Bekämpfung von Fehlinformationen auf Instagram

Es ist wichtig, dem zu vertrauen, was Sie in den sozialen Medien sehen. Auf Instagram stellen foto- und videobasierte Fehlinformationen in den sozialen Medien zunehmend eine Herausforderung dar, und Instagram-Teams haben sich darauf konzentriert, diese zu adressieren.

Im Mai 2019 begann die Zusammenarbeit mit Instagram Third-Party-Fact-Checker in den USA, um falsche Informationen zu identifizieren, zu überprüfen und zu kennzeichnen. Diese Partner werten falsche Informationen unabhängig voneinander aus, um sie zu erfassen und ihre Verbreitung zu verringern. Ab Dezember 2019 erweitert Instagram das weltweite Programm zur Überprüfung von Fakten, damit Unternehmen, die Fakten auf der ganzen Welt überprüfen, Fehlinformationen auf der Plattform bewerten und bewerten können.

Was bedeutet das?

Wenn Inhalte von einem Fact-Checker eines Drittanbieters als falsch oder teilweise falsch eingestuft wurden, reduziert Instagram ihre Verbreitung, indem sie von den Explore- und Hashtag-Seiten entfernt werden. Darüber hinaus wird es gekennzeichnet, damit die Benutzer selbst entscheiden können, was sie lesen, vertrauen und weitergeben möchten. Wenn diese Bezeichnungen angewendet werden, werden sie allen auf der ganzen Welt angezeigt, die diese Inhalte sehen - in Feeds, Profilen, Storys und Direktnachrichten.

Wie funktioniert es?

Instagram verwendet die Bildanpassungstechnologie, um weitere Instanzen dieses Inhalts zu finden und das Label anzubringen, wodurch die Verbreitung von Fehlinformationen verringert wird. Wenn etwas auf Facebook als falsch oder teilweise falsch eingestuft wird, kennzeichnet Instagram ab heute automatisch identische Inhalte, wenn es auf Instagram gepostet wird (und umgekehrt). Das Etikett verweist auf die Bewertung des Faktenprüfers und enthält Links zu Artikeln aus glaubwürdigen Quellen, die die in der Veröffentlichung gemachten Behauptungen entlarven. Instagram erschwert das Auffinden von Inhalten aus Konten, die diese Labels wiederholt erhalten, indem sie von den Explorer- und Hashtag-Seiten entfernt werden.

Um zu bestimmen, welche Inhalte zur Überprüfung an Faktenprüfer gesendet werden sollen, verwenden wir eine Kombination aus Feedback aus unserer Community und Technologie. Anfang dieses Jahres haben wir eine Feedback-Option "Falsche Informationen" hinzugefügt, und diese Berichte helfen uns zusammen mit anderen Signalen, potenziell falsche Informationen besser zu identifizieren und Maßnahmen zu ergreifen.

Was ist Fast Checker? Dokument

Erfahren Sie mehr über die schnelle Überprüfung von Instagram / FB und wie diese Sicherheitsfunktion Kindern die beste Erfahrung auf Instagram bietet.

 

Zur Website

Kürzliche Posts

Scroll Up