommentare hinterlassen

Musikalisch

Sicherheitsvorrichtungen 

Vimeo

Sicherheitsvorrichtungen 

  • Verwalten Sie, wer das Video sieht - öffentlich, nicht gelistet, privat
  • Schalten Sie die Kommentarfunktion ein oder aus
  • Reporting-Funktion

Wie beliebt ist Live-Streaming und -Vlogging bei jungen Leuten? 

Laut unserer Forschung gibt es eine größere Anzahl junger Leute, die sich Vlogs und Live-Streams ansehen, als live zu gehen oder eigene Inhalte zu erstellen. Wir haben festgestellt, dass 22% der 4- bis 16-Jährigen Live-Streaming betreiben und 41% den Inhalt eher ansehen als erstellen.

Warum leben Kinder Stream oder Vlog?

  • Sich mit Familie und Anhängern verbinden - Es ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, um Updates und besondere Momente ihres Lebens online mit ihren Freunden zu teilen
  • Um sofortiges Feedback zu erhalten - Mit der Kommentarfunktion können Kinder sofort Feedback zu dem erhalten, was sie teilen, und mit einer Reihe von Personen kommunizieren
  • Kreativer sein - Es ermöglicht ihnen, kreativer zu sein und sich einem größeren Publikum auszudrücken.
  • Das Nervenkitzel 'im Moment' zu sein also kann alles passieren

Warum sehen Kinder Live-Streams und -Vlogs?

  • Bleiben Sie über den neuesten Trend auf dem Laufenden
  • Holen Sie sich Tipps und Ratschläge von ihren Lieblings-Vloggern
  • Um exklusive Inhalte in Echtzeit von den Kanälen aus zu sehen, denen sie folgen

Welche Arten von Vlogs sehen Kinder?

Gaming, Unboxing und Vlogs von professionellen Vloggern sind die beliebtesten Arten von Vlogs, die von Kindern angesehen werden

Welche Arten von Live-Streams sehen Kinder?

Spiele, Sport, Fernsehserien und Filme sind die beliebtesten Arten von Live-Streams, die Kinder sehen

Was denken Eltern über Live-Streaming und -Vlogging?

  • Sieben von 10-Eltern sagen, es sei schwierig zu wissen, ob bestimmte Vlogs oder Vlogger für ihre Kinder geeignet sind.
  • Viele Eltern sind besorgt über die Eignung des Inhalts für Kinder und die Antworten von anderen Personen sind das Hauptanliegen
  • Die meisten Eltern derjenigen, die noch keine Live-Streams erstellen, würden dies ihrem Kind nicht erlauben
  • Sehr wenige Eltern würden ihren Kindern, die nicht bereits vlog sind, erlauben, dies zu tun
  • Mit einer positiven Note, 44% der Eltern glauben, dass ihre Kinder von Vloggern Gutes gelernt haben - 33% halten sie für ein gutes Vorbild. 65% sind jedoch der Meinung, dass die in Vlogs dargestellten Lebensstile jungen Menschen unrealistische Erwartungen an das Leben vermitteln.

Was sind die Risiken und Vorteile beim Erstellen und Ansehen von Videos online

Risiken beim Erstellen von Videos

Sicherheitsnetz des Bildschirms

Da sich alles dahinter verbirgt, fühlen sich Kinder möglicherweise eher in der Lage, Dinge zu tun, die sie möglicherweise nicht von Angesicht zu Angesicht tun.

Es ist im Moment

Die Echtzeitnatur des Live-Streamings bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, das, was geteilt wird, zu bearbeiten, sodass ein Kind auf Anfrage etwas Intimes oder Privates teilen kann, das es sonst nicht als Foto oder Video teilen würde.

Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl

Das unmittelbare Feedback der Betrachter, ob negativ oder positiv, kann sich direkt auf ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl auswirken.

"Live-Pflege" Sorge

Aktuelles Forschung vom IWF dass Pistenfahrzeuge diese Tools verwenden, um Kinder dazu zu zwingen, ihren eigenen sexuellen Missbrauch über Webcams, Tablets und Mobiltelefone live zu streamen.

