Talktalk

Das Gründungsmitglied TalkTalk weiß, wie wichtig es ist, Familien zu helfen, sich online glücklich und sicher zu fühlen.
Sie haben dies bewiesen, indem sie als erster Internetanbieter in Großbritannien kostenlose Filter für die Kindersicherung für alle ihre Kunden eingeführt haben.

Unsere gemeinsamen Projekte

TalkTalk unterstützt weiterhin Internetangelegenheiten, indem es das Bewusstsein für Online-Sicherheit für Kinder bei all ihren Tätigkeiten schärft. Sie fördern weiterhin unsere Kampagnen, einschließlich Back to School, Digital Resilience und unsere Arbeit mit der Royal Taskforce zur Verhinderung von Cybermobbing.

Beratung zum richtigen Zeitpunkt

TalkTalk unterstreicht unsere Partnerschaft, wo immer es für ihre Kunden angemessen ist, beispielsweise in „Willkommensbroschüren“, wenn sie beitreten, wenn sie die Kindersicherung online aktivieren und unser Logo und unseren Link zur Website auf ihrer Produktverpackung platzieren.

Zuvor haben wir auch gemeinsam an einem Projekt in York gearbeitet, indem wir unsere Ressourcen für Schulen auf einer Schulleiterkonferenz in der Stadt vorgestellt haben. York ist bereits ein Schwerpunkt für TalkTalk, da sie auf ihr Ziel hinarbeiten, es zur ersten Ultra-Fiber-Optic-Stadt in Großbritannien zu machen.

Entwicklung von Technologie und neuen Initiativen

Wir waren ein Teil von TalkTalks Digital Heroes-Programm. Schaffung eines Preises für Projekte, die darauf abzielen, junge Menschen online zu stärken und zu schützen und gleichzeitig praktische Tools für Eltern, Lehrer und Karrieren zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise konnten wir die fantastischen Möglichkeiten hervorheben, mit denen Technologie und Mitarbeiter die Art und Weise verbessern, in der sich alle online engagieren.

Verwendung von Steuerelementen und technischen Tools

Heute wenden rund 36% der neuen TalkTalk-Kunden am Point of Sale ihre kostenlose Kindersicherung an, ein Produkt namens HomeSafe. Dies entspricht in etwa der Anzahl der britischen Haushalte mit Kindern. In 2017 haben sie ihre Kinderfernbedienung Kindern das Navigieren in ihren Fernsehdiensten in einem sicheren Bereich mit Inhalten ermöglichen, die von ihren Eltern ausgewählt wurden.

Lerne mehr über TalkTalk: SuperSafe Boost powered by F-Secure
pdf Bild

Tristia Harrison
Chief Executive Officer

Als Gründungsmitglied von Internet Matters sind wir unglaublich stolz auf das, was wir alle bisher erreicht haben. Familien brauchen konsistente und klare Ratschläge, wenn es um den Schutz von Kindern im Internet geht. Angesichts der sich ständig weiterentwickelnden technologischen Veränderungen ist es entscheidend, dass wir alle einen Schritt voraus sind. Die Zusammenarbeit in der Industrie ist der Schlüssel, um Eltern in großem Maßstab zu erreichen, und wir freuen uns daher darauf, mehr Unternehmen in die Koalition aufzunehmen, um diese wichtige Arbeit voranzutreiben.

Warum Internet Matters unterstützen?

TalkTalk ist stolz darauf, mit anderen zusammenzuarbeiten, um Internet-Angelegenheiten zu unterstützen und die Online-Welt sicherer zu machen. Sie sind Mitglieder einer Reihe von Online-Sicherheitsräten, die Entscheidungsträger und die gesamte Industrie bei der Bewältigung der wichtigsten Online-Probleme von Kindern und Jugendlichen unterstützen sollen.

Dazu gehören der britische Rat für Internetsicherheit und die Taskforce der Royal Foundation für das Internet Prävention von Cybermobbing und der Förderungsrat der Internet Watch Stiftung. Sie unterstützen auch die DCMS und die BBFC bei der Umsetzung der Rechtsvorschriften zur Altersüberprüfung.

Res­sour­cen Dokument

Müssen Sie Steuerelemente für Ihr TalkTalk-Heimcomputer festlegen? Lesen Sie unsere Anleitungen, um schrittweise Ratschläge zu erhalten.

Siehe Steueranleitungen

Unser Beitrag zum Schaffen einer sichereren digitalen Welt

TalkTalk HomeSafe

Breitband plant, Ihre Internetverbindung zu Hause zu filtern

TalkTalk SuperSafe

Online-Schutz für Handys, Tablets und Computer

Mehr zu entdecken

Hier finden Sie weitere Möglichkeiten, um Ihr Kind online zu schützen

Scroll Up