Erfahren Sie mehr über Online-Pornografie - Internet Matters

Erfahren Sie mehr darüber

Erhalten Sie Einblick in die Auswirkungen von Online-Pornografie, die gesetzlichen Bestimmungen und die Maßnahmen, die eingeführt werden, um Kleinkinder vor dem Zugriff auf Inhalte für Erwachsene zu schützen.

Was ist auf der Seite

Was muss ich über Online-Pornografie wissen?

Wenn Kinder im Internet surfen, können sie manchmal versehentlich auf sexuellen Inhalt stoßen, und einige der Dinge, denen sie ausgesetzt sind, können unangenehme Hardcore-Pornografie und extreme Bilder sein. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um die Gefährdung dieser Art von unangemessenem Inhalt zu begrenzen.

Online-Pornografie-Ratschläge - eine Zusammenfassung dessen, was Eltern über das Problem wissen müssen
Videotranskript anzeigen
Voice-over:

Aufgrund ihrer Neugier oder aus Versehen können Kinder online über Pornografie stolpern und verwirrenden und unrealistischen Bildern von Sex und Beziehungen ausgesetzt sein. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um die Exposition zu begrenzen.

Achten Sie auf Verhaltensänderungen, um festzustellen, ob sie Pornografie online angesehen haben. Anzeichen einer vorzeitigen sexuellen Aktivität verstärkten das Interesse an Sexualität und den Gebrauch der sexuellen Sprache.

Andere Zeichen schließen ein; unerklärliche Kosten für Bankkarten, explizite Pop-ups für Browser und Löschen des Browserverlaufs.

Wie leicht ist es zu finden?

Kinder können über Online-Pornos durch wahllose Popups stolpern (diese können angezeigt werden, wenn sie "kostenlose" Software heruntergeladen haben), durch Inhalte, die in sozialen Medien, Live-Streaming oder auf Websites geteilt werden, die diese Inhalte aktiv kostenlos anbieten.

Obwohl Pornos online verfügbar sind, werden Benutzer im Rahmen der neuen Pläne, die ab April 2019 verfügbar sein sollen, mit einer Warnseite begrüßt, auf der sie sich über eine einloggen müssen Altersüberprüfungssystem.

Sie müssen einen Ausweis in Form einer Kreditkarte, eines Führerscheins oder einer bestimmten Karte vorlegen, die in bestimmten Geschäften gekauft werden kann - bevor sie auf Inhalte für Erwachsene zugreifen können. Dies bedeutet, dass Sie nachweisen müssen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, um auf eine Pornoseite zugreifen zu können. Dies gilt für alle Pornoseiten und diejenigen, die dies nicht tun, werden mit einer Geldstrafe belegt.

Sehen Sie, was Kinder über Online-Pornos sagen

Kinder erziehen und fördern Video, das Ansichten junger Menschen über Pornografie und die Rolle ihrer Eltern beim Verständnis zeigt.
Videotranskript anzeigen
`{` on screen`} `Hast du jemals Online-Pornografie gesehen?

`{` Gruppe von Teenagern`} `

Ja

Ja, das habe ich.

Ich bin ein Teenager, also habe ich es.

Ja.

Ja.

Na sicher.

Ich habe es gesehen.

Ja.

Ja habe ich.

`{` Bildschirmtext`} `Wann war das erste Mal?

Ich war ungefähr dreizehn oder vierzehn.

Ich war wie vierzehn.

`{` In`} `6th grade

11 `{` Jahre alt`} `

Ich war wie zehn.

Etwa als ich in die Pubertät kam, wahrscheinlich um 11 herum.

Wahrscheinlich im Alter von 12.

7th Grade.

5th Grade.

12 fast 13 `{` Jahre alt`} `

Wie vielleicht 8th Grade.

Als ich in der Grundschule war.

14 `{` Jahre alt`} `

Wahrscheinlich als ich dreizehn war.

