Unterstützung Ihres Teenagers während der Coronavirus-Sperrung

Unsere Experten geben Eltern Gesprächsinformationen über einige der wachsenden Herausforderungen, denen Jugendliche aufgrund der Sperrung des Coronavirus gegenüberstehen. Wir stellen unseren Experten folgende Frage:

Welche Arten von Gesprächen sollte ich mit meinem Teenager über sein Online-Leben während der Sperrung führen?

Mama und Tochter sprechen lächelnd auf dem Sofa


Lauren Seager-Smith

Geschäftsführer, Kidscape
Experten-Website

Es ist hilfreich, den Fokus von "Was machst du online?" zu 'Was machen wir alle online?'. Sprechen Sie als Familie gemeinsam darüber, wie das Online-Leben Sie derzeit unterstützt.
Zum Beispiel ist es eine gute Möglichkeit, mit Freunden in Verbindung zu bleiben. Wir können auf Inhalte zugreifen, um Sport zu treiben, uns zu entspannen und Inhalte zu teilen, die uns zum Lachen bringen.

Auf der anderen Seite können uns zu viele Nachrichtenbenachrichtigungen ängstlich machen, negative Beiträge und gefälschte Nachrichten machen uns ängstlich. Wenn wir keine persönlichen Grenzen für den Kontakt mit anderen setzen, können wir uns gestresst fühlen, und zu viel Zeit online zu verbringen kann bedeuten Wir bekommen nicht genug Schlaf oder frische Luft. Lassen Sie die Online-Welt für Sie als Familie arbeiten und planen Sie gemeinsam Zeit offline - das Zubereiten einer Mahlzeit, das Ansehen eines Films und das Spielen von Brettspielen sind ein guter Anfang.

Dr. Elizabeth Milovidov, Esq

Rechtsprofessor und Experte für digitale Elternschaft
Experten-Website

Eltern und Betreuer sollten sich daran erinnern, dass die Auswirkungen auf Jugendliche real sind. Als normalerweise soziale Personen, die sich täglich mit der Dynamik von Jugendlichen befassen, sind Teenager verständlicherweise frustriert, da sie Gruppenaktivitäten, Sportveranstaltungen, das Abhängen mit besten Freunden in der Schule und vieles mehr verpassen.

Für jene Teenager, die vielleicht gerade erst angefangen haben, ein Auto zu fahren, wurden diese Übergangsriten dramatisch weggenommen, während die Familien gesperrt sind.

Während des Lockdowns können Teenager von Langeweile und Frustration zu nervös und wütend wechseln, während sie sich unterwegs mit anderen Emotionen beschäftigen.

Hier sind einige Gesprächsstarter im Zusammenhang mit der aktuellen Sperre:

  • Ich verstehe Ihre Frustration darüber, dass Sie Ihre Freunde nicht sehen. IRL. Wie können Sie Ihre Freundschaften (oder Ihr Date) mit Online-Aktivitäten verbinden und fortsetzen?
  • Können wir eine Online-Geburtstagsfeier oder einen Highschool-Tanz für Ihre Freunde erstellen? Welche anderen Möglichkeiten können wir mit Ihren Freunden eine unterhaltsame Online-Sozialisierung schaffen?
  • Wie läuft es mit Remote Learning? Kann ich etwas tun, um Sie zu unterstützen?
  • Wir machen definitiv stressige Zeiten durch und wir wissen, dass es immer noch wichtig ist, richtig zu essen und Sport zu treiben. Haben Sie interessante Apps gesehen, die gesunde Gewohnheiten fördern können?

Sie können diese intensive Zeit auch nutzen, um sich mit einigen dieser herausfordernden Online-Themen zu befassen (z unerwünschter Kontakt, Pflege, Online-Pornografie or Senden von Akten und Sexting und zum Online-Dating) oder um sie an die zu erinnern Grundlagen der Internetsicherheit.

Sie haben die beste Gelegenheit, Ihre Kinder dabei zu unterstützen, Online-Risiken zu vermeiden und Online-Chancen zu erhöhen, indem Sie diese Gespräche am Laufen halten.

  • Eleanor Chawda sagt:

    Hallo,
    Ich hoffe, diese Nachricht findet Sie gut. Ich mache mir Sorgen um meinen dreizehnjährigen Sohn. Er verbringt fast seine ganze Zeit in seinem Zimmer. Und auch Spiele, YouTube usw. Dies hat sich wiederum auf seine Schlafmuster ausgewirkt.
    Ich habe versucht, ihn zu einigen Aktivitäten im Garten zu bewegen, aber als er unsere Nachbarn sah, hatte er fast einen Zusammenbruch und rannte wieder hinein.
    Ich verstehe, wie es sich anfühlt, introvertiert zu sein. Es macht mir Sorgen, dass ich nicht zu ihm durchkommen kann und wie er auf den Schulanfang reagieren wird.

Schreibe den Kommentar

Scroll Up