MENÜ

Nehmen Sie die Herausforderung "No Tech 4 Breck" an, um Kinder zu ermutigen, "Cyber-ausgewogen" zu sein.

Zwischen dem 7. und 17. Februar ermutigt die Breck Foundation Menschen jeden Alters, an einer „Cyber ​​Silence“ -Herausforderung teilzunehmen, um ihre Arbeit zu unterstützen und die Sicherheit von Kindern im Internet zu gewährleisten.

Während eines Zeitraums von 24 Stunden schalten die Teilnehmer alle Mobilgeräte offline und nehmen sich Zeit, um sich auf die tatsächlichen Beziehungen und Aktivitäten zu konzentrieren.

Wer kann mitmachen?

Schulen, Einzelpersonen, Familien - alle, die die Organisation unterstützen möchten, damit mehr junge Menschen online sicher sind.

Wie können Sie sich anmelden?

Wenn Sie teilnehmen möchten, besuchen Sie die Facebook-Seite der Breck-Stiftung Registrieren Sie Ihr Interesse und laden Sie das Sponsoring-Formular herunter, um loszulegen. Alternativ können Sie auch deren besuchen Einfach nur geben Seite, um ihre Arbeit zu unterstützen.

Was ist die Breck-Stiftung?

Die Breck Foundation wurde zum Gedenken an Breck Bednar 14 gegründet, der Technologie und Online-Spiele liebte, aber im Februar 2014 leider online gepflegt und ermordet wurde. Ihr Hauptziel ist es, anderen jungen Menschen zu helfen, sicher online zu spielen und Kontakte zu knüpfen, indem sie ihnen Informationen geben und Tools, die sie benötigen, und ermutigen sie, "Virtual Live Real" zu spielen.

Ressourcen

Die Breck-Stiftung möchte jungen Menschen helfen, Spaß am Online-Spielen zu haben. Dabei ist es entscheidend, dass sie einige einfache Regeln kennen, um auf Nummer sicher zu gehen. Um immer daran zu denken, dass die Freunde, die online gemacht werden, nicht Ihren echten Freunden gleichen.

Zur Website

Mehr zu entdecken

BBC 3 - Bin ich online sicher? - Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Breck Bednar

Holen Sie sich Unterstützung zu Schützen Sie Kinder vor Online-Pflege