Bedenken beim zuschauen

Unangemessenen Inhalt sehen

Da Streams live sind, gibt es keine Möglichkeit zu wissen, dass sie angezeigt werden, sodass die Möglichkeit besteht, dass sie expliziten Inhalt sehen.

Einfluss auf Ideen und Verhalten

Wenn Kinder den Inhalt konsumieren, können sie krank werden, um die Ideen zu imitieren oder zu übernehmen, die geteilt werden.

Vorteile für Kinder

Vertrauen schaffen

Wenn das Publikum und das Engagement für Inhalte zunimmt, wird das Erfolgserlebnis immer größer.

Kontakte knüpfen mit Gleichgesinnten

In der Lage sein, weniger sozial isoliert zu sein, indem man Verbindungen zu Menschen mit ähnlichen Interessen aufbaut.

Finanzielle Belohnung

Auf Websites wie YouTube und Apps wie Live.me und TikTok können Benutzer virtuelle Münzen in der App kaufen, um sie anderen Benutzern nach Belieben zu schenken. So können Kinder Anreize erhalten, Dinge zu tun, um Zuschauer oder Fans dazu zu bringen, Münzen zu verschenken, um Geld zu verdienen.

Auf bestimmten Websites können Sie Ihre Kanäle monetarisieren, indem Sie Anzeigen schalten, die Einnahmen generieren, sobald Sie eine bestimmte Anzahl von Abonnenten erreicht haben.

So schützen Sie Kinder beim Erstellen und Ansehen von Videos online

1. Bleiben Sie mit dem, was sie online tun, in Verbindung

  • Unterhalten Sie sich regelmäßig über die potenziellen Risiken, indem Sie uns etwas mitteilen, das sie möglicherweise bereuen
  • Ermutigen Sie sie, kritisch zu sehen, was sie sehen und wie sie online und mit wem teilen.
  • Geben Sie ihnen das Selbstvertrauen, nein zu sagen, wenn Sie darum gebeten werden, etwas zu tun, das sie sich unwohl fühlen lässt
  • Sprechen Sie darüber, wie Sie mit Gruppenzwang umgehen und wie einfach es ist, etwas zu tun, von dem sie glauben, dass es andere beeindruckt

2. Verwenden Sie Tools, mit denen sie verwalten können, was sie sehen und teilen

  • Überprüfen Sie gemeinsam die Datenschutzeinstellungen aller von ihnen verwendeten sozialen Netzwerke, um zu kontrollieren, wer ihre Videos sehen kann
  • Verwenden Sie die Kindersicherung, um sicherzustellen, dass altersgerechte Inhalte angezeigt werden

3. Machen Sie sie auf Berichtsfunktionen aufmerksam, mit denen sie Personen oder Inhalte kennzeichnen können

  • Stellen Sie sicher, dass sie wissen, wo und wie sie Unterstützung suchen können, wenn etwas schief geht

4. Ermutigen Sie sie, live zu gehen oder an öffentlichen Orten aufzunehmen, um die persönlichen Informationen, die sie teilen, einzuschränken

  • Jüngere Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass Sie bei Bedarf eingreifen können
  • Es ist wichtig zu wissen, wer möglicherweise zusieht, um das Risiko der Weitergabe an falsche Personen zu begrenzen

5. Wenn sie Live-Streaming oder Vlogs sehen ...

  • Für jüngere Kinder ist es am besten, gemeinsam zu schauen, ob es geeignet ist
  • Für ältere Kinder ermutigen Sie sie, zu bewerten, was sie sehen, um sicherzustellen, dass es sich positiv auf ihr Leben auswirkt

Grundlegende Tipps für Live-Streaming und Vlogging

Wenn Sie Ihrem Kind erlauben möchten, Vlogs oder Livestreams zu erstellen, finden Sie hier einige grundlegende Tipps zur sicheren Ausführung.

Mehr zu entdecken

Hier sind einige andere nützliche Geschichten von Eltern und Kindern über Cybermobbing, um Ihnen weitere Einblicke in das Problem zu geben: