Tink Palmer, Autor bei Internet Matters
MENÜ

Tink Palmer

Geschäftsführer der Marie Collins Foundation

Tink ist CEO der Marie Collins Foundation, die sich dafür einsetzt, dass sich alle Kinder, die über das Internet und mobile Technologien sexuell missbraucht werden, erholen und ein sicheres und erfülltes Leben führen können.

Tink begann zunächst mit Kindern zu arbeiten, die mit der neuen Technologie in 1999 missbraucht wurden, und hat seitdem ein professionelles Interesse und Know-how in diesem Bereich entwickelt - insbesondere im Hinblick auf die forensischen und Erholungsbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen. In 2004 hat sie gemeinsam einen Bericht mit dem Titel Nur ein Klick! Darin wurde dargelegt, wie die neue Technologie als Kanal für den Missbrauch von Kindern dienen kann, welche unterschiedlichen Auswirkungen sie auf die jungen Opfer hat und welche neuen Ansätze für Interventionsprogramme verfolgt werden.

Volle Biografie anzeigen Website des Autors
Scroll Up