Sich online sicher sozialisieren

Zwei kleine Kinder auf ihren Geräten

Während der Schulferien und der Sommerferien benötigen Kinder möglicherweise mehr Optionen, um das Beste aus ihrer Bildschirmzeit herauszuholen, insbesondere wenn es darum geht, mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Daher haben wir einige Ressourcen, Ratschläge und Tipps bereitgestellt, damit Ihr Kind sicher Kontakte knüpfen und eine positive Zeit online verbringen kann.

Online soziale Aktivitäten

Hier sind einige soziale Aktivitäten, die Ihre Familie in den Sommerferien durchführen kann, um Ihre Kinder zu unterhalten und nicht das Gefühl zu haben, dass sie etwas verpassen!

  • Machen Sie einen virtuellen Hangout oder eine Party! Wenn ein sozial distanziertes Treffen nicht geplant ist, können Sie ihnen helfen, einen Videogruppenanruf mit ihren Freunden einzurichten. Dies kann es ihnen erleichtern, sich an die „neue Normalität“ anzupassen und den ganzen Sommer über mit Freunden in Kontakt zu bleiben.
  • Machen Sie eine Wachparty! Bei Watch-Partys können Sie Filme oder Shows online ansehen und gleichzeitig mit Freunden und der Familie chatten. Sie wissen nicht, was Sie sehen sollen? Schauen Sie sich unsere an empfohlene Uhrenpicks.
  • Social Media Socializing zulassen. Mit zunehmender Wahrscheinlichkeit der Bildschirmzeit ist es wichtig zu wissen, dass die Bildschirmzeit des Kindes zunimmt, obwohl dies nicht unbedingt eine schlechte Sache ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind eine hat ausgewogene digitale Ernährung. Darüber hinaus empfehlen wir dringend, ein Auge darauf zu haben, mit wem und was sie sich beschäftigen.
  • Warum melden Sie Ihre Kinder nicht in einem virtuellen Camp oder einer virtuellen Klasse an? Virtuelle Camps bieten eine Vielzahl von Bereicherungen, um Kinder zu beschäftigen, zu lernen und Spaß zu haben - und gleichzeitig sicheres soziales Handeln zu praktizieren.
    Sie können mehrere virtuelle Camps online finden, aber hier ist eines - Virtuelles Sommercamp. Virtual Summer ist ein Online-Sommercamp für Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren, das von Camp-Experten entwickelt wurde und praktisches und interaktives Lernen umfasst.
  • Online-Spiele - Wenn Ihr Kind ein begeisterter Spieler ist, spielt es möglicherweise nicht nur das eigentliche Spiel selbst, sondern spricht auch mit seinen Freunden oder anderen Benutzern per Chat. Schauen Sie sich also unseren Artikel an und scrollen Sie nach unten zu "Verbindung über Online-Videospiele herstellen" for more info

Online-Sicherheitstipps

  • Raten Sie Ihren Kindern, nur mit Personen zu sprechen, die Sie kennen, und keine Freundschaftsanfragen von Fremden anzunehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie ihre Datenschutzeinstellungen überprüfen - und lehren Sie sie, ihre persönlichen Daten wie den vollständigen Namen, die Schule und die Adresse nicht weiterzugeben oder sichtbar zu machen. Schauen Sie sich unsere Kindersicherung falls Sie bestimmte Sicherheits- und / oder Datenschutzeinstellungen aktivieren müssen.
  • Bringen Sie den Kindern bei, zu blockieren, stummzuschalten oder zu melden, wenn etwas sie stört (und sprechen Sie mit Ihnen um Hilfe).

Hier sind einige andere Ideen, die Ihre Familie im Sommer umsetzen kann:

Scroll Up