MENÜ

Kommunikation und Interaktion (C & I)

Beratung für Profis, die mit SEND im Alter von 7 bis 11 Jahren arbeiten

Diese Ressource SEND Index of Harms richtet sich an Kinder und Jugendliche (CYP) mit Kommunikations- und Interaktionsbedarf. Es wird durch die Stränge aus dem Rahmen für Bildung für eine vernetzte Welt aufgeschlüsselt.

Selbstbild und Identität

In diesem Strang werden die Unterschiede zwischen Online- und Offline-Identität untersucht, beginnend mit dem Selbstbewusstsein, der Gestaltung von Online-Identitäten und dem Einfluss der Medien bei der Verbreitung von Stereotypen. Es identifiziert effektive Wege für die Berichterstellung und den Support und untersucht die Auswirkungen von Online-Technologien auf das Selbstbild und das Verhalten. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Einfluss der Technologie auf das Selbstbild und die Identität

Verhalten / Indikatoren

  • Kann nicht erklären, was unter dem Wort "Identität" zu verstehen ist.
  • Sprachniveau niedriger als das Alter und nicht in der Lage zu erklären, wie jemand seine Identität ändern kann, z. B. beim Spielen
  • Die Fixierung auf Spielen oder Websites sozialer Netzwerke kann zu einer zwanghaften Internetnutzung führen und die persönlichen Interaktionen einschränken
  • CYP mit kognitiver Behinderung kann leicht getäuscht werden
  • Eltern / Betreuer können die Entwicklung von Online-Fähigkeiten als Fortschritt in Richtung Unabhängigkeit und Eigenständigkeit betrachten, wodurch CYP unbeaufsichtigt und offen für schädliche Inhalte bleibt, über die sie später nicht berichten können
  • CYP ist möglicherweise nicht in der Lage, ihre Emotionen zu identifizieren, und ist sich daher nicht vollständig bewusst, dass sie unter Bedrängnis, Unglück oder Angst leiden

Mögliche Antworten

  • Unterstützung von wichtigen Erwachsenen, insbesondere bei der Ermittlung der Gefahren und Folgen des Besuchs unangemessener Websites
  • Erfahren Sie mehr über Online-Verhaltensweisen und kriminelle Online-Aktivitäten und -Inhalte
  • Sprechende Matten
  • Soziale Geschichten und Geschichten über Online-Sicherheit
  • Storysäcke und Comic-Gespräche
  • ELSA soziale Interaktion und Identitätsunterstützung
  • Unterstützung von Eltern / Betreuern beim Filtern und Überwachen sowie Implementieren eines Internet-Sicherheitsplans zu Hause
  • Workshops für Eltern / Betreuer, in denen Online-Schäden im Mittelpunkt stehen und ein Gleichgewicht zwischen der Förderung der Unabhängigkeit und dem Schutz vor Schäden hergestellt wird
  • Gezielte und intensive Arbeit zur Identifizierung von Emotionen

Online-Beziehungen

In diesem Strang wird untersucht, wie Technologie Kommunikationsstile formt und Strategien für positive Beziehungen in Online-Communities identifiziert. Es bietet die Möglichkeit, Beziehungen zu diskutieren, Einwilligungen und Verhaltensweisen zu respektieren, zu geben und zu verweigern, die zu Schaden führen können, und wie positive Online-Interaktion die Stimme stärken und verstärken kann. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Beziehungen, Zustimmung und Verhaltensweisen, die zu Schaden führen

Verhalten / Indikatoren

  • Es ist nicht möglich, die Emotionen anderer online zu lesen und die Entscheidungen anderer zu verstehen - wahrscheinlich mit dem, was andere fragen oder sagen, und sie verletzlich zu machen
  • Mangel an geeigneten sozialen Konversationsfähigkeiten online
  • Wörtlicher Gebrauch und Interpretation der Sprache
  • CYP kann es schwierig finden, Online-Kollegen zu gewinnen und zu engagieren, da sie nicht „cool“ oder in Spielen versiert sind. Dies kann sich nachteilig auf das Selbstwertgefühl auswirken
  • CYP weiß möglicherweise nicht zu schätzen, dass Online-Inhalte breit geteilt und gegen sie verwendet werden können

