Mithilfe der Google Family Link-App können Eltern Online-Richtlinien für Kinder festlegen

Die Navigationstechnologie kann schwierig sein. Aus diesem Grund hat Google den Google Family Link erstellt, eine neue App, mit der Eltern Richtlinien für Kinder festlegen können. Darüber hinaus hat es sich verpflichtet, über die Programme Be Internet Legends und Be Internet Citizens 1 Millionen Kinder zu erreichen, um kleinen Kindern die Werkzeuge zu geben, um selbstbewusste Entdecker der Online-Welt zu sein.

Wie funktioniert der Link zu Google Family?

Family Link verbindet Ihr Android oder iPhone mit dem Android-Handy oder -Tablet Ihres Kindes, damit Eltern bestimmte digitale Grundregeln festlegen und anpassen können, die für ihre Familie gelten, z.

  • Verwalten Sie die Apps, die Ihr Kind verwenden kann
  • Genehmigen oder blockieren Sie die Apps, die das Kind aus dem Google Play Store herunterladen möchte
  • Beobachten Sie die Bildschirmzeit
  • Sehen Sie mit wöchentlichen oder monatlichen Aktivitätsberichten, wie viel Zeit Ihr Kind mit seinen Lieblings-Apps verbringt, und legen Sie die täglichen Zeitlimits für den Bildschirm des Geräts fest
  • Stellen Sie die Schlafenszeit des Geräts ein
  • Sehen Sie den Standort ihres Kindes
  • Sperren Sie das Gerät Ihres Kindes aus der Ferne, wenn es Zeit zum Spielen, Lernen oder Schlafen ist.

Um Family Link nutzen zu können, benötigt ein Kind ein Gerät, auf dem mindestens Android Nougat (7.0) oder iPhone iOS 9 ausgeführt wird. Anschließend lädt ein Elternteil Family Link auf sein eigenes Gerät herunter und erstellt über die Family Link-App ein Google-Konto für sein Kind.

Kommentiert den Start, Saurabh Sharma, Produktmanager für Family Link Dazu: „Wir glauben fest an die Fähigkeit der Technologie, Kreativität und Engagement freizusetzen, aber wir arbeiten auch hart daran, sicherzustellen, dass Eltern die richtigen Werkzeuge haben, um die richtigen Entscheidungen für ihre Kinder zu treffen.

Mit Family Link können Eltern und Kinder gemeinsam die digitale Welt erkunden und so leichter als Familie entdecken, gestalten und teilen. Mit unseren Internet-Sicherheitsprogrammen möchten wir Kindern helfen, die notwendigen Fähigkeiten zu erwerben, um online positive Erfahrungen zu sammeln. “

Was ist das Be Internet Legends-Programm?

Einführung in die Be Internet Legends von Google

Unterstützung der digitalen Sicherheit von Kindern

Be Internet Legends ist ein Bildungsprogramm richtet sich an 7 - 11-Jährige, um ihnen zu helfen, sicher und selbstbewusst die Online-Welt zu erkunden - durch Online-Plattformen, Unterrichtsressourcen, persönliche Workshops und Versammlungen sowie kostenlose Schulungsressourcen für über 19,000 UK-Lehrer. Be Internet Legends wurde in Zusammenarbeit mit Internet-Sicherheitsexperten von erstellt Elternzone und ist von der akkreditiert PSHE Association. Es besteht aus fünf Grundpfeilern, mit denen Kinder lernen, wie sie online sicher sein können:

  • Seien Sie scharf im Internet - Denken Sie nach, bevor Sie teilen
  • Seien Sie Internet-Alarm - Überprüfen Sie, ob es echt ist
  • Seien Sie sicher im Internet - Schützen Sie Ihre Sachen
  • Seien Sie Internet-freundlich - respektieren Sie sich gegenseitig
  • Seien Sie mutig im Internet - Diskutieren Sie, wenn Sie Zweifel haben

Interland-Spiel - ein interaktiver Weg, um mehr über Online-Sicherheit zu erfahren

Als Teil des Internet-Legenden-Programms startet Google Interland, ein abenteuerreiches Online-Spiel, mit dem das Erlernen der Internetsicherheit interaktiv und unterhaltsam wird. In Interland können Kinder lernen, schlecht benommene Hacker, Phisher und Mobber zu vermeiden, indem sie die Fähigkeiten üben, die sie benötigen, um selbstbewusste Online-Entdecker zu sein. Eltern und Lehrer können Interland mit ihren Kindern auf erkunden Seien Sie Internet-Legenden.

Was ist das Be Internet Citizen-Programm?

Einführung in die Internet-Bürger von Google

Seien Sie Internet-Bürger ist ein Bildungsprogramm für 13 - 15-Jährige, das Medienkompetenz, kritisches Denken und digitale Bürgerschaft vermitteln soll. mit dem Ziel, junge Menschen zu ermutigen, online positive Stimmen zu haben. Das Programm schafft die Grundlage, um Kindern das Vertrauen zu geben, dass sie Online-Content-Produzenten befähigen können, ihre Identität auszudrücken, ihre Geschichten zu teilen, soziale Auswirkungen zu erzielen und Gemeinschaften zusammenzubringen. Werden Sie Internet-Bürger Ressourcen für weiterführende Schulen sind auch von PSHE akkreditiert.

Margot James, Staatsministerin für Digital und Kreativwirtschaft, sagte: „Wir möchten, dass Großbritannien der sicherste Ort der Welt ist, um online zu sein. Ich freue mich, dass Google die Arbeit der Regierung in diesem Bereich unterstützt, indem es Tools und Informationen bereitstellt, mit denen Eltern, Lehrer und Kinder die besten Entscheidungen treffen können, wenn sie gemeinsam die Online-Welt erkunden. “

Ressourcen Dokument

Erfahren Sie, wie Sie mit Google Family Link das digitale Leben Ihres Kindes unterstützen können

Zur Website

Kürzliche Posts

Scroll Up