`{` On screen text`} `Wie wurdest du in die Pornografie eingeführt?

Ich habe über das Telefon online darauf zugegriffen. Zuerst tauchten nur Anzeigen auf.

Es war auf einer Website und es ist einfach aufgetaucht.

Ja, ich war auf meinem Computer, ich denke, es ist aufgetaucht.

Ich bin gerade darauf gestoßen, denke ich.

Auf meinem Telefon.

Vor vier Monaten habe ich es gewagt, es auf dem Handy meines Freundes zu sehen.

Auf meinem Freundecomputer und einem Freund zeigte es mir.

Freunde.

Einige Kinder im Bus sahen es sich nur an und zeigten es allen und machten sich lustig darüber.

Wahrscheinlich hat mir ein Freund gezeigt, was ich denke.

Als ich es das erste Mal sah, hatte ich Geburtstag und mein Freund zeigte es mir.

Ich ging zu meinem Freund nach Hause und er zeigte mir auf seinem Handy.

Es war an einem Computer und einer meiner Freunde war wie ein Typ, den man sehen muss.

`{` on screen text`} `Wann haben Sie es das letzte Mal gesehen?

Gestern.

Vor zwei Tagen.

Wahrscheinlich letzte Nacht.

Vor ein paar Wochen.

Gestern vielleicht.

Ich schaue es mir mittwochs und donnerstags an.

`{` On screen text`} `Sprechen deine Eltern mit dir über Pornografie?

Nein.

Nein.

Nein.

Ich weiß es nicht.

Nein.

Nein.

`{` On screen text`} `Reden deine Eltern mit dir über Sext?

Ja einmal.

So'ne Art.

Nein.

Wie einmal.

Irgendwie'

Nope.

Nein.

Sie haben mit mir darüber gesprochen, aber ... wie zweimal denke ich.

Nein.

Nichts mehr als das, was es ist.

`{` on screen text`} `Hast du mit deinen Kindern über Sex gesprochen?

`{` Voice over`} `Stellen Sie sicher, dass Sie die erste und beste Quelle für Fragen Ihrer Kinder zu gesunder Sexualität und Intimität sind. Unter Educateempowerkids.org finden Sie Informationen und Bildungsressourcen wie 30-Tage mit Sex-Gesprächen

Fakten und Statistiken zur Online-Pornografie

pdf Bild

Verstehen- 53% der Jungen glaubten, dass die Pornografie, die sie gesehen hatten, realistisch war, verglichen mit 39% der Mädchen

pdf Bild

Belichtung: Über 9 von 10 Kindern waren im Alter von 14 Jahren Online-Pornos ausgesetzt

pdf Bild

Verwendung - 9 von 10 Eltern, die Kindersicherung verwenden, halten sie für nützlich

Aus unserer eigenen Forschung wissen wir auch, dass ein Viertel der Kinder, die Pornos online gesehen haben, sie durch Freunde entdeckt haben und ein Drittel versehentlich davon betroffen war. Eltern sind auch der Meinung, dass Online-Pornos viel extremer und expliziter erscheinen als andere Medien.

Wie kann ich feststellen, ob mein Kind Pornografie online gefunden hat?

Einige oder alle der folgenden Anzeichen könnten darauf hindeuten, dass Ihr Kind Pornografie angesehen hat:

  • Anzeichen vorzeitiger sexueller Aktivität, verstärktes Interesse an Sexualität und an der Verwendung sexueller Sprache
  • Unerklärte Gebühren auf Ihre oder ihre Bankkarten
  • Sie wechseln den Bildschirm, sobald Sie sich dem Computer nähern
  • Unangemessen und explizite Popups Starten Sie auf Ihrem Computer angezeigt
  • Verhaltensänderungen - werden vielleicht viel defensiver, aggressiver oder geheimnisvoller
  • Ihres Kindes Browserverlauf Möglicherweise werden verwendete Suchbegriffe oder besuchte Websites angezeigt, die Sie für unangemessen halten.
  • Vielleicht beginnen, ihre Sexualität zu erforschen  und eine sich ändernde Einstellung gegenüber Frauen und Mädchen oder Mitgliedern des gleichen Geschlechts im Zusammenhang mit sexuellen Beziehungen haben

Warum suchen Kinderaktivitäten online nach Pornos?

