Internet Matters startet Sommerferien-Kampagne "screensafe"

Fordern Sie die Eltern auf, mit ihren Kindern über die Online-Sicherheit zu sprechen

  • Internet Matters #screensafe-Kampagne kehrt zum zweiten Mal zu Chris Evans 'Familienfestival Carfest in Cheshire und Hampshire sowie zum Edinburgh Fringe Festival zurück
  • Sicher in der Sonne, sicher online… Eltern erhalten kostenlose Sonnencreme mit Tipps, wie sie ihre Kinder in den Sommerferien online halten können
  • Kommt daher, dass Kinder während der Schulferien wahrscheinlich länger online sind - dennoch haben nur vier von zehn Eltern ihren Kindern Ratschläge gegeben oder Regeln für das Posten von Inhalten im Internet vereinbart
  • Mehr als die Hälfte der Kinder im Alter von 6-11 greifen in ihren Schlafzimmern auf das Internet zu

Juli 2017, UK: Eltern werden dringend gebeten, die Sommerferien zu nutzen, um einige Stunden mit ihren Kindern zu verbringen und über das wichtige Thema der Online-Sicherheit zu sprechen.

Kinder verbringen in den Schulferien wahrscheinlich mehr Zeit online als sonst, bleiben in Kontakt mit Freunden und auf dem neuesten Stand der Online-Trends, wie die gemeinnützige Organisation Internet Matters mitteilt.

Untersuchungen haben ergeben, dass nur vier von zehn Eltern (42%) ihren Kindern Ratschläge erteilt oder Regeln für die Online-Veröffentlichung von Inhalten vereinbart haben. *

Die Forscher fanden auch heraus, dass drei von fünf Kindern (60%) das Internet allein in ihren Schlafzimmern nutzen. Mittlerweile bleibt über die Hälfte der britischen Kinder (54%) unbeaufsichtigt, selbst wenn sie in einem gemeinsamen Raum wie der Küche oder dem Wohnzimmer online gehen.

Die Umfrage ergab, dass 53-Prozent der Kinder im Alter von 6-11 internetfähige Geräte in ihren Schlafzimmern verwendeten.

Die vom Meinungsführer des Meinungsforschungsinstituts für Internetangelegenheiten durchgeführten Untersuchungen haben ergeben, dass 62-Prozent der Eltern von 6-16-Jährigen besorgt sind, dass zu viel Bildschirmzeit auf ihre Kinder wirkt.

Carolyn Bunting, General Manager für Internetangelegenheiten, sagte: „Die Sommerferien sind eine ideale Gelegenheit für Eltern, sich Zeit zu nehmen, um mit ihren Kindern darüber zu sprechen, wie sie in ihrer digitalen Umgebung sicher sind.

„Wir wissen, dass junge Menschen in den Sommerferien mehr Zeit mit Smartphones, Tablets, Laptops und Spielekonsolen im Internet verbringen werden, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

„Wir möchten, dass Online-Gespräche genauso zur Routine gehören wie das Auftragen von Sonnenschutzmitteln, wenn sie in der Sonne spielen.

„Indem wir Familien im ganzen Land Sonnenschutzmittel aushändigen, möchten wir Eltern ermutigen, nicht nur ihre Kinder in der Sonne zu schützen, sondern auch darüber nachzudenken, wie sie sie auf ihren Bildschirmen schützen können. Wir ermutigen Eltern, sich mit dem Hashtag #screensafe zu engagieren. “

In Zusammenarbeit mit den Children in Need der BBC wird Internet Matters auf den diesjährigen Carfest North- und South-Festivals - den Festivals, die von der TV- und Radio-Persönlichkeit Chris Evans sowie von Dr. das Edinburgh Fringe Festival. **

Im Rahmen des Bestrebens, Kinder in der Sonne zu schützen, hat Internet Matters einige produziert heiße Tipps damit Kinder diesen Sommer online sicher sind:

1) Zeit zusammen verbringen - Finden Sie heraus, was Ihr Kind gerne online macht, und verbringen Sie diesen Sommer Zeit mit ihm.

2) Habe eine Vereinbarung - vereinbaren und setzen Sie mit Ihren Kindern Grenzen für deren Internetnutzung, einschließlich wo und wie lange sie ihre tragbaren Geräte nutzen können

3) Kindersicherung und Datenschutz - Stellen Sie die Kindersicherung in Ihrem Internet zu Hause ein. Bringen Sie Ihrem Kind auch bei, wie Sie Personen blockieren oder ignorieren und ihre Datenschutzeinstellungen festlegen, wenn diese über ein Social-Media-Profil verfügen. Dies verhindert ungewollte Annäherungen von Fremden.

4) Habe regelmäßige Gespräche - Seien Sie Ihrem Kind gegenüber offen und ehrlich, wie es das Internet nutzt und wofür. Ermutigen Sie sie, darüber nachzudenken, was sie veröffentlichen und mit wem sie es teilen.

Tipps zur Internetsicherheit von Kindern und zur Online-Sicherheit Ihrer Kinder in diesem Sommer finden Sie unter internetmatters.org

* Untersuchung von 1,500-Eltern von Kindern, die das Internet zwischen 6 und 16 nutzen.

** Carfest North (28-30th Juli) - Bolesworth, Cheshire

Autofest Süd (25-27th August) - Laverstoke Park Farm, Hampshire

Edinburgh Fringe Festival (11th-13th August)

Die besten Tipps

In unserem Wirkungsbericht erfahren Sie, wie wir Eltern geholfen haben, ihre Kinder online zu schützen

siehe exparts

Kürzliche Posts

Scroll Up