Mögliche Antworten

  • Bilderbücher, soziale Geschichten, Geschichtenbeutel, Comic-Gespräche
  • Videoanleitungen - Online-Spiele, Videos für junge Lernende ansehen
  • CBT
  • Lego-Therapiesitzungen
  • Therapieprogramm spielen
  • Kunsttherapiesitzungen
  • ELSA-Unterstützung für Online-Beziehungen
  • Sprechende Matten
  • Lehren Sie Mechanismen zur Bewältigung von Angstzuständen
  • Erstellen Sie mit Buddy-Systemen kleine Freundschaftsgruppen außerhalb der Online-Welt
  • Lektionen über die Verbreitung von Kontakten. Zum Beispiel Kettenreaktionsspiele, Domino-Trails usw.

Online-Ruf

Dieser Strang untersucht das Konzept der Reputation und wie andere Online-Informationen verwenden können, um Urteile zu fällen. Es bietet die Möglichkeit, Strategien zu entwickeln, um persönliche digitale Inhalte effektiv zu verwalten und die Fähigkeit der Technologie zu nutzen, effektive positive Profile zu erstellen. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Andere können Ihren Online-Ruf nutzen, um Urteile über Sie zu fällen

Verhalten / Indikatoren

  • Begrenzter Wortschatz für das Alter
  • Das buchstäbliche Verständnis von Informationen kann zu Fehlinterpretationen anderer und ihres eigenen Profils führen
  • CYP kann möglicherweise nicht zwischen einer digitalen Person und einer realen Person unterscheiden

Mögliche Antworten

  • Diskussion, Visuals um soziale Grenzen
  • Puppen - soziale Grenzen
  • ELSA-Unterstützungssitzungen an sozialen Grenzen - Ja / Nein, Tun / Nicht
  • ElSA-Unterstützung bei Emotionen und Sorgen / Ängsten
  • CBT
  • Lego-Therapie
  • Kunsttherapie
  • Therapie spielen
  • Unterstützung beim Wutmanagement - angemessene Antworten
  • Auswahlhilfe - durch Spiele
  • Anleitung zum Nacktwerden oder Anzeigen von unangemessenen sexuellen Inhalten online
  • Comic-Gespräche
  • Konzentrierte Arbeit auf 'Real People and Toys / Pretend Play'

Online-Mobbing

In diesem Bereich werden Mobbing und andere Online-Aggressionen sowie die Auswirkungen der Technologie auf diese Probleme untersucht. Es bietet Strategien für eine effektive Berichterstattung und Intervention und berücksichtigt, wie Mobbing und anderes aggressives Verhalten mit der Gesetzgebung zusammenhängen. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Mobbing und Aggression können anderen schaden

Verhalten / Indikatoren

  • Schlechtes Selbstwertgefühl. Sorgen / Ängste können nicht ausgedrückt werden - Aktionen wie Schaukeln, Streicheln, Flattern und / oder Hände über die Ohren
  • Erlebt sensorische Verarbeitungsschwierigkeiten
  • Mobbing im Internet kann nicht als Wort identifiziert werden
  • CYP mit ASD kann soziale Hinweise übersehen und nicht erkennen, dass sie gemobbt werden. Möglicherweise fehlen ihnen Fähigkeiten, um für sich selbst einzustehen oder zu kommunizieren, was vor sich geht. Dies kann zu Depressionen und geringem Selbstwertgefühl führen
  • Kann nicht an spielerischen Scherzen teilnehmen, necken und die Grenzen akzeptablen Verhaltens verstehen
  • Kann keine Gefahr erkennen oder einem Erwachsenen Bedenken mitteilen
  • Obsessives Verhalten kann das Mobbing-Risiko verschärfen
  • CYP kann sich nicht ohne weiteres in andere einfühlen und ihr Verhalten gegenüber anderen nicht als verletzend betrachten

