Seien Sie die Veränderung an diesem Tag des sicheren Internets

Im UK Safer Internet Centre laden wir Sie ein, sich zu verändern und dabei zu helfen, das Internet an diesem Safer Internet Day zu einem besseren Ort zu machen.

Weltweit gefeiert und in Großbritannien koordiniert von der UK Safer Internet Centre Der Tag ist eine großartige Gelegenheit, mit Ihrer Familie und Freunden über den sicheren, verantwortungsvollen und positiven Einsatz von Technologie zu sprechen und ein Lächeln zu schenken, um eine kinderfreundliche Online-Community aufzubauen.

Besuchen Sie die Website des UK Safer Internet Centre (www.saferinternet.org.uk) Hier können Sie das Quiz zum Safer Internet Day absolvieren, sehen, was an diesem Tag passiert, und mehr darüber erfahren, wie Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie helfen können, online sicher zu bleiben.

Als Teil des Tages bieten wir eine Reihe von aufregenden Aktivitäten an Jugendfotokampagne und Ausstellungen, zu unserer #giveasmile Social Media-Kampagne, Während Hunderte von Organisationen in ganz Großbritannien engagieren wir uns für die Unterstützung des Tages. Schulen und Jugendgruppen nutzen unsere Bildungspakete und SID-TV-Filme Kinder, Jugendliche, Eltern und Betreuer zu engagieren.

Wie können Eltern an diesem Tag des sicheren Internets "die Veränderung sein"?

An diesem Safer Internet Day lautet das globale Thema "Sei die Veränderung: vereinige dich für ein besseres Internet" und wir rufen Eltern und Betreuer dazu auf, sich zu engagieren. Hier einige Ideen, wie Sie die Veränderung sein können:

Verlobt sein: Sprechen Sie regelmäßig mit Ihren Kindern darüber, wie sie Technologie einsetzen, und finden Sie heraus, wie ihr digitales Leben aussieht. Vielleicht können Sie damit beginnen, Ihre Lieblings-Apps oder -Spiele zu besprechen?

Sei neugierig: Die Technologie ändert sich ständig, und obwohl Sie kein Tech-Experte sein müssen, müssen Sie neugierig sein auf die Apps und Dienste, die Ihre Kinder verwenden, wie sie verwendet werden und welche Sicherheitstools sie zur Verfügung haben.

Da sein: Das Wichtigste ist, dass Sie da sind, wenn etwas schief geht. Es könnte Ihrem Kind sehr peinlich sein, über das Problem zu sprechen, mit dem es konfrontiert ist, und es beruhigen, dass es sich an Sie wenden kann, egal was passiert.

Vereinigung für ein besseres Internet

Wir wissen, dass sich der Safer Internet Day äußerst positiv auswirken kann. Als Ergebnis der kollektiven Aktion im letzten Jahr erreichten wir 2.8 Millionen britische Kinder und 2.5 Millionen britische Eltern, wobei die Mehrheit ihre Familien über die Online-Sicherheit und das sichere Verhalten bei Online-Problemen informierte.

Zusammen können wir #SID2017 zur bislang größten Kampagne machen und das digitale Leben von Kindern in ganz Großbritannien verbessern.

Das diesjährige Safer Internet Day-Thema bringt es auf den Punkt - wir haben die gemeinsame Verantwortung, das Internet zu einem besseren Ort zu machen, von Schulen, Eltern und Betreuern über die Internetbranche bis hin zur Regierung, Wohltätigkeitsorganisationen, politischen Entscheidungsträgern und Kindern und Jugendlichen. Wir alle haben eine Rolle zu spielen.

Aber Veränderung beginnt bei jedem Einzelnen von uns: einem Elternteil, der sich positiv für das digitale Leben seines Kindes engagiert, einem Lehrer, der sich für die E-Sicherheit in der Schule einsetzt, einem Kind, das nicht nur zuschaut, wenn es Cybermobbing sieht, ein Technologieunternehmen, das Zeit braucht auf die Bedürfnisse der Kinder zu hören. Schließen Sie sich uns an, um an diesem Safer Internet Day die Veränderung zu sein.

Res­sour­cen

Besuchen Sie die Safer Intenet Center-Website für großartige Ressourcen und nehmen Sie an den Gesprächen unter #SID2017 teil

Zur Website

Mehr zu entdecken

Siehe altersspezifisch Online-Sicherheitsratschläge

Experten antworten darauf Übergeordnete Fragen zum Online-Teilen von Bildern

Holen Sie sich Einblick von Mama auf Höhen und Tiefen der Beteiligung

Kürzliche Posts

Scroll Up