Erfahren Sie mehr über Selbstbeschädigung

Informieren Sie sich darüber, was Selbstbeschädigung ist, was einen jungen Menschen für Selbstbeschädigung anfällig macht und welche Auswirkungen dies haben kann.

Was ist auf der Seite?

Warum verletzen sich junge Menschen selbst?

Es gibt viele Gründe, warum junge Menschen anfangen können, sich selbst zu verletzen. Familiäre Gründe, wie beispielsweise die Nichteinhaltung der Beziehung zu anderen Familienmitgliedern oder die Scheidung ihrer Eltern, können der Auslöser sein.

Sie haben möglicherweise persönliche Probleme mit Sexualität, Rasse, Kultur oder Religion oder leiden unter geringem Selbstwertgefühl und Gefühl der Isolation. Trauer, gegenwärtige oder frühere Erfahrungen mit Missbrauch in der Kindheit oder Stress als Folge von Prügelstrafen oder bevorstehenden Prüfungen können alle zu Selbstverletzungen führen.

Erfahren Sie, was Selbstverletzung ist und auf welche Anzeichen Sie achten müssen, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen

Was ist digitale Selbstbeschädigung?

Selbstverletzung ist ein wachsendes Problem bei jungen Menschen und obwohl es sich um körperliche Misshandlung handelt, nutzen immer mehr Jugendliche soziale Medien, um andere zu ermutigen, sie online zu missbrauchen. Um Eltern in dieser Angelegenheit zu unterstützen, geben unsere Experten Einblicke, warum dies geschieht und was Eltern tun können, um ihre Kinder zu unterstützen.

In unserem Fachartikel finden Sie Antworten auf folgende Fragen und Anliegen:

- Die Wahrnehmung von Online-Rösten durch Teenager

- Auswirkungen des Online-Röstens auf das Verhalten eines Kindes

- Online-Foren und das Aufkommen von Selbstbeschädigung

- Was motiviert ein Kind zur Selbstverletzung

- Vor- und Nachteile des Social Media-Einflusses

Artikel lesen

Selbstverletzung: Fakten und Statistiken

pdf Bild

Wer ist gefährdet?

Mädchen sind mehr als doppelt so selbstschädigend wie Jungen. Quelle: Der Good Childhood Report 2018

pdf Bild

Gibt es einen Zusammenhang mit psychischen Problemen?

Jeder vierte 11- bis 16-Jährige in England, der ein psychisches Problem hatte, gab an, sich selbst verletzt zu haben oder einen Selbstmordversuch unternommen zu haben. Quelle: Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in England - 2017

pdf Bild

Wie häufig ist digitale Selbstbeschädigung?

US-Studie stellten fest, dass ungefähr 6% der Jugendlichen zwischen 12 und 17 sich durch den anonymen Austausch negativer Informationen über sich selbst im Internet digital geschädigt haben.

NHS video: Experte erklärt, warum junge Menschen sich selbst schädigen können, und beschreibt einige der verschiedenen Formen, die sie annehmen können
-Ressource Dokument

Broschüre der Mental Health Foundation: Die Wahrheit über selbstverletzende Ressourcen

Mental Health Foundation - Broschüre - Die Wahrheit über Selbstverletzung

Siehe Ressource

Wie man die Anzeichen von Selbstbeschädigung erkennt

Es gibt zwei Arten von Selbstbeschädigung: körperliche und emotionale und junge Menschen werden große Anstrengungen unternehmen, um sie zu verstecken oder zu erklären.

Die Anzeichen für körperliche Selbstbeschädigung sind Schnittwunden, Blutergüsse, Verbrennungen und kahle Stellen beim Haarziehen. Junge Menschen tragen wahrscheinlich langärmelige Kleidung und Hüte, um die Schilder zu verbergen.

Die Anzeichen von emotionaler Selbstverletzung sind viel schwerer zu erkennen - und es ist nicht davon auszugehen, dass ein junger Mensch auf dieser Basis selbstverletzend ist. Wenn Sie diese zusätzlich zu den physischen Anzeichen bemerken, kann dies Anlass zur Sorge geben. Zu den emotionalen Symptomen zählen: Depressionen, Tränenfluss und geringe Motivation, ungewöhnliche Essgewohnheiten, plötzlicher Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme, geringes Selbstwertgefühl und Alkohol- oder Drogenkonsum.

Selbstbeschädigung kann in einem sehr jungen Alter beginnen, dh im Alter zwischen 12 und 15, das mindestens sieben Jahre alt ist.

Experten sagen, dass das Selbstverletzungsverhalten normalerweise innerhalb von fünf Jahren nach dem Beginn endet, für einige kann es jedoch bis ins Erwachsenenalter andauern.

-Ressource Dokument

Informationsquelle der Universität Oxford: Leitfaden für Eltern, die mit der Selbstverletzung von Kindern fertig werden

Download PDF
Scroll Up