Ressourcen

Kindernetz Digiduck

Mögliche Antworten

  • Rollenspielszenarien
  • Soziale Geschichten
  • Geschichten über Online-Sicherheit und Mobbing
  • Ursache und Konsequenz umgehen
  • Unterrichten über Strategien zum Angstmanagement
  • Zeit für Gespräche und / oder gemeinsame Aktivitäten über den ELSA-Support
  • Machen Sie visuelle Go-to-Help-Karten für CYP, die Mobbing erleben
  • Comic-Gespräche
  • Konzentrierte Lektionen auf die Berichterstattung über alles, was den CYP traurig, unangenehm oder verängstigt macht
  • Fokussierte Aktivitäten zur Entwicklung von Empathie

Online-Informationen verwalten

In diesem Strang wird untersucht, wie Online-Informationen gefunden, angezeigt und interpretiert werden. Es bietet Strategien für eine effektive Suche, eine kritische Auswertung von Daten, das Erkennen von Risiken und das Management von Online-Bedrohungen und -Herausforderungen. Es wird untersucht, wie Online-Bedrohungen Risiken für unsere physische Sicherheit sowie für die Online-Sicherheit darstellen können. Es umfasst auch das für ethisches Publizieren relevante Lernen. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Online-Informationen können gefunden, angezeigt und interpretiert werden

Verhalten / Indikatoren

  • Eine schlechte Organisation und Sequenzierung kann den Zugriff auf Suchmaschinen und Prozesse verwechseln
  • Der wörtliche Gebrauch und die Interpretation der Sprache können dazu führen, dass nicht zwischen Meinung und Tatsache unterschieden werden kann, was zu Bedrängnis / Verwirrung / sich wiederholenden Verhaltensweisen führt
  • Informationen können aufgrund mangelnder Empathie, sozialer Hinweise und Verständnis für visuelle, schriftliche Inhalte nicht online verwaltet werden
  • CYP erkennt möglicherweise nicht, dass ihre "Geschichte" eine Spur ihrer Online-Aktivitäten hinterlässt
  • Die Starrheit des Denkens von CYP kann sie daran hindern, zu akzeptieren, dass Online-Informationen falsch oder irreführend sind

Pmögliche Antworten

  • Bringen Sie CYP mit ASC, ADHS, ADS eine Reihe grundlegender Online-Sicherheitsregeln bei
  • Comic-Gespräche
  • Fokussierte Aktivitäten auf die Beständigkeit von Online-Aktivitäten
  • Fokussierte Aktivitäten zur Entwicklung eines flexiblen Denkens in Bezug auf wahr und falsch

Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensstil

In diesem Strang werden die Auswirkungen der Technologie auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensstil untersucht, z. B. Stimmung, Schlaf, Körpergesundheit und Beziehungen. Dazu gehört auch das Verständnis negativer Verhaltensweisen und Probleme, die durch Online-Technologien verstärkt und aufrechterhalten werden, sowie der Strategien für deren Umgang. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Technologie kann sich auf Stimmung, Schlaf, Körpergesundheit und Beziehungen auswirken

Verhalten / Indikatoren

  • Kann die negativen Auswirkungen auf niemanden verstehen, z. B. Stimmung, Schlaf, Körper, Beziehungen
  • Es besteht das Risiko eines erheblichen finanziellen Verlusts durch die Notwendigkeit von In-App-Käufen, um den Bedarf zu decken
  • Potenzial, durch obsessives Verhalten Täter zu werden, z. B. andere zu fordern, sich online auf unangemessene Handlungen einzulassen
  • CYP kann möglicherweise nicht zwischen Werbung und Beratung unterscheiden
  • CYP kann ungesunde Routinen im Zusammenhang mit der Online-Nutzung entwickeln und bis spät in die Nacht Online-Aktivitäten ausführen, wodurch die Schlafmuster ernsthaft beeinträchtigt werden

Mögliche Antworten

  • Erfordert Aufsicht / vertrauenswürdiger Erwachsener
  • Skills Builder Pass
  • Videos altersbezogen für Online-Sicherheit
  • Comic-Gespräche
  • Konzentrierte Aktivitäten auf Überzeugungsarbeit durch Werbung
  • Workshops für Eltern / Betreuer, um ausgewogene Routinen oder Online-Aktivitäten und ein „echtes“ Leben zu fördern

