Wie kann ich mein Kind ermutigen, etwas zu melden, wenn es glaubt, dass ein Freund sich selbst verletzt?

Wenn Ihr Kind besorgt ist oder befürchtet, dass ein Freund sich selbst schadet oder daran denkt, sich selbst das Leben zu nehmen, ist es wichtig, dass es die richtige Unterstützung erhält, um effektiv reagieren zu können. Unsere Experten geben Einblicke, wie sie dabei helfen können.


Dr. Linda Papadopoulos

Psychologe und Internetbotschafter
Experten-Website

Wenn Ihre Kinder älter werden, wird die Gruppe ihrer Altersgenossen zu einem herausragenden Merkmal ihres Lebens. Ein Teil der Arbeit, um die Pubertät erfolgreich zu meistern, besteht darin, sich von Ihren Eltern zu lösen und einen eigenen Stamm zu gründen. Oft bedeutet Treue zu diesem Stamm, seine Geheimnisse zu wahren. Wenn Sie nicht mit Ihrem Kind darüber sprechen, wie wichtig es ist, sich zu äußern, wenn es befürchtet, dass einer seiner Freunde in Gefahr ist, zögert es möglicherweise, dies zu tun.

Nehmen Sie sich die Zeit, um mit Ihrem Kind darüber zu sprechen, und erklären Sie ihm, warum es wichtig ist, dass sie und ihre Freunde aufeinander achten. Erklären Sie ihnen, dass Sie mit allen Informationen, die sie Ihnen geben, sorgfältig umgehen werden, und erklären Sie vor allem, dass es nicht darum geht, das Vertrauen zu brechen oder sich gegenseitig zu erzählen, sondern darum, ein guter Freund zu sein und sicherzustellen, dass die Person, die sie sind sind besorgt über die Hilfe, die sie benötigen, bevor ihr Problem eskaliert.

Wellcast-Video Bietet fundierte Ratschläge, damit Ihr Kind versteht, was zu tun ist, wenn es glaubt, dass ein Freund in Gefahr ist, sich selbst zu verletzen.

Junge Köpfe #NoHarmDone Video: Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie auf jemanden reagieren, der sich selbst schadet.

Schreibe den Kommentar

Scroll Up