Wie positiv die digitale Welt für autistische junge Menschen sein kann

Obwohl mit Kindern im Internet Risiken verbunden sind und diese für diejenigen mit zusätzlichen Lernbedürfnissen größer sind, kann die Online-Welt für autistische junge Menschen eine wichtige und positive Rolle spielen.

Für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) bietet Online eine Möglichkeit, soziale Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, neue Dinge zu lernen und ihre Interessen zu erkunden.


Carolyn Bunting

CEO, Internetangelegenheiten
Experten-Website

Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) fällt es oft schwer, mit Menschen zu kommunizieren und zu interagieren, sie können sich oft durch sich wiederholende Verhaltensweisen trösten, und einige zeigen den Wunsch, alles über ein bestimmtes Thema zu wissen.

Das Internet kann für Kinder mit ASD oft eine Lebensader sein. Die Klarheit, Einfachheit und Direktheit des Textes bedeutet, dass sie möglicherweise in der Lage sind, sich mit anderen zu verbinden, ohne dass eine unangenehme persönliche Interaktion erforderlich ist, bei der Gesichtsausdrücke schwieriger zu kommunizieren sind. Online müssen sie nicht das Kind sein, das mit Lernschwierigkeiten gekennzeichnet ist, sie können einfach sie selbst sein.

Und als weltweit größte Enzyklopädie gibt es unzählige Inhalte, die Kinder zu ihrem gewählten Fachgebiet finden können. YouTube-, Wikipedia- und Fandom-Websites bieten endlose Ströme von Inhalten über die Dinge, die sie am faszinierendsten finden.

Für ASD-Kinder hat das Internet auch etwas bemerkenswert Zuverlässiges, das beruhigend und konsistent ist. Inhalte bleiben in der Regel für immer online, sodass sie in vielerlei Hinsicht zu einer Umgebung werden, in der sich leicht wiederholende Online-Verhaltensweisen auftreten können, z. B. das wiederholte Ansehen derselben YouTube-Videos oder das wiederholte Spielen derselben Spiele.

Zwar besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass Kinder mit ASD online mehr Schaden erleiden als ihre neurotypischen Altersgenossen, doch das Gegenteil ist, dass es stundenlanges Vergnügen bietet, das Ängste lindern und ihr eigenes Selbst- und Wohlbefinden stärken kann.

Schreibe den Kommentar

Scroll Up