  • Aus Neugier - Ein Freund hat möglicherweise mit ihnen über etwas gesprochen und sie möchten es selbst herausfinden
  • Eine Möglichkeit, erforschen ihre sexuelle Identität
  • Als Flucht nach Erregung suchen
  • Als Reaktion auf Gruppenzwang oder für 'ein Lachen
  • Als ein Weg, die Regeln zu rebellieren und zu brechen, wie es ist als 'tabu' betrachtet

Wie wirkt sich Pornografie auf ein Kind aus?

  • Es kann ihr Verständnis verzerren und Erwartung von Sex und Beziehungen
  • Dies kann sich speziell auf ihre Entwicklung auswirken, wenn sie beim ersten Betrachten jünger sind
  • Sie können Anzeichen von früh sexualisiertes Verhalten und es kann ihre sexuelle Identität beeinträchtigen
  • Dies kann zu unangemessenen Erwartungen von Mädchen und Frauen führen und sie eher wie Objekte behandeln
  • Mädchen könnten den Druck verspüren, diesen gerecht zu werden unrealistische Erwartungen an Sex
  • Entwickeln kann Angstgefühle oder Depressionen
  • Sei besessen mit sexuellen Handlungen von Erwachsenen, die sie gesehen haben
  • Für Jungs mag es prägen ihre Einstellung zur Männlichkeit und Sexualität
  • Es kann auch beeinflussen ihr Körperbild und Sinn für das, was für ein Mädchen oder einen Jungen normal ist

FAQ: Ist Pornografiesucht eine echte Sache?

Es gibt keine allgemein akzeptierte Diagnose für Pornosucht. Experten, die einen Zusammenhang zwischen Porno und Sucht erkennen, glauben jedoch, dass es sich um eine „hypersexuelle Störung“ handelt, die durch einen erhöhten Zwang zum Anschauen von Pornos gekennzeichnet ist, selbst wenn sie sich negativ auf die geistige und körperliche Gesundheit auswirkt und Sie daran hindert, gesunde Beziehungen aufzubauen und in der Sie funktionieren Alltagsleben.

Mehr über Pornosucht

Was sagt das Gesetz über unanständige Bilder im Internet?

Um sicherzustellen, dass Kinder wissen, was anstößige Bilder sind und was sie tun können, um sie zu melden, damit sie entfernt werden, besprechen Sie diese Begriffe mit ihnen, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie alt genug sind, um sie zu verstehen.

Was ist Racheporno?

Dies ist, wenn ein explizites oder sexuelles Bild oder Video einer Person ohne deren Zustimmung geteilt wird. Es findet normalerweise statt, wenn eine Beziehung zusammenbricht und der Ex-Partner Rache sucht. Es ist jetzt ein Verbrechen, eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren zu verhängen.

Unterstützung erhalten: www.revengepornhelpline.org.uk

Was ist ein unanständiges Bild eines Kindes?

Das Betrachten unanständiger Bilder unter 18s ist illegal, unabhängig davon, wie alt sie aussehen. Da es sich bei diesen Bildern um echte junge Menschen handelt, können sie Schaden nehmen, und jedes gefundene Bild sollte dem gemeldet werden Internationale Uhrenstiftung. Das Vereinigte Königreich hat ein striktes Verbot der Aufnahme, Herstellung, Verbreitung und des Besitzes von unanständigen Fotos oder Pseudofotos von Kindern Höchststrafe von 10 Jahren Haft.

Was ist extreme Pornografie?

