Die neue Anleitung zur Bildschirmzeit rät Eltern, beim Abendessen und vor dem Schlafengehen keine Telefone zu benutzen

Basierend auf Untersuchungen zu Bildschirmaktivitäten für Kinder, die im Auftrag von 2018 durchgeführt wurden, hat das britische Chief Medical Office Eltern und Betreuern Ratschläge gegeben, wie sie Kindern dabei helfen können, eine ausgewogene Bildschirmnutzung zu entwickeln.

BBC News-Berichterstattung über neue Screen-Time-Guidance und Ratschläge der Psychologin Dr. Linda Papaopoulos

Hier sind die wichtigsten Tipps, die in der Anleitung aufgeführt sind:

1. Schlaf ist wichtig

Genug bekommen, guter Schlaf ist sehr wichtig. Lassen Sie das Telefon vor dem Schlafengehen außerhalb des Schlafzimmers.

2. Bildungsfragen

Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Kinder die Richtlinien ihrer Schule zur Bildschirmzeit kennen und einhalten.

3. Sicherheit unterwegs

Raten Sie den Kindern, ihre Bildschirme beim Überqueren der Straße oder bei Aktivitäten, die ihre volle Aufmerksamkeit erfordern, wegzustellen.

4. Familienzeit zusammen

Bildschirmfreie Essenszeiten sind eine gute Idee - Sie können sich von Angesicht zu Angesicht unterhalten, wobei Erwachsene ihre volle Aufmerksamkeit auf Kinder richten.

5. Vernünftig teilen

Sprechen Sie darüber, wie Sie Fotos und Informationen online teilen und wie Fotos und Wörter manchmal manipuliert werden. Eltern und Betreuer sollten niemals davon ausgehen, dass Kinder sich über die Weitergabe ihrer Fotos freuen. Für alle - im Zweifelsfall nicht hochladen!

6. Bleib in Bewegung!

Jeder sollte nach ein paar Stunden im Sitzen oder Liegen mit einem Bildschirm eine Pause einlegen. Es ist gut, aufzustehen und sich ein bisschen zu bewegen. #sitlessmovemore

7. Sprechen hilft

Sprechen Sie mit Kindern über die Verwendung von Bildschirmen und darüber, was sie gerade sehen. Eine Verhaltensänderung kann ein Anzeichen dafür sein, dass sie verzweifelt sind. Stellen Sie sicher, dass sie immer mit Ihnen oder einem anderen verantwortlichen Erwachsenen sprechen können, wenn sie sich mit der Verwendung von Bildschirmen oder sozialen Medien unwohl fühlen.

8. Verwenden Sie hilfreiche Telefonfunktionen

Einige Geräte und Plattformen verfügen über spezielle Funktionen. Mithilfe dieser Funktionen können Sie nachverfolgen, wie viel Zeit Sie (und mit ihrer Erlaubnis auch Ihre Kinder) mit dem Betrachten von Bildschirmen oder sozialen Medien verbringen.

Mehr zu entdecken

Erhalten Sie mehr Unterstützung auf dem Bildschirm, um Ihrem Kind zu helfen:

Kürzliche Posts

Scroll Up