MENÜ

Gewinner des Digital Safety Award - 2016

Wir sind stolz, die Gewinner der ersten Digital Safety Awards bekannt zu geben, eines brandneuen innovativen Award-Programms, das die besten Produkte, Dienstleistungen und Initiativen auszeichnet, die uns helfen, unsere Kinder online sicher zu halten.

Unsere Eröffnungszeremonie fand am 24. Mai im Büro von EY in More London Place statt, wo wir das Beste an Online-Sicherheit in Großbritannien feierten (Siehe Bilder der Veranstaltung).

IM_DSA_RGB-Long-2

Das Beste in Sachen E-Sicherheit erkennen 

Die Awards zogen eine Reihe großartiger Organisationen an, die dafür gesorgt haben, dass Kinder ein sichereres Online-Erlebnis erhalten.

Mit der Unterstützung von EY konnten wir ein Licht auf ihre gute Arbeit werfen und andere dazu ermutigen, dasselbe zu tun. Sehen unsere Auswahlliste um mehr über diese Organisationen zu erfahren.

Die Gewinner:

Bestes Produkt oder beste Dienstleistung für Eltern: NSPCC und O2 - Net Aware

Bestes Produkt oder beste Dienstleistung für Kinder: YouTube Kids

Bestes Ausbildungsprodukt oder beste Dienstleistung: Gemeinsame Gewinner: tootoot und  Profis Online SafetyHelpline

Beste Innovation: eCadets

Unternehmer des Jahres für digitale Sicherheit: Vicki Shotbolt der Elternzone

Mehr über die Gewinner

Bestes Produkt oder beste Dienstleistung für Eltern

Was wir gesucht haben

Produkte oder Dienstleistungen, mit denen Eltern ihre Kinder online schützen können, die hervorragende Sicherheitsvorteile bieten sowie einfach zu verstehen und umzusetzen sind.

 NSPCC und O2 - Net Aware

Der Net Aware-Leitfaden ist sowohl als App als auch als Website verfügbar und der einzige Leitfaden für Eltern in Großbritannien zu 50 der beliebtesten Social-Media-Websites, Apps und Spiele, die junge Menschen verwenden.

Der Leitfaden richtet sich an Eltern und Betreuer von Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren und basiert auf über 750 Bewertungen eines O2 / NSPCC-Elterngremiums und über 1720 jungen Menschen, die 50 soziale Netzwerke und Apps überprüft haben. Es ist ein großartiges Werkzeug, um Eltern zu ermutigen, mit ihren Kindern über die Sicherheit auf diesen Plattformen zu sprechen.

Bestes Produkt oder beste Dienstleistung für Kinder

Was wir suchen

Produkte oder Dienstleistungen für Kinder, deren Kern Online-Sicherheitstools, Ressourcen oder Ratschläge sind. Diese Kategorie wurde von einer Jury aus Kindern beurteilt.

       YouTube Kids

Diese App wurde von einer Gruppe junger Leute als Gewinner ausgewählt und bietet eine sicherere Version von YouTube, einschließlich beliebter Kindervideos und einer Reihe neuer Inhalte, auf eine Weise, die für Kinder einfach zu bedienen ist. Siehe die 'Elterlicher Führer'.

beste Bildungsprodukt oder -dienstleistung

Was wir gesucht haben

Produkte oder Dienstleistungen, die den Bildungssektor unterstützen, indem sie die Infrastruktur schützen, die Pädagogen ausbilden oder Kinder ausbilden.

     tootoot

Eine Sicherheitsplattform und App, die in Grundschulen, weiterführenden Schulen, Hochschulen und Universitäten verwendet wird und es Schülern ermöglicht, Bedenken und Vorfälle in Bezug auf Mobbing, Cyber-Mobbing, Rassismus, Extremismus, Radikalisierung, Sexismus, psychische Gesundheit und homophobe Probleme direkt an ihre Mitarbeiter zu melden Ort des Lernens.

beste Innovation

Was wir gesucht haben

Produkte und Dienstleistungen, die neue und wirksame Möglichkeiten zum Schutz von Kindern aufzeigen oder die Botschaft der elektronischen Sicherheit an Eltern, Kinder und / oder Erzieher weitergeben.

eCadets

eCadets ist ein einzigartiges Sicherheitsprogramm für Kinder, das in Schulen angeboten wird, um sie vor Online-Gefahren zu schützen. Die Schüler werden befähigt und dabei unterstützt, sich im Umgang mit dem Thema Online-Sicherheit auszukennen und dieses Wissen effektiv an Gleichaltrige weiterzugeben.

Derzeit haben sich mehr als 3,200-Schulen dem Programm angeschlossen, das von Schülern und Lehrern gleichermaßen begeisterte Kritiken erhalten hat.

Unternehmer für digitale Sicherheit des Jahres

Was wir gesucht haben

Einzelpersonen oder Gruppen, die ein innovatives Produkt oder eine innovative Dienstleistung entwickelt oder Veränderungen vorangetrieben haben, um die Sicherheit von Kindern im Internet zu gewährleisten.

Diese Projekte, Einzelpersonen und Organisationen schaffen Vertrauen in die Online-Umgebung.

Vicki Shotbolt

Gründerin und Geschäftsführerin von Parent Zone, die sie in 2005 gegründet hat, um mit Unternehmen und Organisationen zusammenzuarbeiten, mit dem Ziel, praktische Wege zu entwickeln, um Eltern online und offline stressfreier zu machen.

Vicki arbeitete mehrere Jahre für Wohltätigkeitsorganisationen für Kinder, darunter das Family and Parenting Institute. Sie spricht oft öffentlich über Elternschaft und digitale Themen und ist Mitglied der Geschäftsleitung des UK Council for Child Internet Safety.

Unsere Richter

Jeder Preis wurde von Baroness Morgan, ehemaliger Vorsitzender von Ofsted, Alice Webb, Direktor von BBC Children's, John Carr OBE, Sekretär von CHIS, Anna Feuchtwang, CEO des National Children's Bureau (NCB) und Andy Phippen, Professor an der Plymouth University, bewertet . Eine von der NZB organisierte Gruppe junger Menschen bewertete die Beiträge für das beste Produkt oder die beste Dienstleistung für Kinder.

Sally Morgan
Baronin Morgan von Huyton

Baroness-Sally-Morgan-250

Alice Webb 
Regisseur, BBC Children's

Anna Feuchtwang
Hauptgeschäftsführer, NCB

anna-feuchtwang_IM

John Carr OBE
Sekretär von CHIS

john_carr_obe_IM

Andy Phippen
Lehrer, Universität Plymouth

Die Preisverleihung in Bildern

Internet Matters Digital Safety Awards in Bildern

Kürzliche Posts