Dies ist alles, was jemanden kennzeichnet, der das Leben einer Person bedroht, eine Handlung, die zu ernsthaften Verletzungen, Bestialität oder Nekrophilie führt. Es ist illegal, diese Bilder oder Videos zu besitzen, und es wird eine Strafe zwischen 2 und 3 Jahren und eine unbegrenzte Geldstrafe verhängt.

Zu den Arten von Pornografie, die illegal sind - selbst für Erwachsene - gehören Handlungen, die das Leben einer Person bedrohen. Dies können Handlungen sein, die zu schweren Verletzungen, erniedrigender Pornografie, gewalttätiger Pornografie (dh Vergewaltigung und Missbrauch) und allem führen können, was Personen unter 18 Jahren betrifft.

In der Schule etwas über Sex und Beziehungen lernen

Sexual- und Beziehungserziehung ist mittlerweile an allen Schulen in England obligatorisch, einschließlich Akademien und freien Schulen. Die Grundschule konzentriert sich auf ein Programm, das auf das Alter und die Reife von Kindern zugeschnitten ist. Dazu gehört das Erlernen der Pubertät, bevor sie sie erlebt, wie Babys geboren werden, Freundschaften, Mobbing und Selbstwertgefühl.

In weiterführenden Schulen werden Kinder im SRE-Unterricht über gesunde Beziehungen unterrichtet. Wenn sie neuen Richtlinien folgen, werden auch bestimmte Themen wie Pornografie, Sexting, Belästigung und Einwilligung behandelt.

Der BBC-Nachrichtenbericht erklärt Änderungen in der Art und Weise, wie Sexual- und Beziehungserziehung in Schulen unterrichtet wird
Ressourcen Dokument

Artikel: 13 Gründe, mit Ihren Kindern über Sex zu sprechen: Die Vorteile der Sexualerziehung

Weiterlesen

FAQ: Was ist Beziehung und Sexualerziehung?

Beziehungen und Sexualerziehung (RSE) befasst sich mit den emotionalen, sozialen und physischen Aspekten des Erwachsenwerdens, Beziehungen, Sexualität, menschlicher Sexualität und sexueller Gesundheit. Es soll Kindern und Jugendlichen die Informationen, Fähigkeiten und positiven Werte vermitteln, um sichere, erfüllende Beziehungen zu führen, ihre Sexualität zu genießen und Verantwortung für ihre sexuelle Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen.

Wie hilft das Ihrem Kind?

  • Erhöhen Sie ihr Wissen über sexuelle Risiken wie STI (sexuell übertragbare Krankheit, Schwangerschaft im Teenageralter)
  • Machen Sie sie auf Probleme im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch und Partnergewalt aufmerksam
  • Fördern Sie gesunde Beziehungen
  • Verbesserung des Risikobewusstseins beim Teilen von Aktfotos und der negativen Einflüsse von Pornografie auf die Einstellung zu Beziehungen, Sex und Einwilligung
  • Wenn Ihr Kind SENDEN ist, wird es auch speziell auf seine Bedürfnisse eingehen
  • Kinder werden auch auf altersgerechte Weise gesetzeskonform über LGBT-spezifische Inhalte informiert.
Ressourcen Dokument

Lesen Sie mehr über die vorgeschlagenen Änderungen der persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Aufklärung (PSHE) durch die PSHE Association

Weiterlesen

FAQ: Was ist Ihr Recht als Eltern, was sie lernen?

Einige Teile der Sexual- und Beziehungserziehung sind obligatorisch - diese sind Teil des nationalen Lehrplans für Naturwissenschaften. Unter den Bedingungen der neuen Anleitung können Sie Ihr Kind von einer Teil- oder der gesamten Sexualerziehung zurückziehen. Alle Schulen müssen eine schriftliche Richtlinie zur Sexualerziehung haben, die sie den Eltern kostenlos zur Verfügung stellen müssen.

Scroll Up