MENÜ

macOS Ventura 13 Datenschutzleitfaden

Anleitung zu Steuerelementen und Einstellungen

Im Jahr 2022 veröffentlichte Apple macOS Venntura 13 als aktualisiertes Betriebssystem für Apple Macs. Richten Sie in Screen Time auf dem Mac Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen ein, um zu verwalten, worauf Ihr Kind zugreifen und was es herunterladen kann. Sie können auch die Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen im Betriebssystem verwenden, um weitere Optionen zu verwalten.

MACos Ventura-Logo

Was brauche ich?

Ein Mac-Gerät, eine Apple-ID und ein Zugriff auf die Bildschirmzeit

Mögliche Einschränkungen

am linken Bildschirmrand. Browserzugriff
am linken Bildschirmrand. Dateifreigabe wird heruntergeladen
am linken Bildschirmrand. Ungeeignete Inhalte
am linken Bildschirmrand. Medien-Streaming
am linken Bildschirmrand. Mit Phishing und Malware infizierte Websites
am linken Bildschirmrand. Einkauf
am linken Bildschirmrand. Daten teilen
am linken Bildschirmrand. Standort teilen

Schrittweise Anleitung

1

Wo soll der Standort verwaltet werden?

Um die Sicherheit Ihres Kindes zu erhöhen, kann die Standortverfolgung von macOS Ventura für System und Apps deaktiviert werden.

So wählen Sie aus, welche Apps und Systemdienste Ortungsdienste nutzen können:

Schritt 1 – Wählen Sie das Apple-Symbol im Menü und gehen Sie zu den Systemeinstellungen. Klicken Sie dann in der Seitenleiste auf Datenschutz und Sicherheit.

Schritt 2 – Schalten Sie die Ortungsdienste für jede App ein oder aus, deren Zugriff Sie einschränken oder gewähren möchten.

Wenn Sie diese Einstellung in einer App deaktivieren, wird Ihr Kind beim nächsten Versuch, Ihren Standort abzurufen, aufgefordert, sie wieder zu aktivieren. Daher ist es wichtig, mit Ihrem Kind über diese Kontrolle und ihre Bedeutung zu sprechen.

2

So richten Sie den Malware-Schutz ein

Jedes Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellt, ist dem Risiko von Malware ausgesetzt. Auf einem Mac gibt es einige integrierte Funktionen, die helfen, dieses Risiko zu begrenzen.

So schützen Sie das System vor Malware:

Schritt 1  – Gehen Sie zum Menü Systemeinstellungen > Herunterladen der Anwendung zulassen von.

Schritt 2 – Wählen Sie unter App Store die Option Nur Apps zulassen, die aus dem App Store heruntergeladen wurden.

Schritt 3 – Wählen Sie unter App Store und identifizierte Entwickler die Option Apps nur aus dem App Store und von von Apple identifizierten Entwicklern zulassen.

Dadurch werden automatische Downloads verhindert, auch solche, die Malware enthalten.

3

Datenschutzeinstellungen verwalten

In Ventura und Screen Time können Sie explizite Inhalte, Käufe, Downloads und Datenschutzeinstellungen ganz einfach einschränken.

So aktivieren Sie die Datenschutzeinstellungen:

Schritt 1 – Wählen Sie das Apple-Symbol im Menü und klicken Sie auf das Bildschirmzeit-Symbol in der Seitenleiste.

Schritt 2 – Wenn Sie die Familienfreigabe verwenden, wählen Sie rechts das Popup-Menü „Familienmitglied“ und dann das Familienmitglied aus.

Schritt 3 – Wählen Sie Inhalt und Datenschutz. Wenn es ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein.

macos-ventura-1
4

So richten Sie Inhaltsbeschränkungen ein

Mit Ventura können Sie nicht jugendfreie und andere unangemessene Inhalte in verschiedenen Bereichen einschränken.

So schränken Sie Webinhalte ein:

Schritt 1 – Melden Sie sich beim entsprechenden Benutzerkonto an oder gehen Sie zur Familienfreigabe und wählen Sie das entsprechende Familienmitglied aus.

Schritt 2 – Klicken Sie auf das Apple-Symbol und wählen Sie Bildschirmzeit.

Schritt 3 – Gehen Sie zu Webinhalte > Websites für Erwachsene einschränken. Oder Sie können „Nur Websites zulassen“ auswählen und dann eine benutzerdefinierte Liste zulässiger Websites für Ihr Kind erstellen.

So legen Sie Einschränkungen mit Siri fest:

Schritt 1 – Gehen Sie innerhalb der Bildschirmzeit zu Siri.

Schritt 2 – Schalten Sie die folgenden Optionen aus:

  • Explizite Sprache in Siri und im Wörterbuch
  • Web-Suchinhalte Siri

So legen Sie Einschränkungen im Game Center fest:

Schritt 1 – Gehen Sie innerhalb der Bildschirmzeit zum Game Center.

Schritt 2 – Überprüfen und deaktivieren Sie die folgenden Optionen, um den Zugriff einzuschränken:

  • Freunde hinzufügen
  • Verbinden und Freunde
  • Private Nachrichten
  • Avatar- und Nickname-Änderungen
  • Profil-Datenschutzänderungen

So verwalten Sie Multiplayer-Spiele:

Schritt 1 – Gehen Sie in „Screen Time“ zu dieser Option, um auszuwählen, mit wem Ihr Kind im Game Center spielen kann. Sie können aus folgenden Optionen wählen:

  • Multiplayer-Spiele zulassen mit – Wählen Sie „Nur Freunde, die ihrem Game Center-Konto hinzugefügt wurden“ aus.
  • Multiplayer in der Nähe zulassen – Wenn Sie diese Option aktivieren, kann Ihr Kind mit Spielern spielen, die mit demselben WLAN- oder Bluetooth-Bereich verbunden sind.
5

Wo werden die Ausgaben verwaltet?

Mit Screen Time auf macOS Ventura können Sie Filme, TV-Programme und App-Käufe einschränken.

So schränken Sie Ausgaben- und Shop-Optionen auf dem Mac ein:

Schritt 1 – Wählen Sie das Apple-Symbol und wählen Sie Systemeinstellungen > Bildschirmzeit > Store-Einschränkungen.

Schritt 2 – Überprüfen Sie die Optionen und entscheiden Sie, welche Sie aktivieren oder deaktivieren möchten. Sie fallen in die Kategorien:

  • Erlaubter Inhalt
  • Auf iOS erlaubt
  • Passwort und Sicherheit
6

Beschränken Sie Präferenzänderungen

Wenn Sie mit Ihrem Kind über Steuerelemente gesprochen haben, aber dennoch befürchten, dass es versuchen wird, Problemumgehungen zu finden, hat Apple Ihnen die Möglichkeit gegeben, diese Einstellungen zu sperren.

So sperren Sie Einstellungsänderungen:

Schritt 1 – Wählen Sie im Menü „Bildschirmzeit“ die Option „Präferenzeinschränkungen“ aus.

Schritt 2 – Überprüfen Sie die verfügbaren Optionen und aktivieren oder deaktivieren Sie sie. Dies sind die Optionen, die auf Apple-Geräten verfügbar sind:

  • Passcode
  • Konto
  • Mobile Daten
  • Fokus fahren
  • TV-Anbieter
  • Hintergrund-App-Aktivität

Wenn eine Option deaktiviert ist, ist der Bildschirmzeit-Passcode erforderlich, um eine Änderung vorzunehmen.