Datenschutz und Sicherheit

In diesem Bereich wird untersucht, wie persönliche Online-Informationen verwendet, gespeichert, verarbeitet und weitergegeben werden können. Es bietet sowohl verhaltensbezogene als auch technische Strategien, um die Auswirkungen auf die Privatsphäre zu begrenzen und Daten und Systeme vor Kompromissen zu schützen. (Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Persönliche Informationen können gespeichert, verwendet und weitergegeben werden, was zu Schaden führen kann

Verhalten / Indikatoren

  • Kann Systeme und Internetzugang manipulieren, ohne die Gefahren vollständig zu verstehen
  • Kann aufgrund wörtlichen Verständnisses ein Ziel unangemessenen Online-Betrugs sein
  • Die Passwörter von CYP sind möglicherweise vorhersehbar
  • CYP kann hochentwickelte Passwörter und Protokolle entwickeln, die andere von der gemeinsamen Nutzung ausschließen

Mögliche Antworten

  • Bringen Sie jungen Menschen mit ASC, ADHS, ADS grundlegende Online-Sicherheitsregeln bei
  • Unterrichten über Strategien zum Umgang mit Angstzuständen
  • Comic-Gespräche
  • Lehren Sie die CYP-Regeln für die Erstellung sicherer Kennwörter
  • Die Aktivitäten konzentrierten sich auf die Entwicklung eines Gefühls der gemeinsamen Eigentümerschaft für bestimmte Geräte

Urheberrecht und Eigentum

Dieser Strang untersucht das Konzept des Eigentums an Online-Inhalten. Es werden Strategien zum Schutz persönlicher Inhalte und zur Anerkennung der Rechte anderer sowie zur Bewältigung möglicher Folgen des illegalen Zugriffs, Downloads und der Verbreitung untersucht. ((Bildung für eine vernetzte Welt - Ausgabe 2020, britischer Rat für Internetsicherheit)

Wahrscheinlicher Schaden: Mögliche Folgen des illegalen Zugriffs, Herunterladens und der Verbreitung von Inhalten

Verhalten / Indikatoren

  • Sprach- und Sprachschwierigkeiten erschweren das Verständnis der Erlaubnis von Online-Informationen
  • CYP hat möglicherweise kein Bewusstsein für das Eigentum oder die Einschränkungen bei der Verwendung von Online-Materialien
  • CYP kann Arbeiten im öffentlichen Bereich als öffentlich angesehen betrachten

Pmögliche Antworten

  • Bringen Sie jungen Menschen mit ASC, ADHS, ADS grundlegende Online-Sicherheitsregeln bei
  • Unterrichten über Strategien zum Umgang mit Angstzuständen
  • Comic-Gespräche
  • Die Aktivitäten konzentrierten sich darauf, die Arbeit anderer zuzuschreiben und zu loben

Nützliche Adressen

Weitere Unterstützung finden Sie in unserer Liste nützlicher Ressourcen.

Inklusive digitaler Sicherheitsressourcen

.

Professionelle Online-Sicherheits-Helpline

.

Über 13 - Melden Sie die Online-Sicherheits-Hotline für schädliche Inhalte

Projektumhüllung

 

.

Childnet Star-Ressource

 

.

SENDEN: Kommunikation und Interaktion (C & I)

.

Beratung nach Alter

Nutzen Sie unsere Liste mit praktischen Tipps, um Kindern ein sichereres Online-Erlebnis zu ermöglichen und das Beste aus der digitalen Welt herauszuholen, wenn sie wachsen.

Das Internet sicherer und integrativer machen

Zusammen mit SWGfL haben wir diesen Hub eingerichtet, um Online-Sicherheitsratschläge und Anleitungen zur Unterstützung von Eltern und Fachleuten bereitzustellen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, die von Schwachstellen betroffen sind.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Hub mit. Nehmen Sie eine kurze Umfrage